1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutung- Kinderwiege, Marden, Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von xnannix, 16. Oktober 2009.

  1. xnannix

    xnannix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    hey, hatte soo ein seltsamen Traum bzw Träume....

    habe in dieser nacht 2 träume gehabt....

    vorgeschichte:
    fahre nächste woche zu meinem freund...er wohnt weiter weg, deshalb muss ich mit dem zug fahren...haben kurz darüber nachgedacht was passiert wenn ich mein zug verpasse...hahaha...hoffentlich nicht ne....


    Traum 1:

    der tag an dem ich mit dem zug zu ihm fahre...ich stand am bahnhof und hatte nur npch wenige sekunden bevor der zug abfährt...ich war hoch schwanger und hatte genau an dem tag auch entbidnungstermin (looool)...ich wollte in den zug steigen, doch die schaffner-frau sagte ohne fahrkarte nicht...ich sagte ich hab sie zuhause vergessen, aber an der nächsten haltestelle bekomme ich die gebracht...sie ließ mich nicht mitfahren und ich habe geweint als der uzg los fuhr........... <--- traum 1... die schwangerschaft? häää was bedeutet das????und dann noch den zug verpasst....ohoh..

    Traum 2:

    ich war auf einer party....alle waren am tanzen...auf einmal fielen gaaaanz viele Marden von der decke...auf unseren köpfen usw....baah hab ich mich geekelt in dem traum...bin aus dem raum nach draußen gelaufen und hab mir die vom körper gemacht...(was haben die marden zu bedeuten?)....auf der straße standen auch ein paar sachen von mir...die meine freundin in ihre wohnung tragen wollte von mir...und da stand auch eine kinderwiege....sie meinte, die wiege kann ich aber nicht mitnehmen..ich sagte warum denn nicht...sie sagte wir stellen die in diesem raum da...ich sagte, das geht nicht da sind überall marden, da stelle ich die wiege nicht rein... (die wiege war leer, aus holz und es war auch kein bettzeug drin)

    mehr weiß ich von dem traum nicht....was hat das zu bedeuten..ich spüre das es was zu bedeuten hat und will unbedingt heraus finde was es ist.... für hilfe wäre ich seeehr dankbar :-*
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Xnannix

    Zu Traum 1:
    Hochschwanger - planst du etwas Bestimmtes, ein Projekt, eine Veränderung, willst du etwas erschaffen (eine Arbeit oder so)? Schwangerschaften werden als noch nicht vollendete "Projekte" im Leben gedeutet, mit der Geburt folgt der Neuanfang. Der Bahnhof zeigt einen Scheidepunkt im Leben, ein Ort, wo verschiedene Wege (durch Züge dargestellt) von weg gehen. Du willst einen dieser Wege nehmen, doch gibt es etwas in dir (gezeigt durch die Schaffnerfrau), das dich aufhält.

    Angesichts der Ausgangssituation die du schilderst, kann es auch ein Verarbeitungstraum von Ängsten und Wünschen sein - oder vielleicht hast du ja so etwas wie ein "Projekt" innerhalb der Beziehung?

    Also nichts Beunruhigendes ;)
     
  3. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    In Traum 2

    hast du wieder dieses "Projekt", diese Umbruch-Ankündigung: die Wiege. Auch ein Ort der Geborgenheit und Sichheheit, genauso wie das Haus wo deine Freunde sind (Persönlichkeitsaspekte die dir im Leben hilfreich sind). Es sind die "Orte" wo deine Seele sich ausruht und sich erfüllen kann.
    Doch da sind die Marden, das Fremde, wovor du dich ekelst. Dieses Fremde ist in dir drin, es gilt, zu erkennen und anzunehmen, um dich wieder wohl zu fühle dort wo du bist - mit den Tierchen.

    Da es in diesem Traum auch um das Annehmen einer Sache, etwas das vollendet werden soll geht, denke ich, dass der erste Traum ebenfalls eher meiner ersten Deutung nahekommt, als meiner zweiten. Werf mal einen Blick auf dein Leben - du wirst bestimmt erkennen, was es genau ist, was in den Träumen angesprochen wird.


    lg
    Krähe
     
  4. xnannix

    xnannix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Danke krÄhe fÜr deine antworten..... Ich denke so wie du es geschrieben hast wird es sein.....vielen dank !!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen