1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Weg des Narren

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Mark, 17. November 2007.

  1. Mark

    Mark Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Oldenburg
    Werbung:
    Möchte hier mal eine Meditationstechnik vorstellen die mir in den Sinn gekommen ist und aus verschiedenen Techniken zusammen gefügt wurde. Das was der Weg des Narren erfordert ist Mut und Vertrauen.

    Es geht um Den Narren aus dem Taro eine der Wirklich großen eigenschaften des Narren sind seine Intuition wenn er durch die Welt wandelt und seine Heilsamme wirkung! Der Narr bedeutet Sicherheit in Meditativen Prozeßen in die wir uns sonst vieleicht aus Angst eines Zusammen bruches nicht begeben würden. Narr sein heißt Frei sein von Angst, Depressionen und Wut. Der Narr kann über sich selber und seine Mißgeschicke lachen und Tranzformiert duch dieses Tiefe Lachen was aus dem Herzen kommt Narrentum in Weißheit. In einem Lied Heißt es schon Spielleut und Narretei macht eure Seele Frei;) Wer über sich selber Lachen kann wird schnell merken das Lachen ein enger verwanter der Weißheit ist.

    Nun zu der Meditatio : Verbinde dich mit der Tarot karte des Narren beginne die Energie des Narren zu spühren und sei der Narr.
    Nun der Schwierigste Teil, sein eigene Ego zurück nehmen - man wird ein paßiever beobachter auf dem Weg des Narren wie er auf Abenteuer auszieht aber dabei ist man der Narr. Selbst handeln tut man dabei nicht, Schweigen, Einathmen Ausathmen und den Gedanken zuhören wie sie überall aus den Chakren und Energiepunkten des ganzen körpers kommen.
    - Die besonderheit dabei kann sein das die Meditation kein Ziel hat man sitzt einfach da ist entspannt und Lauscht der Existen den Geistwesen wie sie reden wobei der Narr immer ein Teil der Unterhaltung ist denn ziehl der Unterhaltungen sind Tiefgreifende Tranzformatorische Prozeße durch die der Narr einen Führt mit Sicherheit, Humor, Witz und Glücksseligkeit.
     

Diese Seite empfehlen