1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

deutsche Sprache, harte Sprache?!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Klavenburg, 3. Juli 2005.

  1. Klavenburg

    Klavenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    91
    Werbung:
    Oft wird ja von Ausländern gesagt, dass die deutsche Sprache sehr hart klingt?

    Welche Ausländer sind das?
    Spanier, Engländer?????

    und gibt es Beispiele von Ausländern, wo díe deutsche Sprache (Musik) schön klingt?
     
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.276
    Ort:
    Achtern Diek
    Hallo Klavenburg,

    den Österreichern und einem Teil der Schweizer, ja auch den Luxemburgern wird sie sehr
    vertraut vorkommen, denke ich....... :rolleyes:



    Liebe Grüße
    Urajup
     
  3. Klavenburg

    Klavenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    91
    eigentlich weiß ich auch selbst, dass sie denjenigen hart vorkommt, die `ne weiche Sprache haben: Engländer, Spanier, Franzosen, Italiener, Griechen und und und

    gibt`s auch schöne weichklingende deutsche Lieder?
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    "La le lu, nur der Mann im Mond schaut zu, wenn die kleinen Babies schlafen, drum schlaf auch du..." :)

    Wobei das wohl eher an der Melodie liegt, die das Lied so weich macht, oder...? :rolleyes:

    Annie :kiss3:
     
  5. Klavenburg

    Klavenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    91
    nee, ich glaub eigentlich nicht.
    die Sprache macht`s
    es gibt natürlich auch harte Musik (Hardrock)
    aber ich glaub bei dem song ist auch die Wortwahl weich:

    summ doch einfach mal die wortwahl:

    aaaaeeeeuuuuuuuuuuuuääääääaaaaaaaaeeeeeeeaaaaaaeeeeeuuuuuuuuueeeeeieieieieneniiiiiinnndddllllaaaaaiiiiiiinnnnschlafen


    richtisch!!
     
  6. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Hallo,

    oh es gibt sehr viele gute Stücke. Dies hier ist von Novalis:

    Wer Schmetterlinge lachen hört,
    der weiß wie Wolken schmecken.
    Der wird im Mondschein,
    ungestört von Furcht,
    die Nacht entdecken.

    Der wird zur Pflanze, wenn er will,
    zum Tier, zum Narr, zum Weisen.
    Und kann in einer Stunde
    durch's ganze Weltall reisen.

    Der weiß, dass er nichts weiß,
    wie alle anderen auch nichts wissen,
    nur weiß er, was die anderen,
    und auch er noch lernen müssen

    Wer in sich fremde Ufer spürt
    und Mut hat sich zu recken,
    der wird allmählich,
    ungestört von Furcht,
    sich selbst entdecken.

    Abwärts zu den Gipfeln
    seiner selbst blickt er hinauf.
    Den Kampf mit seiner Unterwelt
    nimmt er gelassen auf.

    Wer Schmetterlinge lachen hört,
    der weiß, wie Wolken schmecken.
    Der wird im Mondschein,
    ungestört von Furcht,
    die Nacht entdecken.

    Wer mit sich selbst in Frieden lebt,
    der wird genauso sterben:
    und ist selbst dann lebendiger
    als alle seine Erben.

    LG
    Palo
     
  7. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo,
    kannte einmal einen Spanier, der das "ch" bei der deutschen Sprache bemängelte.
    Er selbst hieß Javier (Chavier ausgesprochen). :roll:

    Im übrigen finde ich das Wienerische eine schöne, weiche Sprache; Außer manchmal das "ä", zB. Kaffä anstatt Kaffee.

    MfG

    Olga
     
  8. Klavenburg

    Klavenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    91
    Auf jeden Fall ist es so, dass spanische Musik lieber gehört wird als deutsche.
     
  9. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Ach, herrrrrlich.... da fühlt man sich doch gleich wie im Urlaub...
    so ne richtig schöne :blume: ige Sprache... das haben wohl alle Gedichte aus der Romantik gemeinsam, was? :rolleyes:
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Ich mach mir nie was aus dem Text wenn mir ein Lied gefällt... die Melodie muss stimmen bei mir... es gibt auch sehr schöne deutsche Lieder... z.B. "Ein ganzer Sommer" von Virginia Jetzt... das is sooooo schööööön :daisy:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen