1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dich

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von magickian20, 7. Juni 2005.

  1. magickian20

    magickian20 Guest

    Werbung:
    Ich träumte von Gärten so weit und so tief
    Die Erde verwurzelnd entsprach mein Gesicht
    Der Drang sich zu legen in Zeit und in Raum
    Der Liebe entrissen durchkämmte ich Seiten
    Dich fand ich kaum

    Ich träumte von rostfarbenem Haar
    So regte ich weiter das unten nach oben
    Des sterbens müde entsprach mein Gesicht
    Die Lust sich zu finden in Zeit und in Raum
    Dich fand ich kaum

    Lahme Hände von der Zeit gelähmt
    Von der Erde genohmen
    In Lehm gehauen
    Im Geiste tauen


    LG Magickian20
    *ANEWOT LEBE HOCH*
     
  2. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Sehschärfe. Hundeblick. Trostpflaster. Ins Blaue fahren. Blauer Dunst. Die haben doch keinen Schimmer. Argwohn und Hinterlist. Hintergangen und mit Füßen getreten. Scheinwelt. Der schöne Schein. Hilferuf und nichts dahinter? Grundlos. Bodenlose Frechheit. Frechheit siegt? Frech wie ein Spatz. Freche Kinder. Wenn du mal groß bist. Was ist dann? Dann wirst du dein blaues Wunder erleben. Angst machen, einschüchtern. Wüste Prophezeiungen. Zerschmettert IST.


    [​IMG]
     
  3. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Dich

    Den nur dich liebe ich, doch ich fand dich nicht
    Du geheimnisvolles Wesen Tränen stehn mir im Gesicht

    Ich weis nicht wo du bist vileicht noch nicht geboren
    Noch nicht auf dieser Welt habe ich dich gar verloren

    Auf dieser Wellt giebts nichts was dich könnt ersetzen
    Es ist nur so mein Herz zereißt es in Tausen Fetzen

    L.G. Maud
     

Diese Seite empfehlen