1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutungshilfe

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von pearl1969, 28. Januar 2005.

  1. pearl1969

    pearl1969 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Nähe München
    Werbung:
    Hallo,
    bin neu beim Kartenlegen, hab mir selbst die Karten gelegt, kann aber die Bedeutung nicht richtig verstehen...
    Ich habe das Rider-Tarot benutzt und das "H" gelegt, für Beziehungsfragen...

    Meine Frage dazu war, "Kommt mein Ex zu mir zurück? bzw.Wird es einen Neuanfang geben?"

    Hier die Legung:

    Karte 1 - 2 Münzen
    Karte 2 - 10 Kelche
    Karte 3 - 9 Stäbe
    Karte 4 - 6 Münzen
    Karte 5 - Bube der Stäbe
    Karte 6 - Ritter der Schwerter
    Karte 7 - Das Gericht

    Könnt ihr mir dazu mal eure Meinung sagen? Irgendwie hab ich Angst das ich da was falsch deute.

    DANKE
    pearl
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Pearl :)

    mit dem H meinst du das Beziehungsspiel - oder meinst du den Weg?

    Beim Beziehungsspiel würden deine Karten links liegen (Frager), und es wären die Karten 5 - 7, die Karten für den Partner sind die Karten 2 - 4.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  3. pearl1969

    pearl1969 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Nähe München
    Ja, es ist das Beziehungsspiel.

    Die Karten 2-4 sind meine Karten und 5-7 sind die Karten des PArtners.
    So hab ich das jedenfalls gelegt - hab dann das falsch dargestellt.
    Karte 1 ist die Zunkuft.

    Aber wie gesagt, kann es irgendwie nicht deuten...

    Kann mir da jemand helfen...
     
  4. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Pearl :)

    so auf den ersten Blick: Entschieden unentschieden - und zwar beide (2 Münzen, 9 Stäbe, Ritter der Schwerter).

    Ich frage noch mal nach, weil ich im Beziehungsspiel keine Zukunftskarte kenne, ich kenne Karte 1 als Signifikator.


    Also:

    Deine bewußte Einschätzung: 10 Kelche
    Seine bewußte Einschätzung: Bube der Stäbe
    Das trägst du im Herzen: 9 Stäbe
    Das trägt er im Herzen: Ritter der Schwerter
    So zeigst du dich nach außen: 6 Münzen
    So zeigt er sich nach außen: Gericht

    Thema, Signifikator: 2 Münzen

    Falls das so nicht stimmt, stellst du das dann bitte so hin, das deutlich wird, welche Karte wofür steht? Macht das Deuten etwas leichter. :)

    Lieben Gruß
    Rita
     
  5. pearl1969

    pearl1969 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Nähe München
    Hallo Rita,

    genauso wie du es jetzt geschrieben hast, so habe ich die Karten auch gemeint.

    Deine bewußte Einschätzung: 10 Kelche
    Seine bewußte Einschätzung: Bube der Stäbe
    Das trägst du im Herzen: 9 Stäbe
    Das trägt er im Herzen: Ritter der Schwerter
    So zeigst du dich nach außen: 6 Münzen
    So zeigt er sich nach außen: Gericht

    Thema, Signifikator: 2 Münzen

    tut mir leid, wenn ich mich so blöd ausgedrückt habe, wie gesagt mach das noch nicht sehr lange mit dem Kartenlegen.
    Nachdem ich das ja für mich selber gelegt habe, mit der Hintergrundfrage "Kommt mein Expartner zurück und wird das wieder eine Beziehung?" bin ich total blockiert mit dem Deuten. Außerdem seh ich die Gefahr, daß ich beim Deuten mein Wunschdenken reinlege und dann kommt da nur Mist raus.

    Wäre echt lieb, wenn Du mir das mal aufdröseln könntest, was ich da gelegt habe.... DANKE, Rita.

    pearl
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Pearl :)

    na, immerhin haben wir doch schon mal die Plätze aufgedröselt. ;) Wenn das nix ist. :)

    Das Thema ist schon mal klar: Flexibilität ist angesagt, sich an Bedingungen anpassen, sogar eine spielerische Haltung. Noch ist nichts entschieden, die 2 Münzen können auch für Wankelmut stehen.

    Deine Seite zeigt deinen Traum, deinen Wunsch nach "Wiedervereinigung", nach einem Himmel voller Kelche. Im Herzen hingegen scheinst du dich eher zu verteidigen. Es ist, als seist du verwundet worden und stündest nun abwehrbereit dort (9 Stäbe). Diese Verletztheit, diese eventuelle Trotzhaltung wird nach außen hin aber gar nicht so deutlich. Entweder zeigst du dich großzügig, vielleicht sogar ein wenig gönnerhaft - oder aber so, als seist du diejenige, die etwas erbitten müßte, auf eine Gabe angewiesen sei (6 Münzen).

    Er scheint eine Chance zu sehen, der Beziehung wieder einen Funken einzuhauchen (Bube der Stäbe). Im Herzen ist er aber ziemlich auf Sturm gebürstet, wirkt zornig und scheint verletzten zu wollen (wobei nicht klar ist, aus welchem Grund). Nach außen hin zeigt sich etwas wie ein guter Abschluß, eine Art Auferstehung (das Gericht).

    Was sich für mich zeigt, ist auf beiden Seiten eine Art Spaltung zwischen Kopf, Herz und Verhalten. Kopf und Verhalten signalisieren, das alles gut ist. Die Herzen sagen etwas anderes.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  7. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Huhu Albi :)

    magst du noch mal dazusenfen? Mir kommt diese Legung recht, hm, ambivalent vor... was aber auch durchaus an meiner, äh, leicht gestörten Befindlichkeit liegen mag.

    Wünsche dir eine kreative Nacht ;)
    Rita
     
  8. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Hallo Green*Rita*Tara,

    hmmmm, aber nicht bevor ich Dich nicht gefragt habe, warum ...
    Nicht das ich mich nicht geehrt fühle, wenn man mich nach meiner Meinung fragt
    (**Brustraus**SelbsbewußtseinON**)
    ((ja, ok, .. ich geb's zu ..->.. ich steh drauf :sabber: :lachen: :D ))

    aber dennoch ...
    ... warum sagt Dein Selbstwert gerade jetzt ...
    "Deine Befindlichkeit" ... na, dann ... wollen wir doch mal sehen, was ich hier sehe ...
    ... vielleicht deute ich ja für drei
    (als "ordentlicher" Hardcore-Esoteriker hab ich mich mit eingerechnet)

    :banane: Hach, bin ich wieder gut drauf heute :banane:


    Tass Kaff ?

    Albi :morgen:
     
  9. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Hallo Pearl,

    zuerst einmal möchte ich was ganz was deprimierendes sagen:
    langweiliges Blatt ...
    aber nicht, weil ich persönlich das jetzt "langweilig" finde , neinein, ich finde es sogar sehr spannend, ...
    Zuerst fiel mir diese ganze "Bläue" auf ..
    sicher war Herr Waite ein "Liebhaber" dieser hellen blauen Farbe ...
    ... aber hier fällt sie mir auf ...
    und jetzt zum zweiten langweiligkeits-Faktor:

    die meisten Personen "schauen" irgendwie doof, ..gelangweilt .. sinnlos .. lustlos ..
    (9 Stäbe - 2 Münzen - page Stäbe - Gericht)
    (der Schwert-Ritter sogar aggressiv)

    Deine Seite ist "schön" ...
    auch gerade in einer Beziehungslegung ....
    Du bist "was fürsorgliches" ...

    ich glaube er ist zu jung ... (egal welchen Alters) ...
    ... zumindest ist er im Wunsch der Reife noch nicht in der "Etage", was Du möchtest ....
    Die Ritter im Waite (und vor allem der Schwert-Ritter) sind mehr 'Teenager' ....
    der Page der Stäbe ist der Chance-Sucher ..
    Du möchtest (und bietest auch) mehr Erde und Beständigkeit ....
    Schau Dir aber den Pagen an: Er ist noch jung und auf der Wanderschaft ..- er ist noch Glücksucher .....
    Außerdem ist es unreif sich ein Gericht "raushängen" zu lassen ...
    (Natürlich natürlich kann ein Gericht auf der Position auch reif sein ...,
    .. aber in der Kombi hier .. **ichweißnich*** )
    zumindest ist es reif und niveauvoll genug, daß er Schluß gemacht hat .....
    Er zeigt halt dann sozusagen im/nach aussen einen Schlußstrich, bzw besser gesagt: eine Form von "Abrechnung" ... und wenn dann eben "Schluß machen" rauskommt, .. ist das eben sein Ergebnis der Abrechnung ...

    vielleicht kommt er ja doch mal wieder des Weges oder sogar angekrochen ...
    das sagen die Karten nicht ...
    aber auch wenn dies eine bestehende Beziehung wäre ... würde ich von seiner Seite sagen , .. daß er eher etwas mehr der 'Draufgänger' ist ... der Reiter, .. der Wanderer ... der die Dolby 5.1 - DVD-Sourround-Anlage dem Wickeltisch vorziehen würde ....
    (ich wette ihr hattet Probleme, ob die Boxen lieber in Harmonie mit der Schrankwand oder im "richtigen" Stereo-Winkel standen :D (VERZEIHUNG .. war nur so eine Idee .. vielleicht ist ja aber die Möglichkeit eines Transfer-Gedankens gegeben (PS: Das wäre überigens jetzt ein Beispiel aus meiner Ehe .... Die schönen JBL wurden Blumenständer **seufz** :eviltongu :lachen: ))

    Die 2 in der Mitte unterstützt meiner Ansicht nach noch diese aktive unbändige Kraft
    (im Hintergrund die Schiffe sind auch auf sehr sehr welligem Wasser unterwegs ,,,
    Der Typ da vorne muß erst noch lernen mit der Schleife da vorne umzugehen ....

    Ja ... Sorry .... nicht sehr motivierend ...


    Gute Nacht :kiss3:

    Albi :morgen:
     
  10. pearl1969

    pearl1969 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Nähe München
    Werbung:
    Gut, ich gebe mal eine Erklärung zur Trennung. Vielleicht kann man dann etwas anders deuten....für Albi dann auch eine Erklärung und evtl. andere Sichtweise...wie gesagt evtl. :)

    Er ist zwei Jahre vorher von seiner schwangeren Freundin wegen eines anderen verlassen worden (das Kind ist aber von ihm).
    Diese Sache hat ihn sehr angeknackst und es ist nicht richtig aufgearbeitet.

    Im Laufe unserer Beziehung haben sich Freunde getrennt, ein Freund ist von seiner Ehefrau aufs übelste betrogen worden und auch verlassen worden. Dieser Freund hat sich immer bei ihm ausgeweint....
    In dieser Zeit kamen dann die Verletzungen seiner eigenen, alten Geschichte hoch. War ein schleichender und unbewußter Prozeß.

    Die Quintessenz er hat es mit der Angst gekriegt, daß ihm das nochmal passieren könnte, hat angefangen sein eigenes Glück mit mir anzuzweifeln, hat angefangen Fehler zu suchen... um letztendlich mit mir Schluß zu machen...

    Wir haben uns seit dem "Schluß" einmal gesehen, erst war es blöd, als er an dem Abend endlich seine Gefühle zuließ, war es sehr schön.
    Und jetzt will er mich nicht mehr sehen, weil "er nicht mehr nachdenken will wie es mit uns weitergeht (Original-Aussage).

    Hab den Eindruck er hat Angst seine Gefühle zuzulassen und deswegen habe ich diese Beziehungsfrage gelegegt um evtl. zu sehen, kann er über seinen Schatten springen....

    Könnt ihr unter diesem Hintergrund, euch das Blatt nochmal ansehen???
    (wie schon gesagt, bin so blockiert, daß ich den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe.)

    Vielen Dank euch beiden. Weitere Deuter sind gern willkommen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen