1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Despacho- Zeremonie

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Maurynna, 1. Oktober 2012.

  1. Maurynna

    Maurynna Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Hallo ihr alle!
    Da ich, wie ihr wisst, in nordamerikanischer Tradition gelernt habe habe ich eine Frage an euch. Ein gewisser Mensch (Namen möchte ich nicht nennen) bietet zum 21.12. eine Despacho- Zeremonie in der Nähe an.
    Ich hatte sofort das Gefühl DAS musst du machen! Nun sagt mir jedoch das Ganze garnichts, und ich wüsste gern mehr von euch dazu, bevor ich mir den Google- Schrott durchlese und noch verwirrter bin :D

    Was ist die Intention des Ganzen? Was wird gefeiert, wie wird gefeiert?
    Habt ihr Erfahrungen damit? Über Infos wäre ich sehr erfreut!
    Alles Liebe,
    die Maurynna
     
  2. Terrorelf

    Terrorelf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1.025
    Mae govannen, Maurynna!

    Gucksdu hier:
    http://www.inka-online.de/despacho.html

    Also, ich selber habe über den südamerikanischen Schamanismus nur gelesen, aber das, was ich weiß, sagt mir folgendes: das ist eine Abwandlung, der "Mesa", wie die das da unten nennen. Ist halt südamerikanisch, meins wärs nicht, weil ich kein Indio bin, und da wäre abzuklären, welche Geister in der von Dir genannten Zeremonie angerufen werden.

    Cuio vae,
    T.
     
  3. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.389
    Ort:
    waldviertel raabs
    morgen liebe maurynna! soviek ich weiß kommt sie aus südamerika und ist eine zeremonie an die berge mutter erde liebe usw wie das ganze aber abläuft habe ich keine ahnung lg cheerokee
     
  4. jenahwe

    jenahwe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo, Maurynna!
    Wenn du den Ruf hörst, warum folgst du ihm dann nicht einfach? Ist doch letztlich egal ob der Condor ruft oder der Adler...?!
    Eine Despacho-Zeremonie (noch dazu in der längsten Nacht des Jahres) ist ein wunderschönes Ritual um deine Wünsche (für das kommende Jahr?) zu den Spirits zu tragen. Du musst letztlich nichts anderes machen als deine Wünsche in sog. Kintus (Rosenblätter) zu blasen und den Wunsch loszulassen. - Eines kannst du mir glauben: Es funktioniert! Und jedes Despacho ist einzigartig und beeindruckend!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen