1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der taoistische Affe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Trixi Maus, 9. Januar 2007.

  1. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    today i wil spiek tu juu rituäälisch.

    this hell oo is mine.

    Dies ist Deins: hallo.

    I take from U

    Du nimmst von mir

    das Nichts, denn hier spricht

    Alles.

    Rit
    Tu
    All

    das ist das sign,
    das Sein,
    das mein,
    Dir dies.

    Schlange, keine Bange,
    kommt koa zang net,
    hob koa bang net.

    Kommt a Zissssssccccchhhhhh
    en rein gef log en, hallo #3 erscheint.

    Nun bist Du und nun bin ich.

    Und es schlängelt sich um mich.

    Med-USA, hier, ist, jetz, nur, mein...

    whot ju ried is deckt.



    *Paaauuuuuu



    se*

    mmmmmmhhhhhhhhhh, Ein Aus, mmmmmmmmhhhhhhhhh, a wave, aw ave, af, äff, af f, aff e, Affe.....

    .....eine taoistische Übung, hier ausgeführt im Wort, das spirituelle Wasser-Element betreffend, der Affe.....

    ......kann man auch im Körper machen, da hockt man sich nackert hin in einen Raum und wartet. Auf den Affen.... wo bleibt er nur?????? hmmmm, habicht was nicht richt ich verstanden, muss ich was machen, wenn ich den Affen mache? mal am Kopf kratzen......--- und dann ist man eigentlich auch schon "drin".......--- im Affen und seinem Wesen.

    eine k ratz-Therapie, gegen Schlaflosigkeit und schlaffen Umgang mit dem eigenen Los. Wenn ihr alle schlaft, hab ich mehr Bewusstsein, denn es ist ja mehr Wachbewusstseinsanteil hier im deutschsprachigen Raum frei. Da kann Medusa überall ihre Löckchen hinschicken, hallo, hallo, lieber Stern, was labert sich denn heute in Dir?

    be free, Salamiiiii. rot-weiss, eine Lilie, ein Hauch, ein Kuss und Schluss. War eben nur ein Bild, das dazwischen kam, die Lilie.

    )t(

    ist sie net foi feu net? Wie ein Faun, nicht? Wandelbar... die

    Tiez zeiT.

    Die Tierzeit. Main Wort gegen Deins. ce ca.

    Ich bin Ich und Du bist der Affe, der's gelesen hat. Und was ist jetzt mein? Nix. Aber Dir ist der ganze Salat vor die Füsse geschmissen. Ein Fest für den Affen: der 09.01.2007. Da isser richtig rund, voller Bananen und ohne Schale.

    :liebe1:
     
  2. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Whisky ? Rum ? Wodka ? Stroh ? ...
     
  3. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    geschrieben, gerieben, Worte aufgetrieben, aufgestiegen, Blasen bildend, Vasen füllend mit Gedichten voller Farben zart beleuchtet duft versträmend sie betörend und ihn himmelnd sie erblickend und der schalk hier will das Fick-End, doch der Brave Affe macht:

    was Er eben schafft.

    Und den Rest, den lässt er liegen, seinen Trieben unterliegend eben nicht und doch denkt er, dass er triebhaftiges Ti-er. Doch tat ssächlich hat's Verhalten, hat ein Üblsgedankn-Walten, ver schluckt sich die halben Worte, weil die Mutter's nicht gern hörte.

    pimpinellchen hallo hier, lass Geranien vor der Tür. Dies ist meine erste Antwort auf ne Frage, deren Ank-Ort vor ner Küste von ner Insel abhob, als das A Er os mich traf. Knochen splittern, terra heuchelt, Knabe röchelt sich sein Lied, doch der Affe singt mit nichten, was der Mutter wohl gerit.

    Aff macht frei und was er schafft, das ist Wasserkrafft gerafft. Alles schneller, nimm Dir jedes, kratz Dich, junke, pfurze, unke, uhue und miaue, mach die Hüpfer auf dem Bett, mach Dich rund und kugelig, sei ne Maus und Kugel Dich, lach vor Freude, hüpf aufs Lamperl und das Deckchen brennt, ich lach mich schlapp, ich Aff, ach hätt ich die Ver sich rung net er rung en, wär ich rubiniert. Oder wär ich roubensiert? Ich weiss es nicht, hier affe spricht.

    :liebe1:
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Benziniert sei Affens wohl, wenn er isst sich an dem Kohl um Kopf und Kragen. Alles ab geht, nee, ich hab nix, nie gehört und nicht gesehn. Zuckdieschulter, Klopfdieschenkel, bayrisch Cor Up, t ion. nö, das, Gäääält, nöööö, dess, des hebb end mir net.

    ja wo sanns mer denn, im Affenland? Da fass ich mir doch an die Birne und bitte um Erleuchtung.

    PLING__Ä____beim affen geht das Alles sofort, er ist sehr aufmerksam, er läuft auf Strom, er will f icke neindas sagst Du jetzt nicht, Trixxxxxi M AUS, sitz, Platz, latz sonst die Bill bis Du einen Clean-Ton hast. Das ist ja greusslich mit Dir, mäusslich, Du dumme Sau, mäuslich, was haderst Du hier mit mir rum? Wenn Du so ne scheisse erzählst, wie kannst Du nur graus schreibn, MAUS! Kannscht dnet läääse?

    GeizGeizGeiz, wuuoararraraarararara, kkkrraaaaaaaaäaääaäaääääääähhhhh, gib mir das Sillllllllllber, die Sillllllllben, die Wortteeeeeeeee zerteeeeeeeeiiiiiilllleeeeeee, ich hab keine Zeit, mach schnell, sis kalt. Und zieh Dir was an, das ist viel zu dünn da. Halt die Klappe, ich entscheide selber, was ich trage!

    ----------------------------------------

    Der taoistische Affe entspricht, wenn man ihn im Wort macht, dem sog. Konfabulieren. Da werden alle Fabeln zusammengeworfen. Und was passt, das passt, der Affe nimmt Alles. Das setzt natürlich voraus, dass man schnell tippen kann.


    Wollt ich Euch mal zeigen, weil: zum Lesen ist das vielleicht blöd. Aber wenn man das selber mal macht, dann lacht man sich wirklich schlapp. Aber total.:weihna1 Weil man ja die ganzen Bilder dazu sieht, die der Leser nur erahnen kann.
     
  5. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    oh nein, nur a glaserl Roten. A Glaserl, in B hob i noch net neigschaut.

    Der "AFFE"- eine Bewusstseins-Technik, die auf das Erleben des Affenbewusstseins zurückführt.

    . so welcom im Reich der Affen .
     
  6. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    es ist auch eigentlich auch ein bisschen so wie gollum geworden, merke ich so beim Lesen. Mein Affe hat trockene Därme, wie es scheint. Er leiht sich was von einem anderen Wesen, würde der Tao-Mann versöhnend sagen.

    Go Lummerland...
     
  7. sinfonia666

    sinfonia666 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    70
    :roll: du bist ja echt krass drauf :party02: :foto: :stickout2
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    ne, eben nicht. Ich bin völlig normal. Der Affe ist schräg drauf.:liebe1: Sagt ja schon der Name.:) Affe.

    Es gibt auch den Bären als taoistische Tierübung. Aber der schreibt nix, der ist Erde. Der Affe dagegen ist das Wasserelement, freier, Worte spinnender Geist.

    Den Tiger (Holzelement) gibt's auch noch, den kann man in schlecht ausgeführter Form in so manchem Streitgespräch hier lesen.

    Und den Drachen (Feuerelement)- hahaaaaa. Der passt gar nicht hinein in Worte, der ist immer nur glücklich.:) :) :)

    ah ja, den Adler für das Metallelement nicht vergessen. hahaaa, der ist gewichtig. Beinahe den Baum vor lauter Wald übersehen.:) na dann holen wir doch mal die Metallsäge und legen einen Zen-Park rund um den Baum an. Wald gibt's ja viel.:weihna1
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Ein Buch ist wie ein Spiegel,wenn ein Affe hineinsieht, so kann kein Apostel heraus gucken.:foto:

    LG Tigermaus
     
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Genau :weihna1

    Der Affe sitzt nämlich auf eine Gen-Aue, da langt der Apostel gar nicht hin. Der schaut nur bis in den Geist.

    gaaa ist, ruft der Affe.

    gaaa ist, gaaar ist, ESSEN KOMMEN; die Essener kommen, mein Gott, wir haben Lichtwochen!

    :foto: unterbelichtet
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen