1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

deviantART - "YouTube" für Künstler

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von Gawyrd, 20. Februar 2008.

  1. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Werbung:
    .
    Eine der populärsten Webseiten, die nur wenige kennen



    "Kennen Sie DeviantArt ? Falls nicht, sind Sie sicherlich nicht alleine. Dennoch gehört die Webseite mit mehr als 1,5 Milliarden Page Views im Monat zu den beliebtesten Plattformen im Internet.

    "DeviantArt" kann vereinfacht auch als "YouTube für KünstlerInnen" bezeichnet werden. Millionen NutzerInnen stellen ihre Künsterwerke auf der Plattform online - von Fotos bis hin zu digitaler 3D-Kunst und "altmodischen" Ölgemälden und Portraits. ... "

    (aus : Der Standart)
     
  2. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Danke für den Link! Ist ja alles ganz hübsch dort. Aber irgendwie mangelt es an Individualität. Das schaut alles so medien-geprägt aus. Trotzdem nett anzuschauen!
    :liebe1:
     
  3. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    In 8 Minuten schon einen repräsentativen Überblick über x-tausende Bildchen gewonnen ? Bist ein fixes Mädchen !

    :weihna1

    Ist übrigens keine Empfehlung, sondern nur zur Info.
     
  4. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Jetzt musst ich über das "medien-geprägt" kurz nachdenken. Früher (als es noch kein Fernsehen gab und auch sonstige bildlichen Veröffentlichungen), als Kunst das Medium war, um die Welt darzustellen, prägte und schulte die bildende Kunst das Auge, vermittelte Welten...Bildende Kunst als Kino.
    Und beim Durchblättern dieser Seiten (es gibt natürlich auch Ausnahmen) ist mir gleich aufgefallen, dass da 'ne ziemlich erschreckende Wende stattgefunden hat.

    Guckt man weiter durch, relativiert sich das zum Glück etwas. Aber das Gros der Bilder dort sind Plakiate - gegriffen aus was vorgefertigtem.

    :)
     
  5. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Hatte ich auch so verstanden. :) Trotzdem ist mir das aufgefallen, selbst beim näheren durchsuchen :)
     
  6. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Gefällt mir die Seite. Guter Tipp. Nur blick ich noch nicht recht durch, wie das alles sortiert is.

    Geb ich ein Acrylmalerei bekomm ich 3 Ergebnisse, bei Acrylpaintig sinds immerhin schon 34. na, das muss ich mir mirgen in ruhe anschaun.

    Mach dich nicht wichtig, Schrödinger Kunstexperten - Viech. Mal lieber endlich mal was. :weihna1

    Ich hab dir doch eh die Vorlage geschickt von diesem .... diesem .... na, was war das schnell .... diesem Halbgott :lachen:
     

Diese Seite empfehlen