1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Wille - Form der Abhängigkeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von JimmyVoice, 19. Januar 2007.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Ich will sein wie ich will! Wovon mach ich mein so sein wollen wie ich will, abhängig?

    Ich habe einen freien Willen! Wovon ist dieser freie Wille abhängig?

    Wenn man etwas nicht will, wäre man dann nicht total unabhängig?

    Das Wollen, woher kommt es? Wovon ist Wollen abhängig?

    Auch der Glaube ist eine Abhängigkeits form.

    Eigentlich sind wir voller Abhängigkeiten.
     
  2. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Weiss nicht? Wovon machst Du es denn abhängig?


    hm....vielleicht hilft ein bischen reiben, vielleicht kommst Du dann drauf?



    Unabhängig von was? Nicht-Wollen setzt die Existens eines Wollens vorraus.

    Das Wollen ist das Bemühen des Lebens zum ständigen Neu-Erschaffen. Das Wollen ist davon abhängig, dass jemand da ist, der will.



    Du meinst, der Glaube ist eine Art Krankheit?

    Gewissermassen. denn wir befinden uns hier in der Ebene der Be-Ding-ung.





    und letztendlich, was möchtest Du eigentlich zum Ausdruck bringen?
    lg
    Christian
     
  3. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    kommt alles noch, erstmal Antworten sammeln ;)
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Huch, das letzte war ja eine Fangfrage....geschickt eingefädelt...muss ich schon sagen...Möchten kommt ja auch vom Wollen ;)
     
  5. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    Hi Jimmy

    Das sind genau die Thread´s die einem mit der Zeit in die Klappsmühle bringen.:weihna1
    Bin ich jetzt Ente, oder war ich doch ein Huhn, was tu ich hier, ich war doch, oder werd ich erst sein?:stickout2
     
  6. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Ach, das war schon bewusst gewählt, ohne das da jetzt ein besonderer Wille da war, obwohl dieser Thread ist abhängig von einer Aussage in einem anderen Thread gewesen. Hmm ist das unbewusste etwa auch abhängig?
    Hmm, ich glaube es wird konfus, weil ich nicht weiß welcher Wille bei mir dahinter stand. Hmm, wovon hab ich jetzt diesen Thread abhängig gemacht? Mir kommt der Verdacht, das Glaube und Wille zur Ordnung dienen und Unordnung entsteht wenn Wille und Glaube nicht da wären. Aber da bin ich ja auch wieder bei Abhängigkeit....ich muss aufpassen, dass ich nicht konfus werde, also muss ich mir doch überlegen was ich will, auch wenn ich wieder in eine Abhängigkeit komme.

    :D
     
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.838
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Jedem Menschen ist ein Naturell, Charakter und Vorlieben in die Wiege gelegt. Hinzu kommen Erfahrungen.

    Was ich will wird kaum von aussen gesteuert. Ausser wenn ich mich zu sehr nach Anderen richte und zu wenig auf meine eigenen Bedürfnisse achte.

    Vergiss nicht was du wirklich willst und lass dir nicht zuviel einreden.;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen