1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Angst hinter Dir lassen

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Trixi Maus, 9. Februar 2010.

  1. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Also: wenn Du mal in der Meditation die Angst hinter Dir lassen möchtest - wie machst Du das? Welche Strategie hast Du, oder welches Verfahren wendest Du an?

    Liebe Grüße,
    Trixi Maus
     
  2. blue

    blue Guest

    :confused:

    welche Angst?

    im ernst - ich verstehe nicht.......
     
  3. Tharmon

    Tharmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    695
    Angst kann man nicht wegzaubern, die muß man durchleben. Wer in der Meditation Angst hat, sollte es ruhiger angehen lassen. Ich frage mich allerdings, welche Techniken ihr anwendet, die Angst machen? Ich habe mir z.B. ein strahlendes Licht visualisiert, daß meinen Körper umhüllt. Dann habe ich mir versucht vorzustellen, wie dieses Licht immer heller wird und sich immer weiter ausdehnt. Wer sich in der Meditation allerdings Gedankenstille und Leere vorstellt, der hat natürlich irgendwann ein Problem. :D
     
  4. blue

    blue Guest

    Meditation und Angst ist für mich ein Widerspruch.

    Wenn ich meditiere, bin ich im Jetzt - da gibt es keine Angst.
    Angst entsteht aus der Erfahrung der Vergangenheit.
    Angst ist Nicht-Wissen
    Angst ist Erinnerung

    Wenn ich im Jetzt bin, dann schöpfe ich.
     
  5. dalai

    dalai Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Bayern
    Die beste Lösung ist:

    Die Angst willkommen heißen und zum Tee einladen.

    Dann entpuppt sie sich als Schaf im Wolfspelz. :)
     
  6. blue

    blue Guest

    Werbung:
    Wozu?
     
  7. dalai

    dalai Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Bayern
    Na zum bleiben.
     
  8. blue

    blue Guest

    was willst Du mit der Angst tun - ich meine - wozu ist sie gut?
    wozu ist Angst gut?
     
  9. dalai

    dalai Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Bayern
    Beobachten. Nicht mehr und nicht weniger.

    Sie ist weder gut noch schlecht. Sie IST einfach.
     
  10. blue

    blue Guest

    Werbung:
    das darf sie sein - ich bin auch :) - aber ohne Angst


    Angst scheint ein großes Thema zu sein....hier....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen