1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Begegnung mit dem Inneren Kind in Dir ....

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von DiVINE, 6. August 2009.

  1. DiVINE

    DiVINE Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Hamburg/Schleswig-Holstein
    Werbung:
    Für die nachfolgend aufgezählten 17 Themen kannst Du jeweils eine Karte aus dem Kartenset für Dein Inneres Kind auszuwählen und dazu eine Geschichte aufschreiben.

    Du entscheidest wie intensiv Du einsteigen möchtest, um Dich zu entdecken, zu erkennen, zu erfühlen und dann bewusst zu entscheiden was Du tun willst mit all dem, z.B. etwas verändern, loslassen, auflösen,… und ich begleite Dich sehr gern.

    Selbstverständlich kannst Du erst einmal mit einer Karte beginnen, ausprobieren und dann jederzeit verlängern, einfach mehr Karten dazu nehmen.

    Es ist Deine Geschichte, so wie Du sie selbst erfahren hast oder glaubst erfahren zu haben. Lass Dir Zeit und klicke auf eine oder mehrere der verdeckten Karten, die Dich anziehen/sprechen. Alternativ kannst Du aus den offen liegenden Karten jene für Deine Geschichte zusammenstellen, die Dich spontan ansprechen.

    (Link zu den Inner Child Cards & das Passwort wird bei Bedarf mitgeteilt.
    Einfaches Anklicken vergrößert jede Karte.)

    Die von Dir gewählten Karten kopiere bitte in Dein Manuskript, z.B. ein Word.doc oder eine E-Mail und schreibe dazu, für wen Du diese Karte/n ausgewählt hast.

    1. Wähle eine Karte für D-ICH aus, eine Karte die Dich JETZT darstellt, so, wie Du Dich heute in Deinem Leben siehst.

    2. Wähle zwei Karten, welche Dich als Kind darstellen, mit denen Du Dich in der Vergangenheit identifizieren kannst – einmal als Kleinkind und einmal als größeres Schulkind, beschreibe was Du erinnerst, füg hinzu das, was Du auf der Karte siehst.

    3. Nimm eine Karte – für Dich in der Jugendzeit und Pubertät, beschreibe, was Du erinnerst, oder gehört hast, füg hinzu das, was Du auf der Karte siehst.

    4. Nimm eine Karte für Deine Mutter, gib ihr eine Gestalt, und erzähle über sie, dazu schreib über das, was Du auf der Karte siehst.

    5. Eine Karte ist für Deinen Vater, gib ihm eine Gestalt und erzähle über ihn, dazu ergänze es um das, was Du auf der Karte siehst.

    6. Eine Karte ist für Deine Geschwister, sind es mehrere, nimm für jeden eine, beschreibe sie und das was Du auf den Karten siehst.

    7. Für das größte Problem des kleinen Jungen/Mädchen der Du warst, nimm eine Karte, beschreibe es, dazu das, was Du auf der Karte siehst.

    8. Suche eine Karte als Lösung für das Problem und erzähle, dazu nimm auch das, was Du auf der Karte siehst.

    9. Für die tiefsten größten Ängste des kleinen Jungen/Mädchen nehme auch eine Karte, beschreibe sie, erkläre dazu, wie die Karte dies ausdrückt.

    10. Suche eine Karte für die Lösung dieser Ängste des kleinen Jungen/Mädchen und beschreibe auch diese.

    11. Eine Karte für ihren/seinen Traum über die Zukunft, was möchte er/sie werden?

    12. Eine Karte, die Eure Familie als Ganzes darstellt, nimm ebenfalls und beschreibe, was die Karte für Dich bedeutet.

    13. Das, was die nächste Karte zeigt, trägt das kleine Kind in Dir in seinem Herzen. Was ist es?

    14. Ein Bild des großen Jungen/Mädchen heute – das ist aus ihm geworden, so geht es ihm heute, zeigt diese Karte, die Du auch beschreibst.

    15. Für Dein/e Kind/er, falls Du welche hast, kannst Du auch eine Karte nehmen und beschreiben.

    16. Eine Karte ist für die Partner/in, falls Du eine hast und/oder für den Traumpartner den Du haben möchtest.

    17. Lass auch sie/ihn eine Karte für Dich wählen und eine Geschichte dazu aufschreiben, die Du jedoch noch nicht lesen darfst.


    Insgesamt 17 Karten können gewählt werden, vielleicht auch mehr, falls Du für eine Darstellung mehrere Karten haben willst, um die Geschichte zu vervollständigen.

    Wir alle tragen (an) eine(r) Vergangenheit die zum großen Teil noch immer unser Leben bestimmt, beeinflusst, belastet, was den meisten nicht bewusst ist.
    Im Grunde wünscht sich jeder die Heilung seiner vielfältigen Probleme und Konflikte, um endlich zufrieden, glücklich und balanciert zu sein.

    Wenn der Mensch zurückgeht in seine Vergangenheit, die eigenen Sichtweisen, Einstellungen und Glaubenssätze überprüft, erkennt, wahrnimmt, nachvollziehen, nachfühlen kann, warum bestimmte Dinge geschehen sind, warum er an manchen Glaubensmustern festhält, ist es möglich, dies zu verändern, aufzulösen.

    Solange dies nicht geschieht, werden sich Probleme, Erfahrungen, „Altroutinen“ immer wieder, manchmal schmerzhaft und belastend, wiederholen.
    (Das bewusste Atmen, wie ich es lehre, hilft dabei, klar zu sehen, sicher zu gehen und zu stehen; sich einzulassen, auf die Begegnung mit sich selbst.)

    Du hast Dich entschieden und beginnst nun damit, Deine ganz eigene Geschichte aufzuschreiben, intuitiv, „aus dem Bauch heraus“, um zu verstehen wer Du in Wahrheit bist, was Dich aus Deiner Vergangenheit heraus blockiert.

    Dies ist eine ganz andere Art der Kommunikation, denn sie kommt aus Deiner Seele. Und gemeinsam bewirken wir etwas auf der Seelenebene für Dich.

    Schreibe alles auf was Dir einfällt, das was Du in den Karten siehst, das was Dir auffällt – und bitte: Nicht nachdenken! Notiere einfach das, was Du empfindest, siehst, erinnerst, genauso, als ob Du spontan eine Geschichte erzählen wolltest.

    Alles geschieht in Deinem Tempo, so wie es sich für Dich stimmig anfühlt und dauert genau so lange, wie Du es brauchst, bzw. willst.
    Wenn Du soweit fertig bist, dass Du von mir Antworten wünschst, schickst Du mir das Geschriebene zu, und ich werde meinen Teil dazu beitragen.

    Auf diese ganz besondere individuelle Weise entsteht ein sehr persönlicher, intensiver und homogener Dialog, ein Austausch, maßgeschneidert FÜR Dich.

    Mehr Infos. Preise etc. gibt es gern auf Anfrage bei mir.
    info@aah-ha.de

    Namasté
    Johanna-Merete
     

    Anhänge:

    • News.jpg
      News.jpg
      Dateigröße:
      14,5 KB
      Aufrufe:
      12

Diese Seite empfehlen