1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der €uro

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Gusti, 12. Dezember 2006.

?

Der €uro

  1. Ich bin Österreicher,wollte den €uro nie,und will den Schilling zurück

    11 Stimme(n)
    19,3%
  2. Ich bin Deutscher,wollte den €uro nie,und will die DM zurück

    22 Stimme(n)
    38,6%
  3. Ich bin Österreicher,wollte den €uro nie,will den €uro aber behalten

    5 Stimme(n)
    8,8%
  4. Ich bin Deutscher,wollte den €uro nie,will den €uro aber behalten

    4 Stimme(n)
    7,0%
  5. Ich bin Österreicher,wollte den €uro,aber ich will den Schilling zurück

    6 Stimme(n)
    10,5%
  6. Ich bin Deutscher,wollte den €uro,will aber die DM zurück

    7 Stimme(n)
    12,3%
  7. Ich bin Österreicher,wollte den €uro,und will ihn auch behalten

    1 Stimme(n)
    1,8%
  8. Ich bin Deutscher,wollte den €uro,und will ihn auch behalten

    1 Stimme(n)
    1,8%
  1. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ...noch immer mein größter feind *G*
    obwohl ich sagen muss,irgendwie hab ich mich dran gewöhnt.
    aber diese 1 cent münzen,die nerven*G*
    lg
    gusti
     
  2. kriz

    kriz Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    206
    Servus!


    Hab mich dran gewöhnt, kann den Kleinschotter auch ned leiden (schmelz ihn immer ein und mach mir Geschirr draus, hehe....na, stimmt ned)

    Ich würd ihn immer noch gern loswerden, aber da dies viell. ein Ziel ist mehrere Länder zu unterjochen zwecks Weltherrschaft, wird mir das hier wohl ned gelingen. Wie auch immer...


    Grüße, Kriz
     
  3. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Mich stört er nicht, ich bin anpassungsfähig :clown:
     
  4. :banane:es lebe der Euro... besser als Slotti, Franken, Lire, DM, ...:weihna1
    gut, bis auf die Scheinqualität mag ich den Euro..:party02:
     
  5. Der_Narr

    Der_Narr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    2.392
    Ort:
    Bergisches-Land
    Wir haben nun 4 Jahre den €uro.
    Ich möchte von euch wissen wie ihr nun zu ihm steht.

    Grüsse vom Narren
     
  6. Der_Narr

    Der_Narr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    2.392
    Ort:
    Bergisches-Land
    Werbung:
    So,nun hab ich das endlich hinbekommen! *stöhn*
    Und ich habe schon abgestimmt,ich bin Deutscher,wollte den €uro und bin froh das wir ihn haben,trotz der grossen Preissteigerrungen.
    Aber ich habe im Urlaub feste gestellt wie angenehm eine einheitliche Währung ist.
    Und auch irgendwie habe ich das Gefühl das eine einheitliche Währung etwas verbindendes hat.

    Grüsse vom Narren
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hmm

    was ist mit der Antwortsmöglichkeit... ich bin schweizer und nerfe mich dass ich heutzutage umrechnen muss und nicht mehr wie vorher eins zu eins rechnen konnte, da bei der DM die differenz vernachlässigbar war
    oder: ich bin Schweizer und lach mich kaput üder den schnellen Wertzerfall des Euros so dass man wohl bald wieder eins zu eins rechnen kann und die diverenz vernchlässigen
    oder aber: ich bin Schweizer und find es nun gut in Italien nicht mehr mit jahrhundertelaten, mit klebestreifen geflickten und als Einkaufszettel benutzen Liranoten bezahlen zu müssen..
    oder aber : ich bin Schweizer und find es ziemlich lustig dass die Schweiz zu einem Zweiwährungsland geworden ist in dem fast alles mit zwei Preisen angeschrieben ist.

    :escape:

    lg

    FIST
     
  8. Der_Narr

    Der_Narr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    2.392
    Ort:
    Bergisches-Land
    Es gab nur 10 Möglichkeiten,und ich habe 8 genutzt.
    Die "Ausländer" können ja so abstimmen in welchem Land sie leben.
    Ausserdem,wenn du früher den Schweizer Franken in etwa 1:1 gerechnet hast,dann rechne ihn doch jetzt 1:2,oder 2:1 :D

    Der €uro hat ja auf dem internationalen Parkett seinen Wert nicht verloren,trotz aller Unkenrufe.
    Im Gegenteil,ich glaube er steht im Moment zu Weltleitwährung Dollar so stark wie nie zuvor da.

    Grüsse vom Narren
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    seit der Einführung des Euros habe ich das Gefühl für den Wert des Geldes verloren. Der Euro ist wie Spielgeld in Monopoli. Es ist mir vollkommen egal geworden, was was kostet, da ich keinen Bezug mehr habe.

    Früher haben Angbote 10 ÖS gekostet, heute 1 Euro -> Euro = Teuro. Ich warte immer noch auf meine 37,603%ige Gehaltserhöhung um das alles zu kompensieren.
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Ich fand das Um rechnen nicht schlecht, man konnte die Münzen sammeln, die Pfennigstücke waren genauso "Springlebendig" wie es heut die Centstücke sind.
    Vieles ist teurer geworden und ich rechne immer noch"früher hätte das dann xx DM gekostet" und ich hätte es nicht gekauft, aber da ich´s brauche, muß ich halt den Preis zahlen...



    Sage
     

Diese Seite empfehlen