1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Weg - Bitte um Deutung

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Blumenelfe, 29. Juni 2005.

  1. Blumenelfe

    Blumenelfe Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    81
    Werbung:
    Hallo, wie viele schon mitbekommen haben, habe ich ein großes Beziehungsproblem. Deshalb befrage ich die Karten. Ich habe mir nun den Weg gelegt mit Rider Karten nach H. Banzhaf, weil ich wissen wollte wie es weiter geht und wie ich mich verhalten soll.

    1 - Die Liebenden
    Linke Säule: 2 - Der Wagen
    3 - 2 der Schwerter
    4 - Bube der Stäbe
    Rechte Säule: 7 - 4 Stäbe
    6 - Bube der Kelche
    5 - 5 Stäbe
    Ist wer so lieb und hilft mir bei der Deutung.
    Danke Blumenelfe :kiss3:
     
  2. Missye

    Missye Guest

    Hallo Blumenelfe,

    ich bin einige Tage nicht zu Hause und kann daher nicht in meinem Banzaf- Buch nachschauen.

    Ist die Legung rechter Weg- was man nach außen zeigt
    Linker Weg- der unbewußte Weg?

    Vernajoy
     
  3. Blumenelfe

    Blumenelfe Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    81
    Also Pos. 1 - warum es geht

    Die linke Säule für bisheriges Denken, Fühlen, Verhalten
    rechte Säule für zukünftiges Verhalten bzw. Aspekte fürs Verhalten.
    Hoffe ich habe das so halbwegs hingebracht.

    LG Blumenelfe :kiss3:
     
  4. roli

    roli Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    377
    Hallo Blumenelfe
    Damit Du Deine Legung besser verstehen kannst, mach einfach zwei Dreiecke daraus. Das erste mit den Liebenden an der Spitze, danach links unten und rechts unten. Das gleiche mache mit den 4 Stäbe an der Spitze und dann wieder links unten, rechts unten. Versuche also zuerst ein Dreieck zu Deuten. Welche Dynamik sich darin spiegelt. Und dann das zweite Dreieck, dann füge sie zusammen. Schau ob sie sich überhaupt zusammenfügen lassen, denn so wie innen, so aussen und umgekehrt. Du wirst dann erkennen! An der Gegensätzlichkeit, oder der Uebereinstimmung, dort erkennst Du Deine Einstellung, aber auch Schwäche, Vorteile etc.!
    Man mag jetzt sagen, das steht der Legung entgegen, aber bedenke Tarot ist ein Spiel, also spiele damit.
    Gutes Gelingen
    Gruss Roli
     
  5. Missye

    Missye Guest


    Hallo Blumenelfe,

    ich gehe jetzt nur auf die rechte Säule ein- für die nahe Zukunft: 4 Stäbe, Kelch Bube, 5 Stäbe

    Frieden, Harmonie und die eigene Stabilität wieder zu finden, daran solltest Du als dringend notwendige Ziel in der nahen Zukunft arbeiten.
    Die 4 Stäbekarte ist generell positiv, eine Harmoniekarte.
    Um das Ziel so bald als möglich zu erreichen, solltest Du den bestehenden Konflikt versuchen in den Hintergrund zu schieben und einen neuen Weg einschlagen. Organisiere um.
    Der Kelchbube weist auf Kreativität und Phantasie um. Aber nicht in unrealistische Träume versinken und zu weit aus der Realität flüchten.
    Wie Dir in dem anderen Thread schon nahegelegt wurde ein neues Hobby auf kreativer Basis anzufangen, um die dringend norwendige Stabilität zu erlangen, das könnte Dir der Kelchbube sagen wollen.

    mfG Vernajoy
     
  6. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    Werbung:
    Hallo Blumenelfe,
    Hallo Zusammen,

    im Banzhafschen Weg sind diese beiden Säulen so aufgebaut wie auch im bekannten Beziehungsspiel -> von oben nach unten: bewußte Gedanken / unterbewußte / Verhalten nach aussen
    links das bisherige Verhalten .. und rechts dann der Vorschlag / Ratschlag

    Anisch sehe ich nicht soooooooooooo viel Unterschied auf den ersten Blick.

    Aber einen Hauptpunkt, der sich in Nuancen heraus lesen läßt:
    Sei ehrlicher ...
    ... und wenn Du ehrlicher zu Dir selbst wirst
    dann wirst Du in der Summe auch sozusagen "ehrlicher"



    Folgender Aufbau:

    Von den 2 Schwertern ein Pfeil zu dem Pagen der Kelche

    Dann zwei eigenständige Pfeile von diesem Pagen zum Wagen und zum Stab-Ritter

    und dann das Verhalten des Stab-Ritters in 5 Stäbe wandeln
    und den Wagen zu 4 Stäben wandeln.



    Im Detail:

    Vom Wagen zu den 4 Stäben ... ist auch irgendwie eine "Reduzierung"
    aber es ist besagte "ehrliche" Reduzierung ...
    Du trumpfst zu sehr auf .. finde ich irgendwie ..
    Du putzt Dich so sehr heraus ... , daß die schönen wahren ehrlichen Aspekt von Dir gar nicht zur Geltung kommen ...
    Sei nicht so posierend .. steh zu Deiner stabilen Leidenschaft ...
    präsentier Dich nicht in einem vermeintlich(!!) super-tollem-Gewand ...
    Das kommt in der Summe nicht gut an.

    Etwas ähnliches im Verhalten nach aussen.
    -> Komm von diesem Roß runter und erober sich quasi von unten
    Vergleich: hier wäre der Romeo besser, welcher UNTER dem Balkon singt und wirbt.
    Der Ritter kommt wohl irgendwie zu "hochtrabend" daher.
    Hier ist im Bereich der erobernden Leidenschaft funkende Basisarbeit gefragt.
    Diese Frau will erobert werden .. nicht überrannt und mitgenommen ;)

    Und nun zu Dir ..
    bzw zum ersten und somit wichtigen Punkt.
    (ich habe aber Kopf und Verhalten nach aussen zuerst erklärt, weil es dann wesentlich verständlicher ist)

    Wenn Du Dir in Dir (und aus Dir heraus) darüber klar geworden bist, was Du
    (sprich: OB du SIE (<- 2!! Fragen: OB du sie ...und... ob du SIE)) willst/möchtest ..
    Dann ... : STEH DAZU ...
    bisher ist in Deinem Unterbewußtsein (noch immer ?oder? schon) zuviel "Gedenke" .. bzw: abwägen .. und dergleichen ....
    Die Aufgabe für Dich wäre, daß Du auch wirklich in Dir und aus Dir heraus diese Gefühle für und mit dieser Frau als allumfassende Hoffnung begierst ...
    Als das Gefühl in Dir ...
    (nicht EIN, sondern DAS ....)


    PS: hab ich die Geschlechter falsch herum ???? wahrscheinlich, gelle ... :guru: :escape:


    Liebe Grüße.

    Albi
     
  7. Blumenelfe

    Blumenelfe Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    81
    Danke an alle!

    Für mich ist eure Hilfe bzw. Deutung der Karten immer sehr wichtig. Es gibt Denkanstöße.
    Ja, Albi Geschlechter waren falsch herum, ich bin die Frau. Deshalb ist das Romeoverhaltung zur Eroberung dieses komplizierten Mannes sehr schwer.
    LG Blumenelfe :kiss3:
     
  8. Missye

    Missye Guest

    Okay, ich gehe doch noch auf den bisherigen Weg ein.
    Ursprünglicher Weise habe ich mich nicht getraut, komplett meine Ansichen zu erwähnen, da Du zeitgleich einen anderen Thread aufgemacht hast.
    Ich denke, durch Deine Hartnäckigkeit gibst Du alledem nicht so schnell auf und legst die Karten bald wieder zu dem Thema.

    Das Thema, die Liebenden ist klar, was das zu bedeuten hat. In dem kleinen Kreuz anfang Juni, wenn ich mich recht erinnere, kam der Wagen als letzte Karte und fordete auf, Dir Klarheit zu verschaffen. Hier steht er am Anfang des Weges. Und 7 Münzen- neben Geduld haben, zeigte wohl, dass der Weg ebenso schwierig und hart werden würde. So kam es, dass Du mit dem Wagen in eine Sackgasse ankamst. 2 Schwerter weisen auf arge Konflikte, auch gleichzeitig auf Verschliessen und nicht handeln wollen hin aus Angst, nicht Dein liebstes Ziel zu erreichen. Erstmal sich zurückziehen und gleichzeitig unruhiges hin und her überlegen, wie komme ich am besten zum Ziel. Dadurch bekommst Du nicht die dringend erforderliche Ruhe.

    Nicht handeln wollen und in einer Sackgasse stehen und dadurch nicht weiter kommen.
    Wieder am Anfang stehen- Stabbube.

    Vielleicht fordern Dich die 2 Schwerter auch auf, endlich den Konflikt zu beenden- 5 Stäbe.
    Direkt feststellen, ob es überhaupt eine Möglichkeit gibt mit dem besagten Herren eine Beziehung einzugehen oder ob "nur" Freundschaft in Frage kommt.

    Egal, wie die Sache ausgeht- benötigst Du Ablenkung, um selbst wieder stabil zu werden.

    Viel Erfolg
    Vernajoy
     
  9. Blumenelfe

    Blumenelfe Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    81
    Werbung:
    Danke Venajoy!
    Ja ich bin hartnäckig. Und als Hobby habe ich mir einen Garten zugelegt, hoffe das der mich so in Anspruch nimmt, das ich mir meine blöden Gedanken aus dem Kopf schlage.
    LG Blumenelfe :kiss3:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen