1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutsche Post - Dämliche Post

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Annie, 4. September 2006.

  1. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Aus aktuellem Anlass stell ich mal die Frage: Was haltet ihr von der deutschen Post? Vom Service, von den Formalitäten des Verpackens und Verschickens allgemein?

    Meine Frage hat folgenden Grund:
    Ich möchte gerne einen Kalender mit den Maßen 30 x 30 cm nach Österreich verschicken, und diversen Kleinkrams noch dazu (Karten, Brief usw...)
    Nun war ich heute vormittag mit den Sachen in einer Filiale, auf der Suche nach einem geeigneten Verpackungsmaterial... gibt ja schliesslich viele vorgefertigte Päckchen, die man mit mehr oder weniger Geschick auseinanderfriemeln und wieder zusammenbauen kann. Tja, so ne tolle Verpackung für einen 30 x 30 cm Kalender gibts nicht, Pech gehabt... dreht mir eine von den Postdamen Packpapier an, mit dem ich halt meine Sachen so einwickeln soll...
    Zuhause angekommen, gesagt, getan, alles fein säuberlich verpackt.
    Ab zur nächsten DHL-Filiale. Dort wollte ich das Ding aufgeben, sagt der Herr mir doch tatsächlich, es könnte als Sperrgut gehandelt werden und nicht den Weg bis ins Ösiland erreichen :escape: Ich solls doch in ein richtiges Päckchen tun, und wegschicken, dann isses sicher vor Wegwerfaktionen.

    Würde ich ja gerne tun, nur gibt es keine passenden Kartons, in die ein simpler 30 x 30 cm Kalender reinzubekommen ist...
    Der Typ hat mir zwar nen Neckermann Karton gegeben, nur muss ich die Lücken noch mit irgendwas ausstopfen, damits nicht hin und herruckelt...

    Ich sags euch, mir steht das alles bis sonstwohin... und das nur wegen eines 30 x 30 cm Kalenders... :confused:

    Danke fürs Lesen, und auch schon mal für Erfahrungsberichte.

    lg Annie :blume:
     
  2. Nachtjuwel

    Nachtjuwel Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    162
    Na warte erstmal was du dafür an Porto bezahlst :stickout2

    Hab auch mal einen Kalender verschickt innerhalb BRD.
    Ich Trottel mach den Umschalg zu und hätte dafür 4,10 bezahlen sollen.

    Der nette gelbe Mensch gab mir aber dann den Tip es als Warensendung zu verschicken und drückte mir die Klammern dafür in die Hand.

    Allerdings wollte ich auch mal eine Hose verchicken mit solchen Bändeln.

    Nur weil an der höchsten Stelle das Bändel war und nicht durch den komischen gelben Schlitz gepasst hat,musste ich mehr Porto bezahlen als ich vermutete:escape:

    Würde auch lieber mit Hermes versenden ( auch weil es schon mit 3,90 versichert ist) aber die sind so rar gesät,das man die leider immer suchen muss
     
  3. Babsi

    Babsi Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Mittelhessen
    Hi Anni!

    Tja mit der Post hab ich auch schon so meine Erfahrungen gemacht. hab immer viel bei ebay verkauft. Hatte mal so ein Herd - schutz - gitter verkauft. Zusammengeklappt war das dreieckig. Sagte der Postmensch zu mir: Das is Sperrgut und kostet mehr. Ich habs erstmal wieder mitgenommen und dachte nur, nee Herr Postmensch so nich. Habs dann in einen normalen Karton gesteckt und biserl ausgestopft und da gings dann als Päckchen durch.

    Meine empfehlung zu deinem Kalender: Pack den lieber nicht in das Packpapier das wird nix. Nimm doch den Neckermann Karton und stopf bisschen aus. Is bestimmt besser. Aber das Porto wird wohl nich billig nach Österreich. Kostet in der Regel das doppelte wie Deutschland intern.

    Liebe Grüße

    Babsi
     
  4. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    hi annie,
    wie wäre es, den kalender in einen briefumschlag zu stecken und "büchersendung" draufzuschreiben? nur nicht zukleben, sonst können die postler ja nicht kontrollieren, ob du nicht gelogen hast, und dann kostet das wieder mehr als 'ne büchersendung.

    den anderen kleinkram in einen zweiten briefumschlag, falls das passt.
    nur die umschläge nicht zu dick bepacken, sonst gehen die nicht mehr durch den abmessschlitz, der als frankierbemessungshilfe genommen wird am postschalter.

    uffz.

    jo, die tarifbestimmungen werden die moderne menschheit irgendwann um den verstand bringen.
     
  5. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo Babsi,

    danke, ja ich denk ich werds auch so machen, nur: Wo krieg ich Ausstopfmaterial her?
    Ich hatte mir mal vor einiger Zeit Schüsslersalze bei so einer Internet-Ösifirma bestellt, weil das Zeug da billiger ist, und die hatten den Karton mit den Dös'chen mit solchem schaumgummiähnlichen Zeugs ausgelegt, das ich leider inzwischen weggeschmissen hab :wut2: Hätt ich das mal aufgehoben :rolleyes:
    Oder kann ich da einfach Altpapier nehmen? Oder ich stopf den Karton mit Packpapier aus :clown:

    Ach, alles so sch***
    :nudelwalk

    Ans Porto will ich lieber nicht denken... :escape:
     
  6. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hast du einen Umschlag, der 30 x 30 cm misst? :confused:
    Ich kenn keinen...
     
  7. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Nimm zwei große und bastele sie dir zusammen, indem du sie an den Seiten aufschneidest und dann zusammenklebst. Paketklebeband hält super.

    Dann schreib "Büchersendung" drauf, und ab geht die Post.
     
  8. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hmm ich kanns versuchen :danke: :blume:
     
  9. Babsi

    Babsi Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Mittelhessen

    Hi Anni!

    Altpapier geht auf jedenfall. Packpapier geht auch.

    Aber vielleicht ist die Idee von Romaschka besser??

    Liebe Grüße

    Babsi
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Ja denk ich auch...
    da hätt ich ja auch gleich mein Päckchen lassen können (wo ich den Kalender und den Rest einfach in Packpapier gewickelt hab) und Büchersendung draufschreiben brauchen oder? Oder muss ne Büchersendung bestimmte Maße haben?

    lg Annie

    Ps. Mich nicht mit der Anni ohne "e" verwechseln, die gibts hier nämlich auch noch ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen