1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Weltlehrer zum Thema Esoterik

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Dadalin, 1. Oktober 2008.

  1. Dadalin

    Dadalin Guest

    Werbung:
    Ich hätte nicht gedacht, dass der Weltlehrer so wunderschön die Beziehung von Esoterik und Esoteriker wiederspiegelt.
    Tilo als symbolische Esoterik und Anett als die Esoterikerin, die an Tilo glaubt.

    Ein absolutes Muss. Ich fühle mit, ich fühle nach, ich verstehe die Esoteriker endlich. Danke Meister Tilo.

    http://www.mefeedia.com/entry/webcamlust-346-anett-heit-weltlern-was-tilo-macht/11617222
     
  2. Sacred

    Sacred Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    394
    Es gibt ja schon viele Lehrer.

    Vielleicht findet sich einer, der die Sprachverwirrung überwindet und den alle verstehen.
     
  3. Sylvia7

    Sylvia7 Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Graz
    Dazu müsste er sich aber auch mit den Magiern und Hohepriestern unterhalten können.
     
  4. Dadalin

    Dadalin Guest

    Naja, der Typ ist eigentlich ein sehr weiser Mann. Also, ich kann es in Ihm sehen, aber leider ist er auch ein Drogenopfer. Er hat seinen Egofilter mit dem Drogenkonsum aufgebrochen und kann deshalb nicht mehr richtig sprechen.
    Man kann ihn verstehen, wenn man seine Worte eher fühlt.
    Diese Methode halte ich aber für veranwortungslos und es ist ein trauriges Beispiel, was ein spiritueller Weg anrichten kann.
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    um das beurteilen zu können sollte man ihn fragen wie es ihm geht damit -wenn es ihm gut geht ists okay-das andere ist meine meinung ist auch okay.
    alhw
     
  6. Dadalin

    Dadalin Guest

    Werbung:
    Weißt du, jeder schafft sich seine Welt so, dass er sich in ihr wohl fühlt.
    Das heißt, es beinhaltet alle Möglichkeiten. Es ist mit Sicherheit ok für ihn.
    Ich betrachte es aus ganzheitlicher Sicht und man erkennt, dass er seinem Körper bewusst geschadet hat. Das ist für mich negativ.
    Doch selbst das respektiere ich. Was ich nicht respektiere ist, wenn man ein eigenes kleines Kind hat und gar nicht mehr in der Lage ist, für sein Kind Verantwortung zu übernehmen und was ich auch nicht toleriere ist sein verherrlichender Drogenkonsum.
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ok sogut kenne ich ihn halt nicht
    alhw
     
  8. Rollfietsfan

    Rollfietsfan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Homburg/Saar
    Krishnamurti sagte bei der Auflösung des Ordens vom Stern:

    Die Wahrheit ist ein wegeloses Land. Weshalb also Weltenlehrer?
     
  9. Dadalin

    Dadalin Guest

    Weltenlehrer zu sein ist Berufung. Es wird dir gegeben oder nicht.
    Die Antwort findest du im Leben selbst und im Menschen, der sich mehr und mehr vom Leben entfernt.
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    also einen orden brauchst es heute nicht dafür-nur geeignete wege wie das internet um die botschaft eines weltenlehrers- so dass denn wichtig als thema ist- zu verbreiten.
    wenn er denn ein guter ist -wird er immer daran erinnern ,dass er vom eigentlich wesentlichem her überflüssig ist -weil das was er zu geben hat alle bereits haben-oder er wird sagen -ich bin dafür da euch daran zu erinnern ,dass ihr alles seber habt.
    für mich war ein solcher lehrer notwendig -denn ich hab mich immer an anderen orientiert -anstatt endlich damit anzufangen -mich selbst für wertvoll genug zu halten -mein-mein -eigenes leben zu leben.mehr kann und braucht man nicht lehren wenn überhaupt -der rest ist abenteuer der selbstentdeckung eines jeden menschen.
    alhw
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen