1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Auferstehung

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Waju, 12. März 2006.

  1. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    Warum feiern die Menschen, dass Weihnachtsfest so exzessiv und dass Osterfest dessen Bedeutung relevanter ist, anhand der Auferstehung Christi weniger.

    LG Tigermaus
     
  2. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    http://www.internetschriftsteller.de/fruehling-2003/ostern-ostera.html

    Vielleicht ist Ostern zu VIEL-fältig?

    Viel-leicht wirft das christliche Ostern zu viele ungeklärte Fragen auf???

    Gruß von RitaMaria
     
  3. DregorBaer

    DregorBaer Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Mettmann, NRW
    Hallöchen,

    Ich denke, das liegt daran, dass man denkt, Jesu Geburt hat das Rad erst ins Rollen gebracht, was ja auch stimmt, denn ohne Geburt kein Jesus und keine Auferstehung.
    Die frohe Botschaft beginnt mit der Geburt.
     
  4. Talen

    Talen Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    603
    Ort:
    in diesem Körper auf der Erde ansonsten Überall
    Ja, warum eigentlich nicht. Es ist doch bedeutsamer was ab dieser Zeit geschehen ist und was Jesus vermitteln wollte. Kreuzigung, Auferstehung und Himmelfahrt. Für mich persönlich doch wieder wichtig geworden. Es ist in dieser Zeit besonders einen guten „Anschluss“ an das Christusbewusstsein zu bekommen. Werde diesen Monat und über Ostern mich darauf einstellen. Mal schauen, was daraus wird.:)

    Grüsse
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Ich denke auch das die Geschichte, nach dem erwachsenen Dasein sehr wichtig und den eigentlichen Sinn, warum Jesus die Aufgabe erfüllte den Menschen Gott zu vermitteln, die Hoffnung und den Glauben.
    Der Mensch feiert die Geburt Jesus, und das was danach kam ist nicht mehr so wichtig, das es so bedeutend wäre wie die Geburt.

    LG Tigermaus:)
     
  6. Moina

    Moina Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    Ich denke eigentlich, dass Weihnachten und Ostern aus christlicher Sicht beide sehr wichtig und bedeutend sind.

    Weihnachten wurde aber im Laufe der Zeit sehr stark kommerziallisiet und wird vor allem von den Geschäften dazu missbraucht, um den Umsatz anzukurbeln. Leider! Es ist fast nicht mehr möglich, sich diesem ganzen Rummel um Weihnachten zu entziehen,

    In der Weihnachtszeit hab ich eine Umfrage im Fernsehen gesehen. Da gab es Leute, die haben Tüten voller Geschenke nach Hause getragen, aber auf die Frage, was an Weihnachten eigentlich gefeiert wird, wussten Sie keine Antwort.

    Moina
     
  7. Talen

    Talen Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    603
    Ort:
    in diesem Körper auf der Erde ansonsten Überall
    Ja, ich denke da ganz speziell an einen Aufstieg.
     
  8. Karuna

    Karuna Guest

    Weihnachten und Ostern besassen für mich
    immer schon eine besondere Schwingung...

    Weihnachten... die Geburt des Christus
    die Freude und ein Frohsinn... Glücksgefühl

    Ostern aber ganz besonders
    oft meditiere ich den Leidensweg Christi
    bis zur Grablegung... Höllenfahrt und
    dann Auferstehung in der Karwoche durch

    Für mich gibt es glaube ich nichts Schöneres als
    die Auferstehung... da fühle ich das unendliche
    Licht des kosmischen Christus in mir...der Erde
    und dem ganzen Weltall:liebe1:

    Denn in meinen Augen hat sich Chritus
    ätherisch seit der Kreuzigung
    mit der Erde verbunden...



    Karuna:liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Richtig, da ist Jesus z.b. an Weihnachten auferstanden.

    Und an Ostern sind die Nester im Garten oder sonst wo sehr wichtig.

    LG Tigermaus:)
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    :)

    Ja, vielleicht den Aufstieg das die Menschen, wieder mehr zu ihrem Glauben zurück finden.

    LG Tigermaus:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen