1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Bilderberger - rechtskonservative Weltbeherrscher?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Dolphins Mind, 19. Juni 2008.

  1. Werbung:
    Ich wollte fragen, ob jemand von euch schon mal von den so genannten "Bilderbergern" gehört hat:


    "Die strenge Geheimhaltung der Gesprächsthemen der Konferenzen [der Bilderberger, Anm.] lieferte häufig Stoff für Verschwörungstheorien. So behauptet der amerikanische Verschwörungstheoretiker Des Griffin in seinem Buch Die Herrscher – Luzifers fünfte Kolonne, die Bilderberger strebten eine „Weltdiktatur” im Sinne einer Neuen Weltordnung an und würden ihre diesbezüglichen Pläne „erbarmungslos weiterentwickeln”.

    Der deutsche Autor Andreas von Rétyi spekuliert darüber, ob sie nicht hinter den Morden an Alfred Herrhausen und Olof Palme stecken würden, die sich angeblich gegen sie gestellt hätten. Auch schreibt er den Bilderbergern die Verantwortung für eine ganze Reihe einschneidender Ereignisse der Nachkriegsgeschichte zu, (...)"

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bilderberger



    "Die Teilnehmer der Konferenzen sind allesamt sehr einflussreiche Personen. Zu ihnen gehören häufig hohe Politiker aus meistens westlichen Ländern, Manager von Großkonzernen und ähnliche hohe Tiere.
    Auf der Liste 2004 stehen unter anderem:

    Mario Monti, Wettbewerbskommissar der EU
    John Kerr, Chef von Rio Tinto und Shell
    Jean-Claude Trichet, Präsident der Europäischen Zentralbank
    James D. Wolfenson, Präsident der Weltbank
    Donald Graham, Chef der Washington Post Company
    Ali Babacan, türkischer Wirtschaftsminister
    Auf der Liste nicht fehlen dürfen natürlich George Bush (Sowohl Senior als auch Junior), Bill Clinton, David Rockefeller und Henry Kissinger.

    (...)

    Von den Konferenzen wird kein Protokoll geführt, die Teilnehmer verpflichten sich, den Inhalt für sich zu behalten. Außerdem ist die internationale Presse ausgeschlossen und deshalb wird darüber nur spärlich berichtet. Und das, obwohl auf den Teilnehmerlisten allzu häufig hohe Presseleute stehen (z.B. Matthias Naas von "Die Zeit"). Der Journalist der Financial Times, Gordon Tether, behauptet gar, wegen Bilderberg-kritischer Äußerungen gefeuert worden zu sein. "

    http://verschwoerungen.info/wiki/Bilderberger




    Noch ein weiterer Link:

    http://www.flegel-g.de/Bilderberg/bilderberger.html
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ja, hab ich.

    Schade, dass du meine Beiträge nicht lesen kannst. Deswegen schreib ich jetzt auch nix weiter.

    LG Loge33
     
  3. claudschi99

    claudschi99 Guest

    Hi, ja-hab ich, leider.
    Bin bei dem Thema echt hin u her gerissen. Hab mich viel mit sowas beschäftigt und es hat mir einfach Angst gemacht u nicht gut getan. Man wird paranoid, ich sags dir. Und die Argumentationsweise von solchen Verschwörungstheoretikern ist sehr gefinkelt, weil sie ja jede Kritik an ihnen als Teil der Maschinerie ansehen.
    Man muss sehr aufpassen, denk ich. Und vor allem schreibt ja heute jeder Depp ein Buch, und was verkauft sich gut???
    Bin auch fasziniert von sowas, aber obs einen Sinn Macht, sich noch mehr in die eigene Ohnmacht reinzusteigern, weil wenn das alles stimmt, kannst dir ja gleich die Kugel geben.

    Kannst mich auch gern vom Gegenteil überzeugen versuchen!!
    Gruß
     
  4. a418

    a418 Guest

    Mich kannst Du auch nicht lesen ;)

    Aber wer sich mit der "Wahrheit" UND mit "Verschwörungstheorien" beschäftigt, das sollte einem schon zu denken geben ;)

    418
     


  5. Du täuscht dich in zweifacher Hinsicht. Verschwörungstheorie ist es nur insofern, dass über den Sinn und Zweck dieser Organisation diskutiert wird. Dass es sie gibt und dass Konferenzen (ohne Berichterstattung der Medien) abgehalten werden, dürfte feststehen.

    Deine Beurteilung überrascht mich sehr, da ich meine persönliche Meinung dazu noch gar nicht bekannt gegeben habe. Du weißt z. B. gar nicht, ob ich das ganze für Unfug halte, aber das ist das Problem bei Vorurteilen ...
     
  6. a418

    a418 Guest

    Werbung:
    Sic! Eigentlich kein Wort mehr hinzu zufügen, ausser vielleicht: Punkt2: Du bist genau in die Falle getappt ;)

    Ach Minchen, vielleicht solltest Du Dir genau überlegen was Du schreibst (ich tu das meistens).
    Ich gehe mal davon aus, dass Du glaubst, das Du "über Wissen verfügst" (Zitat: DM).
    Also ahntest Du schon "Vorher", wie Du die Antworten einschätzen wirst. Das übrigens ist kennzeichnend für ein neurotisches Glaubensbild.
    Anyway,
    Antworte mir einfach nicht, Du kannst mich nämlich nicht lesen (sic!!)
    ich schreib das nur für die Mitleser ;)

    418
     
  7. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Es gibt mindestens einen Mitleser, der den Eindruck haben, dass Du gewaltig projizierst! :weihna1

    Finde ich ziemlich übel, was Du Dolphins Mind unterstellst! Mit Argumenten hat das nichts mehr zu tun, meiner Ansicht nach.

    Das musste ich jetzt mal loswerden!
     
  8. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668

    Wer lesen und auch verstehen kann erkennt wer hier im Forum Intrigant ist! Eigentlich sollte das Offensichtlich sein



    Pathos
     
  9. a418

    a418 Guest

    Dann schreib mir eine PN und versuche das zu erklären. Ich habe es erklärt.

    Und DM hat es bestätigt. Wenn Du vor der PN noch die Posts von DM dazu durchliest, weisst Du was ich meine

    Und, believe, Projektion würde bedeuten, ich wäre involviert, aber, und das weisst Du eigentlich, ist in DEM Fall eben nicht der Fall.

    Ich erweise menschen den Respekt, anzunehmen, dass Ihnen ein Thema, das sie ergreifen , wichtig ist...

    Wie siehst Du das?

    418

    P.S.: Cool: Du schriebst als einige der wenigen "projizierst"
     
  10. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    shalom dolphisns.

    sin die "bilderberger" nich auch "juden"???:banane:

    shimon1938
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen