1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutungshilfe

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von baerbi, 11. April 2003.

  1. baerbi

    baerbi Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Bin dankbar für Anregungen, Deutungshilfen bei meiner Legung zum Thema Liebe (bin Single); Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhilft.

    Die Hohepriesterin (Rider Waite)

    1. Schwert 10
    2. Stab 7
    3. Klech Bube (gegenwärtiger Haupteinfluß)
    4. Münz As (an Einfluß gewinnende Kraft)
    5. Münz 8 (an Einfluß verlierende Kraft)
    6. Kelch König
    7. Schwert As
    8. Schwert Sieben
    (9. Stab Acht)

    Servus Bärbi
     
  2. Astragon

    Astragon Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    159
    Ort:
    D
    Hallo baerbi,

    ich versuch mich einfach mal an deinen karten:

    schwert10 - das sieht mir nach einer bösen erfahrung aus. vermuten würde ich ja, dass deine letzte beziehung sehr schmerzhaft und abrupt geendet hat. etwas, das dich bis heute stark prägt.

    deshalb gehst du auch gleich in die verteidigungshaltung (stab7) und versuchst, andere auf abstand zu halten. gerade wenn es um wünsche und triebe geht.

    Dabei sehnst du dich nach jemand, dem du deine gefühle zeigen kannst (kelchbube).

    Du hattest (in der alten beziehung, vermute ich) versucht, etwas aufzubauen (pentakel8)

    Positiv ist, dass sich dir in zukunft eine menge chancen (ass der pentakel) bieten werden. du musst allerdings das wagnis eingehen, das tor im hintergrund zu durchschreiten. auch wenn du nicht weisst, was dahinter ist. spring über deinen schatten und gebe die verteidigungshaltung auf.

    Beim Kelch König bin ich am schwanken. Es bietet sich an, von einem herzens-mann zu reden. der passt aber nicht zum schwert ass.

    Das schwert ass sehe ich als notwendigkeit, einige heftige verstandesentscheidungen zu treffen. Das wirst du bald merken - wenn eben position 7 dir bewusst wird.
    Dann bist du auch in der lage, deine gefühlswelt zu ordnen (kelchkönig), und wieder festigkeit und sicherheit in deinen gefühlen zu empfinden. Du weisst dann, wo oder wo-gegen du dich verteidigen musst und wo nicht.

    Ergebnis: Schwert Sieben.
    Du nimmst die schwerter auf, die erfahrungen, die dir nützen. die anderen läßt du stehen. diese karte setze ich in verbindung mit den 10 schwertern vom anfang. Kann sogar sein, dass du anfängst mit den schwertern zu spielen, zu tricksen, ggf. zu flirten. :D

    Quintessenz: 7 - der Wagen. Du hast noch einen Klotz am Bein, von dem du dich lösen musst, bevor du auf die reise - zu neuen partnerschaften - gehen kannst. Dieses thema stellen die anderen karten in genauerer weise dar. scheint also gut zusammen zu passen.

    Wäre nett, wenn du mir gelegentlich - ohne eile - ein bisschen erzählen könntest, was an meinem deutungsversuch gepasst hat und was nicht. ich lerne noch...

    Find your way!

    Astragon
     
  3. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Liebe Bärbi,

    bevor ich einen neuen Eintrag lese, möchte ich meine Deutung abgeben. Danach werde ich lesen, was mein Vorgänger geschrieben hat.
    Hier nun meine Deutung(Ich benutzte Avalon)

    Ich sehe eine intuitive Dame/Frau. Sie ließt gerne, zieht sich sehr gerrne in sich zurück, hat einen Großen Wissenschaft in sich durch die Vielzahl der Bücher, die sie "täglich"(fast) studiert. Etwas wie Unfrieden hat sie daraus(Du)(?) gezogen. Oft kam es zu häuslichen Stress mit einer anderen Beziehung, oder sie rührte schon aus dem Elternhaus her. Vielleicht gab es da des öfteren Streit, welches "Dich" veranlasste, die von der "Welt" zurück zu ziehen. Auf jedenfall wurdest Du durch Missharmonie geprägt. Diese macht dich ein wenig "ängstlich" im Bezug auf neue Partnerschaften und du bist sehr Vorsichtig mit Deiner Wahl. Es kommt nicht mehr jeder in Frage. Aber du wirst Deine Scheu verlieren. Das alte Trauma wird weichen, Du wirst Vertrauensvoller. Du hegst und verteidigst eine "edle"Vision. Du hast eine bestimmte Vorstellung, wie Deine Partnerschaft sein soll. Du möchtest mit Deinem Partner interagieren,-zusammen arbeiten. Ein Team bilden. Du wirst Dir durch Dein Bemühen die nötige Kraft und Mut aneignen, um Dein Ziel zu erreichen.
    In den Kelch Buben sehe ich nicht in erster Linie einen Mann, sondern eher Nachwuchs. Ein Kind. Genausogut kann die Karte)bei mir) für einen Freund stehen, der viel Fantasie hat und trotz allem sehr nachdenklich ist. Vielleicht ist Dies Dein Wunschpartner. Du hast vielleicht schon eine Vorstellung, wie er sein sollte, um zu Dir zu passen und findest Anregung in ihm. Es ist möglich, muss aber nicht unbedingt zutreffen, dass Du von diesem Mann schwanger wirst. Dann wirst Du das Kind bekommen, möglicherweise bevor Du heiratest. (Die Karte kommt erst später) Es kann weiterhin sein, das Dieser Freund nicht der ist, der der Vater des Kindes ist. Doch das spielt heute keine Rolle mehr. (Ich sage das, weil sich hinter dem "Freund" auch ein Schmeichler verbergen kann, denn zu jeden + gehört ein -)(Es könnte sich ein Schwindler dahinter verbergen)(Könnte, muss nicht) Schild As im abnehmenden Mond. Schild steht für "Mittel"(auch Geld und Güter) des Lebens, sowie für Anerkennung, Freiheit, Zuversicht, Zufriedenheit. Dies wird möglicherweise abnehmen. Es sind auch "Kräfte", die man in sich hat, die gemeint sein können.- Aber das wäre ganz natürlich, wenn man ein Kind großzieht. Dann gibt man von sich, um das Neue Leben zu pflegen.- Denn: Im Grunde genommen kennst Du Deine Werte (Münz 8), weißt, worauf Du bauen kannst und erlernst ganz nebenbei und geschickt Neue Fertigkeiten, die Dich wieder "auf die Beine bringen". Du weißt es unbewusst in Dir. Dort ist Diese "Kraft" gelagert. - So: Und nun kann ich wohl nur noch "Glück" wünschen, denn hier ist die erwähnte Karte, die in meinem "Deck" auch "Heirat" bedeutet. Eine vielversprechende Beziehung, Heirat, Fruchtbarkeit, Kreativität- wird es hier genannt. Anfang. Eine Neue Offenbarung gibt dem Leben Neuen Sinn.- Vielleicht liegen in Diesem Letzten Satz Deine Schlüsselworte verborgen, die Du nun als Anreiz für den Beginn Deiner Suche benötigst.- Deswegen möchte ich dem hier nichts mehr hinzufügen.- Aber das ahntest Du ja bereits,- sonst hättest Du nicht um "Bestätigung" gebeten.
    Liebend- Alia
     
  4. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Hallo Bärbi,
    Hier also nochmals meine Deutung. Jetzt muss ich alles noch einmal schreiben, aber egal, das kommt davon wenn man die Hälfte vergisst.

    Zur Deutung: In der Hohepriesterin sehe ich Dich. Du bist jene Frau, die ich oben schon beschriben habe. Du ließt sehr gerne. Ziehst Dich gerne zurück. - Schwert 10: Der Krieg in Deiner Vorbeziehung oder Elternhaus. Es kam zu Unstimmigkeiten, woraus Deine Ängste herrühren.(Siehe Beschreibung oben)
    Kelch Bube: Du wünschst Dir eine Beziehung, Familie, du möchtest sie verwirklichen, aber Du hast Furcht davor. Noch trägst Du die Saat einer zerbrochenen Beziehung in dir. - Doch Du wirst zu Anerkennung gelangen. Dein Bemühen wird Früchte tragen. Vielleicht gehst Du verstärkt Deiner Arbeit nach, woraus sich etwas(Anbahen) entwickeln kann. Da Münzen für ein sicheres Fundament stehen auf dem man bauen kann, sind geeignete Grundlagen für Deine "Suche" gegeben. Münz As ist auch mit einer gewissen Art "Freiheit" verbunden. Vielleicht siehst Du Deine Suche jetzt ein wenig lockerer, nachdem Du diese Deutungen hier gelesen hast. Du machst vielleicht ein "Lockeres Vorhaben" daraus und gewinnst einen leichteren Einblick darin. Du siehst nicht mehr so verbissen, nach dem Motto: "Jetzt muss ein anderer her", sondern: "Wenn der Richtige gefunden ist, werde ich ihn erkennen." Eine Änderung in Deiner Grundhaltung ist die gegebene Voraussetzung. Aber dann wirst Du diese "Freiheit" wieder zugunsten Deines "Freundes" aufgeben. Du wirst kürzer treten mit Arbeit und anderen Tätigkeiten(Münz 8)
    Im Kelch König sehe ich einen Reifen, erfahrenen Mann. Vielleicht ahnst Du schon heute, wie Dein Partner auszusehen hat. Er muss eine gewisse Würde und Reife mit sich bringen, dammit er zu Dir passt. Du hast eine vage Vorstellung von ihm. Vielleicht ahnst Du schon, wer es sein könnte. Vielleicht hast Du ihn schon gesehen, aber es hat noch nicht richtig "gefunkt". Aber es wird kommen. In Stab As sehe ich eine Heirat. (siehe auch oben. Ab Da sind die Karten wieder richtig gedeutet. Es ist eine Vielversprechende Beziehung, die zur Fruchtbarkeit und Kreativität wird.

    So. Ich hoffe, ich habe alles gesagt, was es zu sagen galt. T´schuldige nochmals, das ich mich "überlesen" hatte. Aber dank des "Vortrages" wurde ich aufmerksam gemacht. Das veranlsste mich zu meiner Änderung, die ich jetzt zweimal machen musste, weil ich beim erstenmal die Änderungszeit überschritten hatte.
    Aber genug der Worte. Der Vorherige Beitrag gefällt mir sehr gut. Danke auch hier, das Du Astagon mir die Augen geöffnet hast und mir zu neuen Einsichten verholfen hast.
    Alles Gute für Euch beide.-Alia
     
  5. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Ich habs heut mit der Fehldeutung, bin schein "Überlastet." Ich wählte Speer As, ist aber Schwert As. Als keine Heirat sondern NUR: Tat Eroberung, Entschlossenheit, ein eindrucksvoller Kampf. Du wirst um den Mann Deiner Gunst kämpfen müssen, indem Du entschlossen handelst. Es kann sich also um einen "gebundenen" Mann handeln, der Dein Herz erweckte. Aber: Tiefe und Starke Gefühle bewegen Dich zur Tat und bringen den Sieg. Du wirst Dein Schicksal meistern.

    So, jetzt aber genug mit Deuten. Wer weiß was ich sonst noch alles sehe
    Alia
     
  6. baerbi

    baerbi Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Möchte euch beiden für die rasche Antwort danken,
    hab sie mit großen Interesse und Begeisterung gelesen; und auch mit Bewunderung für euch und eure Art der Deutung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen