1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die "Armen Seelen"

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von ingwa, 26. Januar 2007.

  1. ingwa

    ingwa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo!
    In der Katholischen Kirche kommt der Begriff "Arme Seelen " vor.Meine Frau und ich halten viel von Ihnen.Und nun die Frage: Wenn ich zu den armen Seelen bete oder sie um etwas bitte, (Ich bin überzeugt, sie haben mir schon viel geholfen) helfen mir wirklich die armen Seelen oder wird durch das Gebet mein Unterbewusstsein so beeinflusst.
    Gruß ingwa
     
  2. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    was bedeutet für dich "arme Seelen"???
    alice
     
  3. sinfonia666

    sinfonia666 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    70
    hallo, wie meinst du das "ihr haltet viel von "armen Seelen" ?

    ich denke, dass viele Menschen beten, und das beeinflusst bestimmt das Unterbewusstsein. Je mehr man sich etwas wünscht, je öfter man für etwas betet, -das bleibt hängen und irgendwann hat man es dann auch realisiert.

    Also ja, ich glaube das beeinflusst das Unterbewusstsein.
     
  4. ingwa

    ingwa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    Hallo!
    Danke für die Antworten. Noch eine Frage : Seid Ihr praktizierende Katholiken? Wenn nein, könnt Ihr meine Frage sowiso nicht beantworten.:nono:
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Aber klar doch das ist sicher wie das Amen in der Kirche.:party02:

    Praktizierende Katholiken welch ein Ausdruck. Hört sich so nach Eingrenzung an und alle andere sind verdummt.

    Arme Seelen?
    Man betet für sie im Sinne der Verstorbenen.
    Aber warum arm? Veralteter Ausdruck.
    Denn sie haben ihr Ziel erreicht und das Licht erblickt.:)

    LG Tigermaus
     
  6. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Werbung:
    hier mal ein Link zu dem Thema, sehr interessant.
    http://www.armeseelen.info/fegefeuer_schwager.htm

    besonders der letzte Absatz:
    Zitatende von Raymond Schwager
     
  7. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Kein Katholik = keine Seele... :)
     
  8. Galahad

    Galahad Guest

    Thema verschoben.
     
  9. sinfonia666

    sinfonia666 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    70
    @ingwa

    also ehrlich, das ist mal wieder ne Antwort die man von "praktizierenden Katholiken" erwartet :angry2:
     
  10. soleika1965

    soleika1965 Guest

    Werbung:
    Liebe Ingwa

    bin katholisch erzogen worden, und jetzt auf meinem eigenen Weg, dabei spielt Jesus immer noch eine grosse Rolle.

    Ich habe es immer so verstanden, dass man für die armen Seelen beten soll, dass diese vom Fegefeuer in den Himmel kommen, um das mal mit dem katholischen Vokabular auszudrücken.
    Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass Verstorbene z.B. mein Bruder mir schon geholfen hat, aber ich sehe ihn nicht mehr als arme Seele, sondern er ist bereits ins Licht gegangen und hat eine Wohnung im Haus des Herrn eingenommen (so wurde es vom Pfarrer an der Beerdigung gesagt).

    Ich würde als Katholik eher mich an Jesus oder Maria wenden, denn sie haben auch auf der Erde gelebt und waren schon als Mensch weiterentwickelt als z.B. die armen Seelen. Das Bewusstsein ist im Jenseits nicht wesentlich weiter entwickelt, als auf der Erde nehme ich mal an.

    Hast Du kein Forum für Christen gefunden, dort müsste die Frage eher beantwortet werden, dessen Antwort Du auch ernst nehmen kannst.
    Aus Erfahrung mit praktizierenden Christen weiss ich, je nach Auffassung ist alles Esoterische Sünde oder Teufelswerk (z.B. habe ich mit Nachbarn deswegen keinen Kontakt mehr oder meine Mutter stochert hackt immer nach ob ich mit der Esoterik was am Hut habe)

    Liebe Grüsse und ich hoffe Du mögest auf diese Frage eine Antwort finden

    Soleika
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen