1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der ultimative ANGST Fred

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Mrs. Jones, 13. September 2015.

  1. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    3.511
    Ort:
    In der Mitte
    Werbung:
    In Zeiten politischer Neuorientierung und Umstrukturierung ist dieser dringend notwendig.
    Hier können also

    ALLE
    ihre Ängste hineinschreiben! Hier werdet ihr gehört.

    Auf geht`s.
     
    Greenorange und ralrene gefällt das.
  2. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.753
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Hm....
    Ich habe mein Leben lang mit Ängsten zu tun ....
    Einer Angst Raum zu geben, im Sinne, dass man nicht gleich verurteilt wird, schön und gut ....

    Einen Thread zu eröffnen der "Der ultimative ANGST Thread " heißt ....


    Weiß nicht, ist in meinen Augen makaber .... Ich wage zu bezweifeln, dass diese Art von Umgang psychologisch gesehen Sinn macht ....

    Zumindest in mir, löst allein die Art und Weise dazu auf, gleich ungute Gefühle zu bekommen, nehm s mir net krumm, du weißt ich mag dich ....

    Ist eher wie ein Appell an die Angst und Hurra - her damit - hier wird gesammelt und multipliziert ....
    ( ist halt meine Wahrnehmung, sorry. :( )
     
  3. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    3.511
    Ort:
    In der Mitte
    Na, ich seh`schon, das hier bleibt verwaist... also fange ich mal mit einer Plauderei aus dem Nähkästchen an.

    "Neulich" war ich mal wieder im Auftrag des Herrn unterwegs *g, als mir 2 jugendliche, männliche Flüchtlinge bedeuteten, ich könne doch meine Handtasche dorthin (sie zeigten auf eine freie Stelle am Tisch) legen. Ich schüttelte den Kopf. Sie schauten etwas betröppelt. Ich lachte, öffnete die Tasche und zeigte ihnen ein Notfallmedikament, welches ich immer bei mir tragen muss. Sie rissen erstaunt die Augen auf! Alsdann begann ein kleiner Tumult um mich herum, den ich erst gar nicht so recht wahnahm. Ich war ja immer noch mit der Kiste Äpfel beschäftigt.
    Die beiden Jungs haben indes gehandelt! Sie sind losgezogen, haben einen Sonnenschirm organisiert (keine Ahnung, wo die den so schnell her hatten) und einen Stuhl, auf den sie mich kurzentschlossen setzten. Dann stellten sie sich an die Stelle, wo ich vorher stand und meinte: "du Cheffe, du gucken!"
    Einer der beiden bat mich kurz darauf um meine Handynummer. Ich gab sie ihm.
    Als ich 2 Std. später auf dem Heimweg war, bekam ich unendliche Pieps. Lauter Nachrichten mit Blümchen, Herzchen, bunten smilies. Kein einziges Wort stand dabei, aber ich wußte auch so, was der Ursprung dieser whatsapp- Botschaften war. Dieser junge Mann hatte meine Nummer offenbar weitergereicht, was ich an dieser Stelle ausnahmsweise mal mit einem echten Schmunzeln kommentieren mußte.
    Diese 2 habe ich seither noch öfter gesehen. Sie sind immer seehr bedacht auf mich. Ich kann unmöglich in Worte fassen, was das mit mir macht...
    aber eins möchte ich an dieser Stelle einfach loswerden: mir hat dieser erste Besuch einees Flüchtlingsheimes neulich innerlich sehr gut getan. Er hat mich gefestigt, gestärkt und mir diese diffuse Angst genommen, die ich vorher durchaus irgendwie vor Fremden hatte.
    Was bleibt, ist Freude. Klar, auch Zweifel sind da, werden wir es packen oder werden wir an dieser großen Aufgabe scheitern? Europa bekommt jedenfalls ein neues Gewand, soviel ist sicher.
    Ich denke heute, wenn wir alle uns einbringen, muss dieses Gewand keins der Angst sein. Wie denkst du darüber?
     
    taftan, Bukowski, Icelady und 6 anderen gefällt das.
  4. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    3.511
    Ort:
    In der Mitte
    Deine Wahrnehmung trügt dich kein Bischen! Dieser Fred ist durchaus provokant und keineswegs für seichte Nachmittagslektüre geeignet.
    Angst ist nun mal ein häßliche Fratze, da ist kein Platz für Schönheit, für Frieden, für Wohlwollen - nicht IN der Angst.

    Erst, wenn du aus der Angst heraus trittst, siehst du die Sonne scheinen, erst dann entdeckst du die Schönheit des Lebens (wieder neu).

    Und doch MUSS der Platz für die häßliche Seite der Angst da sein, denn sie verschwindet nun mal nicht, wenn du ein paar Rosen schwenkst. Sie lacht dich weiterhin aus. Ich weiss das, denn ich habe die Angst einst (beinahe) erfunden.
     
  5. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.070
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    @Mrs. Jones

    Ich hatte beim Lesen deines Eingangsposting schon Angst, daß dieser Thread womöglich noch weiteren Raum für die auch in diesem Forum grassierende Fremdenangst bieten könnte...aber mit deinem grandiosen zweiten Beitrag ist die Angst wie verflogen...;)
     
    Bukowski, ralrene, laluneebelle und 2 anderen gefällt das.
  6. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    3.511
    Ort:
    In der Mitte
    Werbung:
    Du, das wäre für mich auch vollkommen ok! Aber offen bitte, detailliert, zum Anschauen und bearbeiten... denn hier ist das Psych-UF und kein Platz zum bloßen Palawern.
    Mal schauen, wer sich seinen Ängsten stellt ;)
     
    ralrene und Damour gefällt das.
  7. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.753
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Auch ich weiß und erlebe, dass Angst nicht verschwindet, indem man sie nicht anschaut und rosa Puderzucker drüber streut ;)
    In dem Sinne - willkommen Schwester, dann sind oder waren wir wohl beide mit dem gleichen Typ verheiratet .... Mr. Fear!
    Ja - Platz sollte da sein, denn erst wenn man diese Angst ihren Raum einnehmen lässt UND sie dann betrachtet, sich ihr stellt, kann man sie auflösen ....

    Die erste Assoziation allerdings (und vllt trügen mich da einfach nur meine Vorurteile) ist, dass das hier sehr schwierig werden könnte, diesem Thread den Raum zukommen zu lassen, den er dann braucht, um nicht in einen Hysteriethread zu verfallen ....

    Sonst multipliziert sich etliches und wird nicht beobachtet, sondern dann passiert bloße Reinsteigerung ....

    Ängste sind mit Sicherheit großes Thema vieler Menschen .... Eigentlich bin ich mittlerweile fast dankbar , dass meine so pur zu Tage traten und auch immer noch treten. Das gibt mir die Chance auf den richtigen Blickwinkel .... Versteckt sich die Angst nämlich hinter blinden Dogmen, Idealen und Weltanschauungen, so dreht man sich noch mehr im Teufelskreis, weil es dann so einfach ist, sich hinter Argumentation, scheinbar vernunftorientierten Anschauungen zu verstecken und mit sicherer Überlegenheit in die Falle zu tappen, das Übel der Welt bei den anderen zu suchen, erzeugt somit nur noch mehr Trennung und somit auch Angst, die einem selbst aber völlig unbewusst ist ....
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2015
    taftan und Mrs. Jones gefällt das.
  8. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    3.511
    Ort:
    In der Mitte
    Hysterie ist doch auch nur ein Versuch, der Angst Herr zu werden. Sie ist bei mir willkommen, hier in diesem Thread, denn ich habe keine Angst vor ihr.
     
    taftan, ralrene und Damour gefällt das.
  9. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.070
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen

    Och nööhöö, dafür gibt es doch schon genügend Forumraum und diese Art Ängste werden hier täglich, minütlich bis zum Erbrechen dem staunenden Publikum serviert..;)
    ---> Dieser Satz lässt vergessen, daß du den Thread im Psych.UF eröffnet hast...
     
    Damour gefällt das.
  10. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.753
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Werbung:
    Ok - SO gefällt mir das auch .... Hätt ich mir eigentlich denken können, so gut sollte ich dich einschätzen können- aber siehst du - die Angst!
    Ich lese ultimative Angst - alle Knöpfchen legen sich automatisch um, und schon ist sie bei mir da - angespannt, nervös, Gedanken, die sich verselbständigen .....
    Diesen Prozess kann ich immer noch nicht kontrollieren. Aber ich behalte mir mittlerweile vor, dennoch weiter hinzuschauen .... Statt einfach nur zu flüchten ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen