1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutung erbeten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von nanaya, 3. Mai 2008.

  1. nanaya

    nanaya Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Ort:
    D
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich möchte Euch hier einen Traum schreiben, den ich vor 3 Tagen hatte und der mich (die ich sehr selten Erinnerungen an meine Träume hab) ziemlich beunruhigt hat.

    Also:
    Ich sass mit mehreren Personen an einem Tisch in einem Restaurant, wir warteten auf unser Essen. Neben mir sass ein kleiner Junge aus der Kindergartengruppe meines Sohnes. Seine Eltern waren auch am Tisch. Der Kellner brachte mir Besteck und ich begann den Unterkiefer des Jungen stückchenweise abzuschneiden und zu essen. Ich hatte zwar eine komisches (beunruhigendes) Gefühl dabei, machte aber trotzdem weiter. Alle anderen benahmen sich, als wäre das völlig normal. Auch der kleine Junge, der einfach weiterplapperte (soweit es ihm möglich war).

    Mit diesem beunruhigendem Gefühl und dem Wissen, dass das nicht ok war, wachte ich schliesslich auf.
    Der Traum hat mich nicht mehr losgelassen, aber ich find auch keine Erklärung dafür. :confused:

    Hat jemand eine Idee?
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo nanaja
    bei diesem Kind handelt es sich um dich selbst.
    Kann es sein, dass Du vieles sagen möchtest und eigentlich auch müsstest, Du aber entweder nicht zu Wort kommst, oder dich nicht traust über das zu sprechen was wichtig wäre?
    Das Abschneiden Des Unterkiefers und das behinderte sprechen könnte darauf hin deuten.
    Oder hast Du das Gefühl von dir selbst zuviel preis zu geben?
    Auch das wäre möglich.
    Denkst halt mal drüber nach.
    Liebe Grüße catwomen
     
  3. nanaya

    nanaya Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Ort:
    D
    Hallo catwoman,

    im ersten Moment würd ich sagen nein.
    Ich verschaff mir Gehör, wenn´s sein muss und zuviel preisgeben - hmmm, weiss nicht...
    Ich lass mir das mal durch den Kopf gehen ;o)

    Danke
     
  4. nanaya

    nanaya Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Ort:
    D
    Werbung:
    Auch nach gründlichem Nachdenken, find ich nicht, dass das auf mich zutrifft.

    Mein Gefühl sagt mir, ich tu etwas Falsche, mach es aber trotzdem, weil es scheinbar für alle ok ist ?!

    Hat in den unendlichen Weiten da draussen noch jemand eine Idee ???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen