1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die blume der spiritualität..

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Sternenatemzug, 12. Februar 2010.

  1. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    es beginnt mit dem acker...der muss vorbereitet sein ...damit der same hineinkommen kann und nicht verlorengeht...sich entfalten ...es muss ferner die richtige zeit sein...ein klima von wärme und aufnahmebereitschaft...
    wie im leben auch ...der acker ist das bewusstsein ..den man vorbereitet haben muss,damit der same der einweihung frucht tragen kann
    man hat sich in theorie und lebenserfahrung ein gefühl von wahrheit erarbeitet...könnte man sagen ...
    so jetzt muss der same sterben ,damit die pflanze emporwachsen kann ..was heisst das nun wieder? ...will sagen ..die programme ..die alten werden auf ihre weitere tauglichkeit hin überprüft...was keine verwendung mehr findet ...stirbt ab und die anderen konzepte können fürs geistiges wachstum mit integriert bleiben werden eventuell neu gedeutet...
    man steht mit den beinen auf der erde ...könnte man jetzt sagen ..die pflanze beginnt wurzeln zu schlagen...jetzt wird dieser prozess mit wasser und licht angeregt weiter zu wachsen ..eventuell auch ein wenig dünger:D
    wasser steht für gefühle und licht..entspricht dem göttlichem feuer...
    die hege der pflanze sind die meist täglichen übungen der meditation und kontemplation wie auch immer...oder auch des schreibens..
    die blüte entspricht der wiedergeburt aus dem geiste ...das individuum ist geboren ...hat sich erkannt...und sein eigenes universum darf jetzt erobert werden ...viel spass und reiche erkenntnis ..kann man da nur wünschen...
     
  2. Sternchen72

    Sternchen72 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    bei Siegburg
    Woran erkenne ich das das Bewusstsein bereit
    Ist fûr den Samen?
    Und was macht die Meditation? ?

    Gruss Sternchen
     
  3. Sternchen72

    Sternchen72 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    bei Siegburg
    Woran erkenne ich das das Bewusstsein bereit
    Ist fûr den Samen?
    Und was macht die Meditation? ?

    Gruss Sternchen
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    die meditation bringt dich in kontakt mit dir selbst über den heiligen geist
    der heilige geist besteht aus licht und ton gottes
    darin kann man unterwiesen weren ,wenn man das möchte
    ich erkenne es daran ,dass ich nach der einweihung frage..nach dem weg zu mir selbst hin
     

Diese Seite empfehlen