1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Teufel, das sind die Tiere

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Sternenspiel, 14. Mai 2009.

  1. Sternenspiel

    Sternenspiel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Werbung:
    Komisch, nicht? All das Böse, das sind einfach tierische Instinkte, Automatismen, und wenn der Mensch sich darüber erhebt, ist er einfach nur gut.
     
  2. Maitri

    Maitri Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    266
    Stöber doch mal weniger im Christentum rum und hab ein Leben.
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Wenn man anfängt sich mal selbst zuzuhören, bemerkt man, dass man sich selbst für schlechter hällt als den Rest der Welt.
    Oder liege ich da falsch?
     
  4. Nightbird

    Nightbird Guest

    Ich schätze, das Ganze war eher ironisch zu verstehen.
    Einen Sündenbock kann man in alles hineinprojizieren.
     
  5. Sternenspiel

    Sternenspiel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Hab ich doch. Schau ins Schamanismus-Forum.
     
  6. Sternenspiel

    Sternenspiel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Werbung:
    Weiß nicht, ob das für dich gilt, aber wenn du es sagst. Kann natürlich auch sein, dass du besessen bist, von einem Teufel bzw. Tier.

    Aber für mich gilt das nicht, ich halt mich ja für echt besser als (beinahe fast) den Rest der Welt.
     
  7. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich würde eher den Menschen als den Teufel bezeichnen. Was der Mensch auf der Welt alles für Schaden anrichtet. Er tötet und verletzt andere nur aus Spass. Tiere töten um zu überleben.
     
  8. Sternenspiel

    Sternenspiel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Was denn für einen Sündenbock? Wenn ein Mensch einen anderen umbringt, wer ist dafür verantwortlich, sein Verstand etwa? Ist doch eher so, dass bei einem Mörder der Verstand unterentwickelt ist und die Spiegelneuronen nicht wirklich das Leid der Opfer in sein eigenes spiegeln, und er getrieben ist von tierischer Eifersucht, tierischem Überlebenstrieb, oder tierischer Aggression.
     
  9. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    Ein Tier frißt andere um zu überleben, so hat es die Natur gewollt. Ein Tier spinnt aber keine Intrigen, übt keinen Psychoterror aus. Das ist teuflisch.
    Ich kenne sehr viele liebe Tiere. Allein die Vögel jeden morgen - singen und zitschern - als wenn sie im Paradies leben würden.
     
  10. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Herzlichen Dank für die Diagnose :lachen:

    Das freut mich für dich. Das ist eine gute Einstellung.
    Mein Kommentar war anders gemeint ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen