1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutungshilfe bei Beziehungsgschichtl

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Dropi, 17. November 2005.

  1. Dropi

    Dropi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo ihr!

    Ich bin ja blutiger Kartenanfänger und lege mir eigentlich recht fleißig. Ich hatte bis jetzt auch immer das Gefühl, das alles so mehr oder weniger schlüssig ist, was mir die Karten sagen. Allerdings tue ich mir sehr schwer, sie als Entscheidungshilfe hinzuzuziehen, weil ich so genau nun auch wieder nicht deuten kann... :angry2:

    Mit meinem Partner läuft's grad nicht so toll im Moment und ich hab mir endviele Systeme gelegt für diese Beziehung. Ich würde gerne 2 reinstellen, vielleicht kann mir jemand helfen, die zu deuten um herauszufinden, was in der Beziehung noch machbar ist oder ob es eher schlecht ausschaut?? :danke: :danke: :danke:

    Also:

    Der Weg - Frage: Wie verhalten, damit ich in dieser Beziehung wieder glücklich bin?
    1 - Chancen: Gerechtigkeit
    2 - bisher bewusst: Rad des Schicksals
    3 - bisher gefühlt: Hohepriesterin
    4 - bisher nach außen: Mond
    5 - so soll ich auftreten: 6 Münzen
    6 - mit den Gefühlen rechnen: 9 Schwerter
    7 - sich das klar machen: 7 Kelche


    Und auch:
    Der Weg - Frage: Wie soll ich mich in der Beziehung verhalten, damit ich mich selbst verwirklichen kann?
    1- Chancen: 7 Kelche
    2 - bisher bewusst:8 Kelche
    3 - bisher gefühlt: Bube der Schwerter
    4 - bisher nach außen: Bube der Münzen
    5 - so soll ich auftreten: Die Liebenden
    6 - mit den Gefühlen rechnen: Der Magier
    7 - sich das klar machen: Der Eremit

    Ganz schön schwierig zu deuten, oder? Find ich interessant, dass die 7 Kelche beide Male vorkommen, oder? :rolleyes:

    Danke!!

    LG
    Melanie:danke: :danke:
     
  2. TheFool

    TheFool Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    WOB
    Hi Melanie

    Ich nehme mir mal deine erste Legung vor. Der Weg zeigt dir eine Möglichkeit, wie du zwischen dir und deinem Partner eine Art Gleichgewicht herstellen könntest. Da du mit ' läuft's grad nicht so toll im Moment' nicht allzuviel Informationen eingestellt hast, könnte ich nur vermuten, also werde ich das mal lassen ;)
    Bisher warst du der Meinung, das ihr zwei wie für einander geschaffen seid. Du bist ihm mit viel Geduld, Nachsicht und Verständnis begegnet, und hast deine eigenen Wünche zurückgestellt. Du könntest ihm sagen, das auch du deine Eigenheiten hast, auf die er eingehen könnte, das auch er sich in die Beziehung einbringen kann. Eine Beziehung besteht aus Toleranz, Akzeptanz und Anpassung. Dies muß auf beiden Seiten vorhanden sein; sonst kann es in Ausnutzung / Abhängigkeit umschlagen.
    Teilst du dich ihm mit, kann es hilfreich sein; es kann aber auch das Gegenteil bewirken. Dies führt zu den 9 Schwertern; die Zweifel, die dich befallen, führen zum allseits bekannten 'Kopfkino'. Ich nehme an, das du Angst hattest (hast), ihn zu verlieren, vielleicht an jemanden / etwas anderes. Vielleicht solltest du dir darüber klar werden, das du einem Wunschtraum nachhängst; das alles nicht so ist, wie du es dir erhofft hast, und es vielleicht auch nicht so werden wird.
    Die 7 Kelche stehen für die Illusion, die rosarote Brille; aber auch dafür, das du dich einmal aufmerksam umsehen solltest (die rosarote Brille absetzen); manchmal übersieht man vor lauter Kelchen das Wesentliche :)

    Liebe Grüße, Lutz
     
  3. Dropi

    Dropi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    21
    Hallo Lutz,

    vielen Dank, dass du dich gleich um mich bemüht hast! :danke:

    Um genau zu sein: Ich war mir bis jetzt immer ganz sicher in der Beziehung und hab anfangs oft mehr gegeben, als ich bekommen habe. Mittlerweile ist es aber eher ausgeglichen.
    Das Problem in der Beziehung bin aber ich: Auf einmal, aus heiterem Himmel will ich weg von ihm und weiß nicht warum. Keine Gefühle mehr??
    Veränderungs-Planeten-Chaos?? Keine Ahnung.

    Den Mond hatte ich selbst so interpretiert, dass er die schwierige Entscheidung ist, die ich noch hinausschiebe zu treffen: Nämlich ob ich bleibe oder gehe, und egal was ich mache, es mit ganzem Herzen zu tun.

    Die 7 Kelche ist finde ich eine fiese Karte.
    Sie kommt mir so vor, als dass ich es mit meiner eigenen Anstrengung sehr wohl schaffen kann, dass ich die Beziehung wieder zum "Laufen" bringe - aber halt nicht wirklich. Ich muss mir dafür vielleicht teilweise was vormache - worin ich gut bin, da ich ihn sehr gern habe und ihn nicht verletzen will. In Wirklichkeit wird es nie ganz das sein, was ich brauche.

    Könnte das so sein? Wäre blöd...
     
  4. Dropi

    Dropi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    21
    Weißt du, ich muss dir echt sagen:

    Ich liebe meine Karten!!!! Sie sagen mir immer so viele schlaue Dinge und ich bin so froh über meine Karten!!!! :rolleyes: :kiss4: :daisy:
     
  5. Dropi

    Dropi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    21
    Und du hast Recht: Früher war ich die, die ihn auf keinen Fall verlieren wollte und wie deppad für die Beziehung gehackelt hat, anstatt sie einfach laufen zu lassen... Da hatte ich schon Angst, ihn zu verlieren, ja.
     
  6. Dropi

    Dropi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Mag mir noch jemand helfen vielleicht??? Bitte!!! :danke:
    Es ist sehr schwierig für mich selbst, da ich die Tiefe der Karten noch nicht so gut kenne... :kiss3:
     
  7. ChaliceQueen

    ChaliceQueen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    433
    Dropi,

    warum legst du vielfach? Glaubst du einer oder zwei Deutungen nicht?

    die CQueen
     
  8. Dropi

    Dropi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    21
    Naja, ich glaub den Deutungen ganz, wie schon gesagt, sie schauen auf den ersten Blick sehr schlüssig aus... allerdings waren sie für mich Anfängerimmer so, dass ich nicht wirklich wusste was ich jetzt tun soll... eine Entscheidungshilfe oder so... Ich habe aber immer unterschiedliche Fragen gestellt bzw. unterschiedliche Systeme verwendet und die Frage anders gewichtet.

    Ehrlich gesagt hatte ich mir Klarheit erhofft, ob es sinnvoll ist, die Beziehung weiter zu führen. Und die hab ich bis jetzt halt noch nicht erlangt.

    Ist das nicht ok, dass man mehrere Fragen zur Beziehung stellt, um ein umfassendes Bild zu erhalten? :danke:

    LG
    Dropi
     
  9. ChaliceQueen

    ChaliceQueen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    433
    Werbung:
    Doch, aber es klang nach der gleichen Frage. Missverständnis.

    Gruß,
    ChaliceQueen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen