1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutsches Erbrecht

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von tashina, 31. März 2011.

  1. tashina

    tashina Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    285
    Werbung:
    Hallo,
    z.B. ein Kind hat Anspruch auf wenigstens einen Pflichtteil aus der Erbmasse seiner Eltern (deutsches Erbrecht).

    Hat ein Enkel auch Anspruch auf einen Pflichtteil vom Erbe der Großeltern? Also Oma A hat eine Kind B und das widerum hat ein Kind C. Kind B stirbt. Bleibt Kind C --also der Enkel von Oma A -- zurück. Kann dieses Kind dann einen Pflichtteil bekommen, wenn Oma A den Enkel nicht im Erbe berücksichtigt?
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Du stellst diese Frage aber jetzt nicht ernsthaft in einem österreichischen Esoterikforum?
     
  3. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Sehr schwer zu beantworten!

    Aber ich glaube nur die leiblichen Kinder haben einen Anspruch, wenn die Enkel nicht bedacht wurden.
    Allerdings, steht den Enkeln ein Pflichteil zu aus der Erbmasse.
    Eine Rechtsauskunft wäre da ein guter Rat ob es sich lohnt, die Höhe der Erbmasse beachten wenn es sich dabei noch um eine Erbgemeinschaft handelt.

    lg
     
  4. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Also in Österreich is so, dass zuerst die Kinder erben. Da besteht ein Pflichtteil.
    Diese können aber verzichten und so geht der Erbteil auf das Enkelkind des Verstorbenen über.
    Des wird hauptsächlich deswegen gemacht um die Erbschaftssteuer nur einmal zahlen zu müssen.

    Ob das in Deutschland auch so ist - keine Ahnung.

    Aber bevor ich mich da in einem Esoterikforum erkundige - so gehe ich doch in ein Amt und hol mir da die Auskunft.
    Aber jeder wie er will.;):rolleyes:

    Glg W. :)
     
  5. kaaba

    kaaba Guest

    ja, das enkelkind hat meines wissens nach anrecht auf einen gewissen prozentsatz des erbes, welches seiner mutter zugestanden hätte.
    aber erbschafts-streitereien sind so ziemlich mit das übelste, was es gibt.
    ich denke mal, die oma wird einen grund gehabt haben, warum sie den enkel nicht im testament bedacht hat. vielleicht sollte man das respektieren.
    ein erbschafts-streit kann wirklich arg an die substanz gehen
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Enkel zählen als Verwandte zweiten Grades und sind somit in D von der direkten Erbfolge ausgeschlossen.
     
  7. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Auch dann, wenn die Mutter der Enkel, also die Tochter der Verstorbenen selbst schon gestorben ist?
    Wohin geht dann das Erbe?
    Glg W. :)
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ist der Enkel testamentarisch sogar ausgeschlossen, im ärgsten Fall sogar an den Staat.:)
     
  9. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Okay das ist klar.
    Aber wenn kein Testament da ist - dann ist der Enkel schon erbberechtigt. Und ein Ausschluss aus dem Testament geht ja auch nur durch einen triftigen Grund, da gibts ja auch Klauseln, wann man jemand enterben kann.
    Nur weil ma grad lustig is - so funktioniert das nicht. Der Pflichtteil ist immer da - es sei den es gibt einen vom Gesetz vorgegeben Grund warum derjenige enterbt werden kann.
    So hab ich das mal vernommen.
    Glg W. :)
     
  10. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    ...hab da eine super link dazu den kann jeder finden ;)
    http://www.dahw.de/lp/die-gesetzliche-erbfolge2?gclid=COSYyvWr-acCFRWazAodGQwxrg
     

Diese Seite empfehlen