1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutungshilfe

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von yandra, 7. Juni 2007.

  1. yandra

    yandra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    habe die letzten Tage durch einen Nebenjob den ich mache jemanden kennengelernt und bin gerade auf dem besten Weg mich wieder zu verlieben. Ich bin die letzten Jahre einige Male ziemlich eingefahren und habe dadurch doch recht große Angst vor einem Fehler. Er wohnt in Portugal insofern ist das ganze nicht gerade einfach.
    Vielleicht könnt ihr mir helfen...das wäre wirklich super.
    Ich habe die Kaiserin als Symbol für mich genommen. Die eigentliche 1. Karte sind also die 2 Schwerter.
    Ich habe Angst dass meine eigene Deutung zu "rosarot" ist. ;)

    Einen großen Dank an euch schon mal im Voraus!
     

    Anhänge:

  2. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    schade mit den crowleys kenn ich mich net aus :confused:
     
  3. DerSchamane

    DerSchamane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Krems
    Im Zentrum die Befreiung von begrenzenden Vorstellungen und das Durchschneiden karmischer Verstrickungen ist eine schöne Ausgangsposition, vor allem weil die 2 der Schwerter für Entscheidungskraft steht und auch das Durchführen von Entscheidungen in wichtigen Situationen.

    Was mir in dieser Legung zu denken gibt (ich nehme an, es ist ein großes keltisches Kreuz) ist die 8 der Kelche in Deinem Umfeld. Dass deutet eher auf einen emotionalen Stau (Stockung, Hemmung und Unklarheit) hin, denn auf eine emotionale Bereicherung.

    Wofür liegen die drei Karten rechts? Was ist das Ziel dieser Karten?

    Liebe, Licht und Lust
    Ewald, der.moderne.Schamane
    http://www.schamane.cc
     
  4. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    Liebe Yandra.

    >> Du willst mit dem Verstand lieben ... und das geht ja wohl nicht <<

    Ich würde mal sagen, daß das die Grundaussage im Basiskreuz ist.
    Wahrscheinlich hast Du Dir auch eben deshalb auch jemanden aus sonstwo, äh Portugal gesucht
    ("gesucht" im Sinne von Unterbewußtsein und Ressonanz .. :tongue2: )

    ... Allein schon die provokativ-zurückhaltende Wortwahl: "Ich bin auf dem besten Weg" ...

    Kurz und Knapp: Vergiß ihn ... Du hast überhaupt nicht im Geringsten vor etwas mit ihm anzufangen!!!
    Dieser Herr Er ist extra von Dir so bausgewählt damit Du im nachhinein wieder sagen kannst:
    "Ach Seufz ... schon wieder nicht" ... :nudelwalk :heul: :flenn: :nudelwalk

    **
    Kommen wir also zum eigentlichen Thema:
    Zu Dir. ::weihna1

    Und da betrachten wir also nun im in medias res zu gehen vor allem die Kartenreihe:
    Universum mit 2 Kelchen, 5 Stäben und 5 Scheiben.
    Das Universum als das vor dem Du Angst hast(und Dir aber wünschst) .. -> Also im Grunden vor Deinem Glück sozusagen ... Dein Weg .. Dein Sinn .. Deine Erfüllung im Leben .. Dein Du .. Dein Dich ...

    Und nicht umsonst hast Du eben hierdrauf wohl 3 Zusatzkarten gezogen ...

    Mit den 2 Kelchen hast Du mir -muß ich zugeben!- sicher ein harte Nuß gegeben ... und nur Crowley selber konnte mir hier die Lösung diktieren:
    "...die Einheit aus der Dualität durch beiderseitige Vernichtung wiederherstellt"
    Und nur so .. und genau so passt sie auch perfekt ins Gesamtkonzept:
    Du willst zwar Gefühl ... verwässerst Dich aber selber dahinter und damit und dadruch und überhaupt
    ... und genau auch deshalb wirst Du von Aussen 8-kelchig trist und sinnlos angesehen ...

    ...bla...

    Es geht im Grunde also im die Frage:
    Wie und was kannst Du an Dir zerstören und ändern und wie neu aufbauen,
    damit solche Sätze wie oben "Angst" und "auf dem besten Wege" ... verschwinden .. und Du wieder den Weg des Verliebens geniessen kannst...

    Und ganz ehrlich: Die Lösung sitzt zu tief, bzw ist so nicht mit den Karten zu lösen.

    Hinweise kann ich Dir geben in dem Sinne also daß Du Dich mit Deiner Grundenergie und Deiner Erdung beschäftigen solltest.
    Ich würde da eher mal in Richtung Lebenswille, Zeugungsenergie oder Geburtsvorgang oder oder oder gehen,
    daß ist aber nicht mein Ressort, Hier sind zB Rückführer gefragt.
    Auch Erdungsmeditationen zur Grundstabilisierung sind eine schnell Notfallvariante zum selbermachen ..

    ... ich kann nur sagen, daß Dir im Bereich von Feuer und Erdung Konflikte bevorstehen.
    Diese Konflikte sind aber GUT, sie sind wichtig und notwendig und hilfreich.
    Es ist ein hilfreicher Ratschlag .. Du sollst bitte bitte Dich dem stellen.


    Sorry, .. mehr geht nicht

    Viele Liebe Grüße.

    Albi
     
  5. yandra

    yandra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    o_O

    Dankeeeeeeeeee!
    Ich war Ewigkeiten nicht mehr hier und die Benachrichtigung war scheinbar ausgeschalten.

    Ich hab die Liebe seither komplett außen vor gelassen und bin dabei wieder mehr zu mir zu finden. =)
    Langsam aber sicher beginne ich auch meine Gefühle wieder zu "fühlen".
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen