1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutung der Karten

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Evilbabe, 19. Januar 2008.

  1. Evilbabe

    Evilbabe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich habe mir heute die Karten gelegt, nach einem Legemuster was sich mit der Frage "Die Ex-Liebe: Hopp oder top?" beschäftigt.
    Ich habe auf
    Position 1 : Welche Hürde ist zu nehmen, wenn es weiter gehen soll? Was war der Grund für die Trennung? hier liegt der Prinz der Schwerter
    Position 2 : Welche Motivation habe ich für einen Neuanfang? Was treibt mich, auch wenn meine Ex-Liebe nicht will? hier liegt der Prinz der Kelche
    Position 3: Was hindert meine Ex-Liebe an einem Neuanfang? hier liegt Der Turm
    Position 4: Welche Art von Beziehung kann meine Ex-Liebe sich noch mit mir vorstellen für die Zukunft? hier liegt Unterdrückung
    und an 5. Position : Was geschieht, wenn ich die Trennung akzeptiere und mich für andere Männer bzw. Frauen öffne? hier habe ich die Kaiserin liegen

    ich blicke da nicht so ganz durch, was genau mir diese Karten sagen sollen, da ich noch nicht allzu oft die Karten gelegt habe.
    Ich hoffe, dass mir jemand von euch weiterhelfen kann, was diese Karten aussagen.

    Vielen Dank schon mal
    Liebe Grüße Christiane
     
  2. ohlin

    ohlin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Christiane,
    wo hast du dieses Legemuster gefunden? Ich kenne mich mit Tarotkarten sehr wenig aus und habe von diesem Muster noch nie was gelesen. Aber das soll nicht heißen, dass es mich nicht interessiert ;o)

    Alles Liebe,
    ohlin
     
  3. Evilbabe

    Evilbabe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    hallo ohlin,

    ich habe bei google nach legemustern gesucht und bin auf einer homepage fündig geworden
    ich hoffe, ich darf den link hier posten
    http://http://www.kartenlegen-mit-tarot.de/beratung/exliebe.html
     
  4. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160
    Hallo Christiane,

    bin selber Laie :)
    mit welchem Kartenset hast du denn diese Legung gemacht? Benutze selber Crowley und "die Unterdrückung" scheint es in meinem Deck nicht zu geben.
    Versuche mich jetzt mal dennoch daran... wie die Dinge allerdings "wirklich" sind, kannst nur du richtig einschätzen.

    1.Prinz der Schwerter: Die Hürde war vielleicht die "Praxis" bzw der Alltag? Wünsche, Hoffnungen, die in der Beziehung erfüllt werden sollten, konnten dem Alltag nicht stand halten.
    2. Prinz der Kelche: Nunja, Liebe, Verliebtheit scheinen deine Motivation zu sein :) möglicherweise auch ein wenig idealisiert und ein bisschen schwärmerisch?
    3. Turm: Vielleicht hält das (unbewusste?) Wissen, dass erst grundlegende Änderungen in der Beziehung vollzogen werden müssten, ehe sie funktionieren würde, von einem Neubeginn zurück. Der Turm ist DAS Symbol für Umbruch, Kahlschlag etc und zwar oft nicht nur auf gedanklicher Ebene. Dinge, an denen man sich festklammert und sie für das wohlbehütete Heim hält, sind in Wahrheit ein Gefängnis und bedürfen einer Zerstörung um Grundlagen für wahres Wohlbefinden zu schaffen. Etwas bisher Grundlegendes darf "so" nicht weitergehen, aber in diesem Fall scheut man sich vor der Mühe, es zu ändern.
    4.Unterdrückung: Dazu kann ich nicht viel sagen... klingt aber in diesem Fall eher beklemmend und weniger positiv.
    5.Kaiserin: Wenn du dich anderen wieder öffnest, findest du zurück zu deiner Weiblichkeit. Ich persönlich finde, ein eindrucksvoller Rat in dieser Legung, der Aufruf, deine Weiblichkeit neu zu erkennen, in einem neuen Mann oder Frau.

    Vielleicht kommen ja noch Ergänzungen von Erfahreneren. Auch kann es sein, dass meine Deutung nicht zutrifft, da ich doch ziemlich stark von meinen Karten ausgehe und dein verwendetes Kartenset nicht kenne. :)
     
  5. Evilbabe

    Evilbabe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    12
    Hallo pieps,
    vielen Dank schon mal für deine Interpretation der Karten.
    Ich habe ein Crowley Deck verwendet und eben nochmal extra nachgeschaut, die Karte Unterdrückung hat die Ordnungsnummer arabisch 10. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
    Grüße Christiane
     
  6. Hexenjahr1910

    Hexenjahr1910 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Südhessen
    Werbung:
    Hallo Evilbabe,
    Sorry ich weiss das man es nicht gerne hört aber vergesse diesen Mann !

    Die Kaiserin ist die Aufforderung Dich dem Leben lustvoll und emotional zu stellen. Spüre die Lebenkraft die in Dir wohnt. Du brauchst nicht zu kämpfen
    alles was Du brauchst ist da. LEBE ES !!!

    Für mich heisst das geh unter Menschen evtl. zum Fasching oder zum Sport
    alle was Dir zur Zeit Spass macht !!

    LG Hexenjahr !:clown2:
     
  7. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Werbung:
    Hallo Christiane

    Ich denk Positionen 3 - 5 sprechen eine sehr deutliche Sprache.

    Deine Ex-Liebe fühlt sich eingeengt und begrenzt in der Beziehung. Hast Du sie mit deinen Gefühlen erdrückt oder mit Eifersucht zu sehr bedrängt? Für mich sieht es so aus und das hat vieles kaputt gemacht.

    Sie (deine Ex-Liebe) kann sich im Grunde keine Beziehung mit Dir mehr vorstellen. Es scheint ein Graus für den anderen zu sein. Es ist in der Vergangenheit zu viel geschehen.

    In diesem Fall wächst du an dir selbst und kannst dich für eine erfüllte Partnerschaft mit wem auch immer öffnen.

    Ich wünsch Dir die für Dich richtige Entscheidung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen