1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

deutung der karten

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von girlyhouse, 24. Mai 2009.

  1. girlyhouse

    girlyhouse Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    63
    Werbung:
    hallo ich wollte mal fragen wer das deuten kann
    königin der scheibe
    wagen
    8 schwerter
     
  2. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    welche frage? kontext?
     
  3. girlyhouse

    girlyhouse Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    63
    wie mein ex freund drauf reagiert
    doofe fragen
    also es ging mir da drum das ich im internet alles gelöscht habe von ihm
    da mit es mir dann besser geht und ihn vieleicht auch leichter vergesse
    ja und da wollte ich einfach mal von den karten wissen wie er drauf reagiert oder denkt darüber
    weiß net ob das überhaupt geht
     
  4. Luonnotar

    Luonnotar Guest


    oh, bisschen absurd das, auf dem ersten blick, aber gibt sinn.

    du tust etwas, was dich selbst verletzt; an sich, um es dir leichter zu machen
    aber eben auch, um ein zeichen an deinen ex zu senden...

    ich glaube das verarbeiten einer trennung, die nicht von einem gewollt wurde,
    ist mit das schwierigste auf der welt. hier sehe ich den versuch, etwas zu tun,
    etwas durch aufgabe der kontrolle zu erhalten. hier ist der schritt nach vorn,
    der aber gleichzeiig nach hinen losgeht.

    du hast dich getraut, dich von den erinnerungen zu loesen, aber gleichzeitig
    kuckst du auf ihn, erwartest eine reaktion. und genau das ist die krux an der
    sache: du tust es nicht fuer dich, sondern um das aproval von jemand andren
    (=von deinem ex zu bekommen). wie ich schon sagte: ein zeichen zu setzen.
    'ich loesche dich aus meinem leben'.

    allerdings ist das nur maquillage, naemlich unecht. du machst einen schritt
    vor und zwei in gedanken zurueck. was, wenn er es merkt? wie reagiert er?
    das bringt es nicht. mach dein eigenes ding, bau dir etwas neues auf, dann
    kommt auch die anerkennung und der respekt von ausserhalb auf dich.

    lasse all das, die erinnerung, die was-waere-wenns, die mutmassungen, die
    dir weh tun, los; loese dich von all dem negativen ballast, der dich belastet.
    denk an dich und geh deinen eigenen weg. versuch nicht ein auto zu fahren,
    waehrend du immer nach der seite, in eine andere richtung blickst. damit
    kommst du nicht an dein ziel. blicke vor dich, auf deinen weg; und fahr los!

    denn wenn du dir den fahrtwind um die nase wehen laesst, den kopf endlich
    frei bekommst, ohne auf die ganzen ach-so-guten tips hoerst, wie du an dein
    ziel kommen kannst; wenn du weder das, was dir gesagt wird, noch was du
    dir selbst als mantra in den kopf gesetzt hast, festhaelst; wenn du endlich
    aufhoerst, staendig dein ohr an die wand zu halten, um verstehn zu koennen;

    wenn du nicht mehr in schwarz und weiss denst, nicht mehr in deadlnes und
    in ''das muss'', sondern das alles auf dich zukommen laesst, fuer dich siehst
    und verarbeitest, und fuer dich einsetzt, um dein leben zu leben, kommst du
    auch weiter. alles andere tut dir im endeffekt nur weh und hemmt dich.
     
  5. girlyhouse

    girlyhouse Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    63
    bin ja anfängerrin im karten legen
    was heist die karte 5 der stäbe die ziehe ich auch sehr oft
     
  6. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    eins nach dem anderen.

    du hast ja eine frage gestellt; kannst du mit der antwort etwas anfangen?
    wenn ja, dann sortier das mal fuer dich aus; wenns is, schreibe ich dir auch
    noch ein paar zeilen dazu. wenn nicht, wo bleibst du haengen?

    zur stab fuenf dann...
     
  7. girlyhouse

    girlyhouse Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    63
    ja ich kann schon was damit anfangen aber ich weiß nicht wo ich den wagen hin stecken soll oder was der damit zu tun hat bei der frage wie reagiert er drauf
    aber königin der scheibe das bin ich ja bestimmt der wagen vieleicht ein neuer weg tut sich auf oder ich soll ein neuen weg gehen
    8 der schwerter hat ja auch was mit einmischung zu tun
    glaub ich gib auf
    aber auf jedenfall kommt das hin was du geschrieben hast da hast du schon recht
     
  8. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    na, recht haben, das bringt es nicht. es geht ja drum, dass du was verstehst.
    dafuer hast du ja die karten gefragt. denke nicht, dass du das aus ''jux und
    dollerei'' getan hast, sondern weils dich da drueckt.

    habe die karten auf dich bezogen gedeutet, also wieso du es gemacht hast,
    mit welcher intention, und was du besser tun kannst, um mit der situation
    an sich umzugehen. damit hab ich etwas an deiner frage vorbeigeantwortet
    und nochmal nachgefragt, ob es sinn fuer dich gibt.

    wenn du nun konkret wissen willst, was das loeschen der inet- daten bei ihm
    ausloest; dann sehe ich wieder das schon erwaenhnte ''etwas tun, um das
    aproval von jemanden anderen zu bekommen. er wird also, wie eigentlich
    auch von dir beabsichtigt, bemerken, dass du alles geloescht hast. er wird es
    auf sich beziehen, nur welche conclusion zieht er daraus.

    denke dass er es als marsch- ansage verseht. also, du ''entruempelst'' dich
    virtuell, loeschst ihn. kann gut sein, dass er das als eine art ''anpfiff'' von dir
    verseht, und auch fuer sich loslaesst, denn diese gemeinsamen erinnerungen
    haben ja auch ihn gebunden. dennoch wird ihm das wohl nicht so schnell aus
    dem kopf gehen. es war zu erwarten, aber er hat es so nicht erwartet.

    denke jedoch nicht, dass er viel damit anfangen wird.
     
  9. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    du hast da was ganz interesantes geschrieben. denke auch, dass der wagen
    der knackpunkt ist. nach welcher richtung wendet er sich. normalerweise ist
    er der aufbruch, aber er hat auch den nebenaspekt, dass er den blick nach
    hinten hat. das will ich jetzt nicht uebers knie brechen... denke aber, dass es
    nicht mehr als ein blick zurueck ist, um dir keine unsinnigen hoffnungen zu
    machen. die einmischung ist hier eine unentschlossenheit, verwirrung.
     
  10. girlyhouse

    girlyhouse Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    63
    Werbung:
    ohjee ich merk schon das ist echt nicht einfach die karten zu deuten das kann ja in so viele richtungen gehen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen