1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Des Erdenmenschen panische Angst vor der Liebe an sich !

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von luzifer, 25. März 2007.

  1. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    :liebe1:

    an Hand Freitag den 13ten

    F-re-i-t-a-g 13

    Das Wort (F/80) führt zurück (re/201) in erleuchtes Bewusstsein (i/10)
    erscheint (t-400) aus der Quelle (a/70) der Synthese (g/3)

    764 > göttliche raumzeitliche Öffnung > 17 göttliche Vielheit > 8 zusammenfassend
    only konsonat
    Da in der 17 im 7ten Schöpfungstag unserer Welt stehend als eine Lebensanweisung
    zu verstehen.
    693 > göttliche Erlösung durch Synthese = Gegensätze verbunden
    > 18 göttliche Zusammenfassung > in unserem Raumzeitspiegel ( Weltwahrnehmung )
    Da in der 18 stehend, im 8ten Schöpfungstag einer neuen Welt stehend.

    13 = Göttliche Synthese ( erleuchtet ) = Liebe

    Und zählen wir die Oktaven konsonant 693 und 13 zusammen, erhalten wir
    wiederum die 13 die göttliche Synthese = Liebe .... ( 706 )

    Und zählen wir 764 + 13 zusammen, erhalten wir 777 eine der Christus Zahlen,
    so die 777 ja auch dividend ist, auch eine polare Divinität .. = EINS (1-10-50-60)
    Der Schöpfergott extstiert erleuchtet in seinem raumzeitlichen Sein.
    ( Quers. 21 > 3 = Synthese )
    1-10-50-60 > 121 > 1-2-1 > ist die kürzeste Darstellung der Weg der Schöpfung
    vom Ursprung und dessen Weg in ein polares wie auch duales raumzeitliches Sein
    und zurück zu seinem Ursprung. Der längste kosmische Zyklus daraus, währt nur
    lediglich gut 11,5 Billionen Jährchen bis sich gesamter Kosmos wieder in einem
    zentralem schwarzen Loch = Nirvana absorbiert hat.

    :liebe1:

    Danken wir den Kirchen welche uns Angst vor Freitag den 13ten machten,
    nebst all ihren anderen falschen Prohetien welche von den dortigen Herren
    in schwarzen Gewändern auf die wir laut Jesu Wort nicht hören sollen.

    :liebe1:
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    und wie kommst du darauf, dass bei all dem verwirrenden das du geschrieben hast und das glaub ich auch keiner versteht, die menschen panische angst vor der liebe haben.

    ich meine du nimmst das als thread titel aber man kann in deinem posting in keinster weise was rauslesen, das die erdenmenschen angeblich panische angst vor der liebe haben, wenn man da nicht confus wird :confused:
     
  3. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :liebe1:

    Die 13 bedeutet = Liebe pur !

    Jegliche Schöpfung egal was ist aus Liebe des AllEinen geboren,
    und somit ist gar der Hass = Liebe. Jener ist schlichtweg nur ein
    Gegenpol einer Gesamtheit welche aus den Polen Liebe & Hass
    besteht. Auch hier würde wenn beide vereint, beide gegeneinander
    aufgehoben werden, und weder Liebe noch Hass wären meher existent.

    Und hast recht, Wirklichkeiten und wirklicheres ist IMMER verwirrend,
    denn ein normales menschliches Denken was immer mit vorhandenen
    Bildern so auch Maßstäben der Welt welche er nur kennt geistig schwer
    zu ergreifen vermag. Denn wie vermochte der Mensch von Welt Gallileos
    Wirklichkeit die Erde sei eine Kugel in seiner Zeit ergreifen ?
    Hätte er nicht abgeschwört wäre er als Ketzer verbrannt worden !
    Und was ist Heute ? Ein jeder glaubt es sei bewiesen sie sei eine Kugel !
    Was wird da wohl in 90 Jahr gelehrt werden ? Was ist sie wirklich ?
    Die Erscheinung der Erde als eine Kugel ist nämlich auch nur genau wie
    als Scheibe nur jeweils eine 100% stimmige Sicht einer Ganzheit der
    Erde in ihrem wirklichem Sein !

    Thomas Evangelium Logion 2

    (2) Jesus sprach: Wer sucht, soll nicht aufhören zu suchen, bis er findet;
    und wenn er findet, wird er * erschrocken sein; und wenn er * erschrocken
    ist, wird er verwundert sein, und er wird König sein über das All.

    * die meisten anderen Übersetzungen übersetzten anstatt erschrocken
    sein ... * verwirrt zu sein.

    Und er wird König sein über das All bedeutet ...

    .. ist er erst einmal wirklich erleuchttet = in seinem Selbstbewusstsein
    der Wirklichkeit, wird er alles begreifen und verstehen was wirklich ist,
    und nicht mehr der Welten ihre noch unausgerorenen Lehren nacheifern,
    sondern ein wirklich wissender sein, der begriffen hat das er in Wirklichkeit
    gar nichts weiß.

    Wenn er König ist bedeutet es letztlich er begreift er als Mensch ist Wirklich
    Gott, seiner eigenen Welt der einzige Schöpfer seiner Realität überhaupt.
    Nicht umsonst heißt es im 1 & 2 Gebot, " Ich bin " = in mir ( übersetzt )
    der einzigste Gott und sollst keine anderen Götter haben neben " in dir ",
    und fertige Dir keine anderen Gottesbilder an, oder bete sie gar an, auf
    das es Dir auf ewig wohl ergehe auf Erden.

    Der letzte Absatz schließt freilich keinen Gott einer Gesamtheit = AllesWasISt
    aus. Der ganze Kosmis inkl. aller seiner ineinander verwobenen Universen,
    welche im kleinsten wiederum aus Gottesfunken des AllEinen bestehen, z. B.
    als Seelen auf Erden ihre Existenz genießen, von welcher ein Jede seine
    eigene Welt in ihrem Geiste erschafft, welche sich wiederum mit Welten
    anderer Wellten durchdringen und tangieren... .

    Es ist eben AllesWasIst = Gott, eine un-endliche kosmische Gebärmutter in ihrer
    Existenz ... in welcher unzählige Seelen dieser Gesamtheit sich selbst zu
    erfahren ermöglichen. Das ist eben auch Sinn und Zweck des Daseins der
    Menschen usw. .

    Liebs Grüßerl Luzifer

    :liebe1:
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Wenn man schon konfus ist, geht es. :clown:

    Hallo Luzifer!

    Jou, 13 ist die Hölle. :weihna1 Aber was machmer jetzt mit diesem Wissen?

    Das frag ich mich ja immer und gucke blöd rum. Schön Dich dabei mal wieder zu sehen!

    LG,
    Trixi Maus
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........


    Brauch der Mensch Freitag den 13 um Ängste zu haben.?
    Brauch der Mensch die 13 um Liebe zu spüren.?

    In welcher Welt lebst du eigentlich?


    LG Tigermaus
     
  6. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    In der Welt von Gottes Bewußtsein, fürchte ich. huhuh. Da braucht man die 13 für die Liebe, ja, sehe ich wohl auch so. Zu dieser Erkenntnis kommt man auf allen Wegen, die in irgendeiner Form Zahlen mit Symbol- und /oder Worthintergrund belegen. Det betrifft die Heilige Architektur, hurra.

    :escape:
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Ist doch dann schön für dich.

    Die Liebe bringt auf Ideen und in Gefahren.

    LG Tigermaus
     
  8. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    heißt das, das jeder erdenmensch vor der 13 angst hat, also das ist ein klischee, ich kenne viele menschen, mich eingeschlossen die keine angst vor der 13 haben und auch nicht von freitag den 13.
    doch vor der liebe haben trotzdem viele angst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen