1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

dick durch Magie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von herzverstand, 9. Januar 2008.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    verstehe ich etwas falsch oder sind es tatsächlich die Gedanken des "Magiers", die die Magie auslösen.

    Denn dann hätte ich ein Beispiel für Magie:

    und zwar vier Prominente sind betroffen als "Opfer".

    Kirstie Alley, die Darstellerin von Kuck' mal wer da spricht, war ja lange Zeit sehr dick. Und ich rätsle warum. Lange Zeit (nicht in der Anfangszeit) kam mir dieser Film völlig blöd vor, denn was will denn diese Tussi mit ihrem Kind. Dieses Gesülze um diese angebliche Familienidylle ging mir auf die Nerven. Und diese unattraktive Frau, wie ich lange fand. Und jetzt, da ich daran denke, vielleicht selbst eine Familie zu gründen, denke ich plötzlich um. Da ist bei mir der Begriff Familie nicht mehr so negativ besetzt. Und daraus erklärt sich meines Erachtens auch die Schlankheitskurve von Kirstie Alley.

    Diego Maradona, der eigentlich schon immer kleine und dicke Fußballer, verschwand ja lange Zeit nachdem er seine Karriere beendet hatte im Drogensumpf, zum Teil lebensgefährlich. Das könnte man so deuten, dass seine Fans, auch ich, gesättigt waren von seinen Tricks, da nicht mehr viel Neues zu erwarten war. Und so schlitterte er auch selbst in die Krise. Spannend war die Phase, als er plötzlich in einer argentinischen TV-Tanzshow (!) auftrat, als Tänzer und Moderator. Da hatte er plötzlich wieder seine Fähigkeiten entdeckt, aber wie lange?!:weihna1 Ja es kommt deutlich darauf an, wie die Stars von ihren Fans aufgenommen werden, auch auf mich. Ronaldo ist auch so ein Fall: In seiner Zeit bei Real Madrid legte er plötzlich an Gewicht zu. Waren seine Fans gesättigt von seinen Tricks? Die Sättigung der Fans und der Overkill scheinen eine gewichtige Rolle gespielt zu haben dass Real Madrid, als es 5 der besten 10 Fußballer gekauft hatte, nicht erfolgreich spielen konnte. Ich bin auch überzeugt, dass magische und psychologische Einflussfaktoren schuld sind daran, wenn sich ein Spieler verletzt, bzw. wie lange seine Heilung dauert.

    Auch Robbie Williams schlittert derzeit in eine Krise. Er sei jetzt faul und dick, heißt es. Und seine alte Band Take That weigert sich, ihn aufzunehmen, welch Ironie. Haben die Fans (auch ich, ich gebs zu) genug von seinen Starallüren, wo er doch bis jetzt kaum wirklich gute Lieder produziert hat, vergleicht man ihn mit großen Bands der Vergangenheit wie etwa Queen (Ja, er hat sich sogar erdreistet, sich über das Auftreten von Freddie Mercury lustig zu machen). Ich nenne das Anmaßung. Er könnte ja gewisse Züge einer charismatischen Persönlichkeit aufweisen, doch was ist wirklich dahinter? In Videos präsentiert er sich als James Bond und als Lebemann mit vielen Frauen um sich. Und hat er sich das mit guter Musik erarbeitet!?!?!?

    Na, was sagt ihr zu diesen magischen Vorgängen? Und habt ihr eine Meinung zu diesen Personen? Ich hoffe jedenfalls, dass niemand mich durch Magie zum Zunehmen brachte, denn sonst würde ich euch um Rat fragen oder hoffen dass der verantwortliche Magier seinen Fluch wieder aufhebt.

    Liebe Grüße
     
  2. Colchicum

    Colchicum Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Franken
    hallo,

    ich denke - das hat einfach was mit der Ernährung - und mit Frust und der daraus resultierenden Übersäuerung und Vergiftung des Körpers zu tun. Der Körper isoliert die Giftstoffe mit Hilfe von Fett, sodaß sie ihm keinen Ärger mehr machen. Dick sein, heißt Giftstoffe gespeichert haben.

    Liebe Grüße

    Colchicum
     
  3. Melaniemaus

    Melaniemaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    15
    Dick sein heisst Giftstoffe gespeichert haben?
    Ich dachte immer dick wird man ,wenn man zu viel Energie aus der Nahrung aufnimmt und sich dann kaum bewegt.
     
  4. Freyr

    Freyr Guest

    Hallo Melanie
    Verstehe ich dich richtig:
    jemand wird dick, wenn man seiner "überdrüssig" ist? Das wäre ja dann quasi so, daß ein Gruppenbewußtsein als Magie wirkt.
    Ein wirklich interessanter Ansatz! Werde ich drüber nachdenken.

    LG*
     
  5. a418

    a418 Guest

    Bin mir zwar überhaupt nicht sicher, ob man das daraus folgern kann, aber Deine Schlussfolgerung ist sicher richtig.
    Ich gehe sogar noch eins weiter: Bist Du Dir sicher, dass Dein Bewusstsein nicht sowieso schon ein Gruppenbewusstsein ist?

    418
     
  6. Freyr

    Freyr Guest

    Werbung:
    Vielleicht etwas spät, aber ich fange gerade an darüber nachzudenken.

    LG*
     
  7. a418

    a418 Guest

    Anders gefragt: Gäbe es denn Dein Bewusstsein ohne die Interaktion mit der Gruppe?

    418
     
  8. Freyr

    Freyr Guest

    Hmmm,
    Entwickeln kann es sich meiner Meinung nach nicht seperat...
    aber sich weiter entwickeln dann wiederum schon.
    Ein Kind ist abhängig von Erwachsenen. Aber ist ein Erwachsener auch noch abhängig? Wenn ja, wovon?
    Ich denke, irgendwann sollte dies dann mal ein Ende nehmen.
    Wenn man nun allerdings davon ausgeht, daß es keine zeit gibt (was ja einige tun), wirds lustig. :clown:
     
  9. sage

    sage Guest

    Diese Menschen stehen/standen im Rampenlicht, hatten zu tun, wurden bewundert, hofiert.
    Irgendwann kamen neue "Stars", die fans wandten sich ab und auch die Produzenten boten keine neuen Verträge mehr an.
    Hinzu kommt noch mangelndes Selbstbewußtsein, das mit Starallüren übertüncht wird.
    Da kommt Frust und langeweile auf, man versucht krampfhaft, "in" zu bleiben und katapultiert sich mit Fressorgien und anderen immer weiter ins aus.
    Drogen und Essen als Trost für das verletzte Ego(n).
    Und dat Robin und dat Diego sind ja auch nicht gerade geistige Überflieger.
    Bei schauspielern kommt auch noch hinzu, daß sie oft für eine Rolle, Gewicht zulegen müssen, weil es das Script so vorschreibt. Und das dann anschließend wieder runterzu bekommen, ist schwer.
    K.Alley ist ja auch nicht mehr die Jüngste, Wechseljahre, möglicherweise Hormonpräparate, private Probleme, da kommen schnell ein paar kilos zuviel zusammen.
    Seh sie übrigens z.Z. in "North and South", eine Audrey Hepburn-Figur hatte sie nie...



    Sage
     
  10. a418

    a418 Guest

    Werbung:
    Davon gehe ich allerdings aus ;).

    Anyway, wie könnte wir hier kommunizieren, wenn nicht eine Überlappung besteht?
    Was wäre, wenn durch einen seltsamen Zufall die Gruppe plötzlich eine andere Sprache spräche als ich? Wer wäre ich dann?

    418
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen