1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Wind und die Sonne

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Mahoney, 19. Juni 2010.

  1. Mahoney

    Mahoney Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    413
    Werbung:
    Wie findet ihr das Gedicht:
    Der Wind bist du, wie die Sonne scheint
    Doch sobald das Rascheln des Windes erlischt, wird dich der Mondschein trügen
    Bis in alle Ewigkeit

    (von einem alten Schulkameraden)
     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    ein bisschen verwirrend:)
     
  3. Mahoney

    Mahoney Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    413
    Ja finde ich auch. Das gefällt mir ja auch so. Da kann man so vieles reininterpretieren.
     
  4. Sadivila

    Sadivila Guest

    stimmt:)
     
  5. Elfenwind

    Elfenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2.315
    Ort:
    jenseits des Saturn, in der Nähe der Plejaden
    Werbung:

    Der Mond, das Unbewußte,
    das Licht, das Bewußte....
    Du meinst das Thema?
     

Diese Seite empfehlen