1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Diabetes & seit Wochen ein gribbeln in den Fingern Hilfe bitte

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Deine-entscheidung, 26. August 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Deine-entscheidung

    Deine-entscheidung Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo ich habe eine Frage.
    meine Freundin hat Diabetis und Gribbeln in den Fingern seit einer Woche ein Gribbeln.
    Wir haben Massagen, Magnesium-Bäder, DMSO, Vitamin b1 (hoch dusiert) Monblütenöl angewand, doch nichts hat angeschlagen, Sie kann kaum noch schlafen.

    wir dachten auch daran Bioresonsce anzuwenden, oder eine Mhz Tehrapie, doch wir hoffen sehr das wir hier einen Rat oder eine Tür zugewiesen bekommen, auch 100% Germanium hilt nicht, mit Ph Booster halten wir ihr Ph-Wert auf fast 9

    Wer weiß einen Rat? wir sind um jede Hilfe dankbar. Ein Arzt kommt nicht unbedingt in Frage


    Bitte um hilfe
     
  2. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    sie hat diabetes und geht nicht zum Arzt?Woher weiss sie dann dass sie Diabetes hat?Welchen Typ hat sie und wie lange schon?Nimmt sie Insulin?Wie hoch sind ihre Werte?Diabetes geht auch auf die Nervenbahnen und Gefässe!
     
    Loop gefällt das.
  3. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.268
    Ort:
    Kassel, Berlin
    wieder so ein Thread, von dem ich hoffe, daß sich jemand einen schrägen Scherz erlaubt.

    ab zum Arzt, da gibt es gar keine Diskussion.
     
    Loop und Roti gefällt das.
  4. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.849
    Ort:
    Raum Wien
    Servus und willkommen im Forum!

    Ich nehme an, Deine Freundin ist in Behandlung, da Du schreibst sie hat Diabetes und es geht Dir darum über diese Behandlung hinaus was zu unternehmen?!

    Was mir spontan einfiel sind Entspannungstechniken anzuwenden, gerade in Stresszuständen. Sich auch mal kritisch anzusehen, wo hakts in meinem Leben, wo kann ich was verbessern. und das in allen Bereichen Körper, Geist und Seele.
     
    Deine-entscheidung gefällt das.
  5. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.076
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    :blue2: Sowas ist nicht nur grob fahrlässig, sondern kann auch tödlich sein..:blue2:
     
    Loop, Lichtpriester und Ischariot gefällt das.
  6. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.881
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ein Arzt sollte aber infrage kommen, was sagt denn der Arzt, bei dem sie in Behandlung ist? Wie sieht es mit den Zucker-Werten aus? Langzeitzucker? Und was für einen PH-Wert meinst Du da?
     
  7. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.000
    Ich bin entsetzt, da wird den Scharlatanen wieder mehr vertraut als den Ärzten.

    Habt ihr bei dieser laienhaften Selbstmedikation auch mal an Vergiftung gedacht?

    Nebenwirkungen von Germanium
    Vergiftungen durch Germanium wurden im Allgemeinen nach dem Konsum anorganischer Germaniumverbindungen in Nahrungsergänzungsmitteln beobachtet. Anorganische Verbindungen sind toxischer als organische. Anfangssymptome sind unter anderem Anorexie, Gewichtsverlust, Müdigkeit und Muskelschwäche. Diese Erscheinungen folgen Nierenfunktionsstörungen bis hin zu Nierenversagen, das tödlich sein kann. Letzteres wurde nach kumulativen Dosen von über 20 Gramm Germanium beobachtet. Bei Personen, die sich wieder erholt haben, war die Nierenfunktion bleibend gestört. Außerdem wurde über periphere Neuropathie berichtet.


    http://www.basg.gv.at/labor/illegaler-markt/warnungen/germanium/

    http://mobil.bfr.bund.de/de/presse/...sterreichischen_firma_undoumlkopharm-892.html
     
    Loop gefällt das.
  8. Deine-entscheidung

    Deine-entscheidung Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    3

    Natürlich war sie früher immer bei einem Arzt, der zum Glück auch Naturheilkunde sehr vertritt.

    Der Arzt ist nur in der Schweiz und wir leben jetzt bei Holland, sie hat Diabetis 2 und kennt sich gut mit ihrer Krankheit aus.
    Ich möchte jetzt hier nicht den ganzen Ablauf kommunizieren, wir wollten nur Wissen ob jemand die Erfahrung hat und sie mit uns teilen kann.
    Das Die Arterie am Handgelenk verengt ist haben wir auch erahnt, wir lesen ja auch im www. Sie hat auch relativ schlechte Werte, das obwohl sie Germanium nimmt, was anundfürsich Diabetis zur Heilung verhilft. Schwierig genug an das Mittel zu kommen, da nur in Japan das Original zu bekommen ist und hier in Europa, sowie in Deutschland als Kriminell angesehen wird dieses Produkt zu beziehen und mit einer Anzeige oben drein.
    Mit dem Ph Wert ist natür der Ph - Wert im Körper gemeint. Ich denke es erübrigt sich hier zu erwähnen das die Ph messung Indikation alle samt falsche Werte zeigen.
    Wir möchten so wenig wie möglich unsere Gesundheit einem Menschen geben den wir nur mit Namen kennen. Wer glaubt daran gut zu tun, einem Pharmer angestellen sein Leben in die Hände zu geben so das für ihn das beste geschied, kann man nur wirklich wünschen er hat einen guten Arzt der nicht die Interessen der Pharmer vertritt.
    Wir würden uns wirklich sehr über eine Türe freuen die uns hier geöffnet wird, Grabovoi ist eine gute Türe, Antworten sind willkommen, bitte last uns hier keine Antworten geben müssen, dis ist was wir hier zu finden hofften...Danke :)
     
  9. Deine-entscheidung

    Deine-entscheidung Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    3
    vielen dank für deine Bemühngen :)
    Germanium ist alles andere als giftig, es werden jeden Tag z.B. in Japan 100 derte von Menschen vom Krebs geheilt und diese Kliniken sind sehr angesehene Spitale. Viel Prominänz ist dort zu finden, dieser Glaube wird uns nur in unsere Köpfe ein geträufelt, es ist ein Irrglaube denn schon seit vielen Jahren wird auch in Europa mit Germanium geheilt. Ich kann nur ans Herz lebgen, Wer suchet der findet, denn alles hat seinen Preis, auch den des suchens.
    Ich kann das auch beweisen was ich schreiben, obwohl welch Ironie, soll docjh die Gegenseite Beweisen, was sie nicht kann. Ich kenne Betroffene Personen, wieviele kennst Du, mal wirklich.
    Ich möchte hier niemanden angreifen, es ist jedem seine eigene Entscheidung

    vielen dank für Deine Bemühungen,
     
  10. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.208
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Germanium ist hochgiftig, siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Germanium#Toxizit.C3.A4t
    Das wesentliche wurde bereits gesagt, Thema geschlossen.
     
    Anevay, Almaz, Yogurette und 3 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen