1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Der Traum des Jakob" ISBN 3865484883

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von antares7, 25. April 2006.

  1. antares7

    antares7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Düsseldorf
    Werbung:
    Ein Buch welches mir einige Fragen beantwortet hat und mir vieles deutlicher hat werden lassen. Kurz zum Inhalt:
    Die menschliche Bewusstseinsentwicklung hat in ihrem Verlauf eine große Wandlung erfahren, die der Menschheit immer neue Aspekte des Verstehens eröffnete. Die heutige Menschheit ist nun am Endpunkt des Äons angelangt und diese Endphase erscheint in ihrem Übergangscharakter chaotisch, da die Auflösungserscheinungen einerseits und der Beginn neuer Strukturen des Bewusstseins andererseits sich in ihrer Gegensätzlichkeit nur schwer vereinen lassen. Aber das sich bereits anbahnende neue Bewusstsein wird den Auflösungsprozess des alten Bewusstseins beschleunigen, um für die neuen Bewusstseinsstrukturen Raum zu schaffen, um von nun an durch ein neues Bewusstsein, ein Supramentales, abgelöst zu werden. Diese Weiterentwicklung erfolgt zwangsläufig, wird aber erst durch die Umsetzung in Liebe bedeutungsvoll und effektiv: Das Christentum der Tat wird abgelöst werden durch das Christentum im Geist, das von nun an den Aufbruch in das neue Bewusstsein bestimmen wird.

    In der unvorstellbaren unendlichen Ewigkeit ist das menschliche Leben nur ein zeitlich begrenzter, aber voll bewusster Ausschnitt in der permanenten universalen Kreisbewegung der Schöpfung. Die menschliche Bewusstseinsentwicklung hat nun im zeitlichen, irdischen Verlauf eine große Wandlung erfahren, die der Menschheit über das Geheimnis seines Daseins im Universum immer neue Aspekte des Verstehens eröffnete. Heute ist diese Entwicklung wieder an einen entscheidenden Wendepunkt angelangt, der eine völlig neue Sicht ermöglicht. Es ist das verstehende Erkennen, dass die Menschheit in ein Universum eingebettet ist, das weit über alle bisherigen begrenzten Vorstellungen unseres dreidimensionalen Kosmos hinausgeht. Zwar haben religiöse Offenbarungen über jenseitige Welten die Menschheit immer schon begleitet, wurden jedoch immer wieder durch das einzig geltende reale Bewusstsein überdeckt, so dass alles Spirituelle in die Bereiche der Visionen, Träume, des Unerklärbaren oder Parapsychologischen verbannt wurde, was zu jener unseligen Trennung und Entfremdung von Religiösem und Weltlichem führte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen