1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutungen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Arielle37, 11. August 2006.

  1. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Werbung:
    Nun maleine Frage zu den deutunge wie ich die Deutungen hinbekomme.
    zb habe ich gestern gefragt was auf mich zu kommt wegen meinem Exfreund, weil er ja nicht ohne ist und er wieder ausflippen könnte, auch wenn ich den Kontakt abgebrochen habe.

    zB die 1. Reihe:
    Frau-Schlüssel-blumen-fuchs-berg-kind-turm-schlange

    auf was muss ich da achten, ich stehe ja quasi ganz vorne?
    was ist zb mit den Karten direkt neben mir Schlüssel oder dann die blumen, wie muss ich mir das vorstellen??

    Ganz liebe grüße und viel Licht

    Arielle37
     
  2. prijetta

    prijetta Guest

    Hallo Arielle

    auf dein Gestrichen Bild zu Kommen....haben nicht alle Karten im Bild etwas mit deiner Frag zu tun.

    Die anderen haben nichts mit den Fragen zutun.

    Wenn man sich ein Bild Legt mit der Entsprechenden Karte....so legen sich dann die Karten nach der Frage....

    Du mußt immer die Fragen vorher stellen sprich wären du die Karten mischst...

    LG Celicia
     
  3. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Hallo Cecilia

    das tu ich auch erst die Frage stellen dann die karten mischen, auslegen,

    ach so die karten legen sich nach der frage nach meinem Unterbewußtsein?!

    und wie bekomme ich eine Vorstellung ich weiß nun etwas mehr was die einzlenen karten für eine Beduetunghaben, aber wenn da so viele nebeneinander liegen, sehe ich nicht sehr viel

    Lg und Danke Arielle37
     
  4. Emma29

    Emma29 Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Arielle,

    um die Karten besser zu verstehen, würde ich zu Beginn mit Tageskarten anfangen.
    So lernst du auch die Karten besser kennen, nur mal als kleiner Tip ;)
    Und du musst die Karten miteinander kombinieren, die 1. mit der 2. Karte usw....

    liebe Grüße
    Emma
     
  5. prijetta

    prijetta Guest

    Hallo Arielle37

    Versteh das nicht Falsch....

    Die Karten legen sich nicht nach dem Unterbewußtsein sondern nach der Frage....

    Aufgefallen ist mir das in einer Berufslegung.....und da war eindeutig ein Vertraglicher Betrug angezeigt....somit ganz klar.

    Das der Betrug im Beruflichen zu finden ist und nicht in der Partnerschaft....daher kommt es bei einigen Bildern zu Fehldeutungen....viele merken es nicht mal....Daher ist die Frage die man stellt "Wichtig" ohne geht das nicht....

    Ich würde die Grundbedeutungen der Karten Lernen und dann mit der Zeit kannst du dann auch Intuitiv bzw. durch die Grundbedeutungen die Karten lesen.....

    Aber wie man das erlernt läßt sich Bekanntlich drüber Diskutieren.....aber am Enden muß es jeder für sich selbst raus finden wie er das macht....

    Ich kann nur sagen ich habe die Karten ohne TK´s erlernt und ich bin damit sehr gut gefahren....ich finde so etwas schwachsinn...am Ende lebt man nach den gezogenen TK´s und hat die Kombis ständig vor Augen....

    LG Celicia
     
  6. Emma29

    Emma29 Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo Celicia,

    ich sehe das etwas anders, ich finde man sollte beim Karten legen, klein anfangen und sich langsam hocharbeiten. Also erstmal kleinere Legungen versuchen und dann kann man sich an das große Blatt wagen. Damit bin ich gut gefahren ;)

    Ich finde es eher schwachsinnig ,wie Leute sich am großen Blatt festbeissen, es gibt soviele andere Legungen, die für manche Fragen weitaus besser geeignet sind, als das große Blatt.
    Aber das muss auch jeder selber wissen, wie er halt am Besten zurecht kommt.

    Und mal ehrlich, klar gibt es Leute die nur nach ihren Karten leben,
    aber die dürften dann gar keine Legungen für sich selbst machen..weil die lassen sich dann auch vom großen Blatt , von Wochen und Monatslegungen, einfach von allen, beeinflussen und warten bis endlich mal was passiert.
    Die Tageskarten zeigen auch oftmals nicht so große Ereignisse an, manchmal sind das echt ganz banale Dinge...ich finde da ist die Beeinflussung, wenn man da den Hang hat, gar nicht so groß.

    Und es gibt sehr gute Foren ,wo du bei anderen Leuten Tageskarten , Wochenlegungen oder auch andere Legungen, deuten kannst.

    Also brauchst du im Prinzip gar keine eigenen Tageskarten zu legen, wenn du merkst, das du ein Problem damit hast, da hast du dann ja die Beeinflussung nicht. Da gehst dann nur darum ein Gefühl für die Karten zu bekommen.

    Aber wie du schon sagst , das muss jeder für sich selbst entscheiden, man merkt ja selber was einen leichter fällt ;)
    Liebe Grüße
    Emma
     
  7. Arielle37

    Arielle37 Guest

    ich versuche mal was mir einfach besser liegt, muss ja erstmal die deutungen in meinen Kopf bekommen, aber es wird laaangsam.
    ich danke euch beiden ganz :megaphon: für eure Tipps

    GLG Arielle37
     
  8. Michi666

    Michi666 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo,

    Ich glaube jeder hat seine eigene Methode das Kartenlegen zu erlernen.

    Wichtig auf jeden Fall so glaube ich ist, dass man einmal die Einzelbedeutungen der Karten weiss und nicht gleich mit einem großen KB anfängt. Ich denke es ist am Anfang schon schwierig 2 Karten miteinander zu kombinieren und dann in einem KB gleich so viele! das ist am Anfang sicher sehr verwirrend!:confused4

    So wie Emma auch meinte die Tageskarten zeigen oft auch ganz alltägliche banale Dinge an. Das Buch z.B. muss nicht immer ein großartiges Geheimnis sein, es kann sich auch nur um Schriftstücke oder eben einem Buch handeln.

    Aber wie gesagt, jeder sollte so lernen wie er es für richtig empfindet! :)

    Lg Michi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen