1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Destruktive Kritik

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ulien, 3. Februar 2007.

  1. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Werbung:
    Moin Moin :),

    auch ein Thema was mir immer wieder in die Quere kommt auf meinem Weg....
    aber nicht nur mir:clown:
    Mal abgesehen von Kritikfähigkeit einer Person was ist Ktitik eigentlich?
    Es gibt einige Formen der Kritik.
    Zumindest ist es meist eine Beurteilung an einem Maßstab.
    Mich ärgert destruktive Kritik, also eine undifferenzierte Beanstandungen, die so manchmal mit abschätzigen Bemerkungen verbunden sind.

    Mich interessiert so manches mal warum macht ein Mensch sowas? Was bewegt ihn dazu? Welchen Maßstab setzt er in diesem Moment an? Oder hat er gar keinen mehr?

    Leider sehe ich das auch immer wieder hier im Esoterikforum und auch von Menschen die es eigentlich besser wissen müssten....

    :megaphon: Achtung Achtung ....das war jetzt Kritik:clown:

    Liebe Grüßlies vom Ulien:alien:
     
  2. Vanilla Shade

    Vanilla Shade Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Niedersachsen
    Kritik ist eine Feststellung, dass jemand was anders macht, als man es selber machen würde. Oder anders ist, als man die Person gern hätte. Das Thema beschäftigt mich auch gerade. Es nimmt mir die unbefangene Freude an einer Tätigkeit, wenn ich etwas mache, und dann fährt auf einmal jemand dazwischen und bohrt in nörgeligem oder unverschämtem Ton rum, was ich anders oder "besser" hätte machen können/sollen. Im Privatleben kann man solchen Leuten ja aus dem Weg gehen, aber auf der Arbeit ... Ist wohl auch eine Form von Profilierungssucht.

    Mich auch. Für mich ganz schwer, damit umzugehen. Ich fühle mich genervt, denke, mein Gott, was will der jetzt eigentlich? Konstruktive Kritik dagegen freut mich sogar. Der Ton macht die Musik und die Absicht, die dahinter steht. Runtermachen oder achten = die guten Absichten erkennen und weiterhelfen?

    Ich denke mal, er will einen runtermachen. Für ihn definiert sich menschlicher Wert über eine bestimmte Leistung. Vielleicht hat er das selbst lange im Leben so erfahren von anderen. Indem er die Leistung anderer schmälert und aufzeigt wie man es hätte "besser" machen können, meint er, seinen Wert zu erhöhen. Vielleicht zweifelt er selbst an sich, wenn man etwas anders macht, als er es gemacht hätte. Und um diese Zweifel zu zerstreuen, muss er sich und dem anderen vergegenwärtigen, dass der andere es Scheiße gemacht hat. Sozialkompetenz ist eben nicht jedem gegeben.

    Trotz all dem schwierig damit umzugehen, es nervt einfach nur. Wie reagierst du denn, wenn dir einer so kommt? Man kann ja nicht jedesmal eine Grundsatzdiskussion anfangen.
     
  3. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    ulien
    ja so fängt das immer an - irgendeiner weiß es besser und stellt es auch genau so dar - der nächste meint nun aber er wüsste noch besser - so weiß es jeder immer besser als der andere - dabei weiß es jeder nur anders

    Es fällt halt sehr schwer den anderen so zu nehmen wie er ist und ihn auch lassen zu können wie er ist und nicht zu meinen, der andere müsste meine Wahrheit zu seiner machen.

    LGInti
     
  4. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Kritik hat auf jeden Fall mit unerfüllten Erwartungen zu tun...
    Aber warum wird erwartet?
     
  5. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Meine Überlegungen dazu sind: ist jede Kritik, die ich - jetzt speziell in Foren - als Kritik empfinde wirklich unbedingt eine Kritik dessen, der etwas geschrieben hat?

    Oder ist das oftmals nicht auch nur meine subjektive Wahrnehmung dessen, wie ich es meinen würde, wenn ich genau das schreibe?
     
  6. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Werbung:
    Also zunächst wenn mir die Musik ...also der Ton nicht gefällt und ich den anderem zum innehalten bewegen will reagiere ich so wie er das wohl nicht erwartet.... z.b. Mich schreit einer an ...Oh ...pause...das hast du schön gesagt....(eine indirekte provokation?) aber gleich wechselt die Situation, das ist das erste was ich versuche . Die Situation zu entschärfen.... Dann versuche ich meinem Gegenüber Klar zu machen dass ich zu einer sachlichen Diskussion bereit bin (ggf ich bin es:D)

    Es gibt immer eine Abwägung der Argumente....und da bin ich ganz stur geworden ....Bringt mein Gegenüber keine sachlichen Argumente...ist der Lack gefressen und ich diskutiere garnicht erst weiter. Also wichtig auch mal einen Punkt setzen zu müssen....alles andere raubt dir nur deine Energie und Zeit...

    Wenn ständig jemand an mir rumnörgelt....würd ich mal für mich allein alles Revue passieren lassen was derjenige gesagt hat und auf Argumente und Fakten untersuchen ...aber bitte Emotionslos....ganz sachlich.

    Gibt es keine Argumente die gegen dein Tun aus Deiner Sicht sprechen dann würde ich meinem Gegenüber klar machen dass er mir echte Fakten und Argumente liefern soll.

    Für mich kann ich sagen wenn einer ********* zu mir sagt, ich nimmer unbedingt Frage warum.
    Eine gewisse Gleichgültigkeit gegenüber destruktiver Kritik kann man schon entwickeln.
    Wie beantwortest Du dir die Frage weiß der andere es besser oder ist er nur ein "Besserwisser" der sich profilieren will/muss ? Beruflich weiß ich für mich und von mir dass das was ich mache, eine gute Arbeit ist. Und es gab ne ganze weile einen "Besserwisser" der meinte, ständig an mir rumnörgeln zu müssen obwohl er keine Ahnung von meinem Job hat.

    Wichtig ist eben sachlich zu bleiben ...find ich mal so...auch wenns schwer fällt:clown:

    Lg:alien:
     
  7. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Genau Christina das sagte ich bereits in einem anderem Thread ,dass Problem ist immer die Interpretationsmöglichkeit dessen was ich sage/tue/schreib....

    Oft ist etwas "unglücklich" ausgedrückt und bietet eine Interpretationsgrundlage. Unmissverständlich "rüberkommen" ist nicht leicht :)

    LG:alien:
     
  8. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Inti :liebe1: kann man aber lernen gell?
     
  9. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?

    Gug gug Saraswati :)

    sag bitte was erwartet ein Kritiker denn der destruktive Kritik äussert?
    Eigentlich entzieht er doch in diesem moment jeder Diskussion die sachliche grundlage?

    bekom ich grad keinen Zusammenhang:confused:

    LG :alien:
     
  10. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Ich auch nicht. Vielleicht ist das eine Art von Vernichtungsaktion gegenüber dem für ihn Inakzeptablen... Aber was jemand nicht außerhalb aushalten kann, wird er in sich selber erst mal ansehen müssen, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen