1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Suchende

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von FLash911, 29. Januar 2009.

  1. FLash911

    FLash911 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo erstmal :D

    Schon als kleines kind.. bin ich gestorben.. zumindest für ein paar minuten.
    Seitdem aber auch gerade davor hab ich schon über den sinn des lebens gegrübelt.. irgendwann im alter von 16 längst nachdem mein albtraum abgearbeitet war ( ein traum vom nix(quasi) (viel darüber nachdedacht ) (traumkontrolle erlent) hatte ich einen traum der so real war wie die wirklichkeit.. nach nen halben Jahr wurde dieser wirklichkeit, der traum an dem ich immer denken musste, exakt die selben personen und auch sonst war alles genauso.
    Seitdem hab ich mir immer mehr gedanken gemacht wie das sein konnte.
    Nach mehreren solchen erlebnissen wurde mir klar das ich die zukunft bereits kenne.
    Und da ich die zukunft ja schon kannte fragte ich mich ob man sie ändern kann.. egal wie sehr ich es versuchte, es ging einfach nicht.
    Doch einmal hat es geklappt und die folgen waren nicht gut :(
    Irgendwann später als ich immernoch versuchte meine zukünftigen taten zu ändern (um den tod zu entkommen wie ich es schon auch wenn nicht bewusst seit 20 jahren tat ) hatte ich einen autounfall, beflügelt vom gefühl ich sei unsterblich hehe raste ich mit 210km/h auf menschenleerer Autobahn dank sekundenschlaf in eine leitplanke.
    Irgendwie hab ich mir aber 2-3 sekunden erschlichen. ich nenne es cheaten(bescheissen) und fahr einfach als ob nichts gewesen wäre weiter, allerdings mit einen richtig üblen gefühl.
    Später als mich dann ein freund hypnotisierte sah ich die bilder direkt vor mir und ersschrack. natürlich hab ich das für einen trick gehalten, aber sowie der zufall konnte ich mich plötzlich daran errinern. Wachte dann nachdem ich sehen konnte wie ich den unfall hatte bis 1sec davor schweissgebadet auf und stand wortwörtlich wie zukend auf.
    Dank erlernter traumkontrolle hab ich den traum immer wieder wiederholt.
    was ich bekam waren keine antworten sondern nur lauter fragen.
    So langsam hab ich die meisten für mich selbst beantworten können.
    Der Nachteil ist aber das ich keine normalen träume mehr hab sondern nur noch reele die ich verändern kann. und das ist echt scheisse.. ich schlafe nicht mehr. oder kaum.
    Telekinese ala uri geller ist doch schwachsinn. Ich will nicht wissen was andere denken.. wozu den auch.. immerhin glaub ich an die reinkarnation von Kurt Kobain :D also doch kein selbstmord

    Und wieso ich das hier schreibe.. keine ahnung.. um die zeitlinie nicht zu verändern :lachen:

    Wenn man die zeit verändert lässt man zwansläufig das universum kolabieren. es entwickeln sich parallelwelten die sich irgendwann überlagern. dadurch könnten sich allemöglichen krankheiten entwickeln wie z.b krebs wenn sich eine andere parallelwelt in die aktuell gelebte verschiebt, sich die andere welt langsam manifestiert, materialisiert.
    wenn die Raum-Zeit linien auseinanderdriften ist man irgendwann unendlich mal zur gleichen zeit im selben raum, was zur einfrierung der zeit führt. im besten schaft man es die raum-zeit zu repairieren wozu ein menschliches gehirn nicht annähernd in der lage ist. Oder man selbst stirbt nur oder alle und im schlimsten fall bleibt alle zeit stehen.
    Wenn die raum-zeit ein Computercode wäre mit dem bereich von 1-9 so sieht zum beispiel die eine linie so aus(01 ist jetzt) : 03-01-08
    jede weitere linie besitzt die selbe rangfolge und alle treffen sich im jetzt bei 01
    wenn man nun z.b in die zukunft sehen will geht man 4 mal zurück.
    da sich ja alle linien bei 01 überschneiden hackt man das system indem man z.b einen zukunftswert nimmt und versucht nicht auf dem normalen weg der zeit sondern dank der anderen linien in der vergangenheit zur eigentlichen zeitlinie aus der man kommt wieder zurückkommt.

    Die tatsache das man die vergangenheit nicht ändern kann ist ledeglich dadurch begründet das sich schonmal jemand zeit geklaut hat,. wenn man nun versucht die vergangenheit zu ändern könnte es passieren das man an 2 orten gleichzeitig ist mit vollem bewustsein(schwer vorzustellen) bis hin das man in sich selbst landet is welchem fall man im nähsten zustand tod ist oder wenn man noch mehr fehler macht ist jeder im nähsten zustand tod.
    tod bedeutet aber für jeden nur das einfrieren der zeit.. dann gehts nicht mehr weiter was man auch als tod bezeichnen kann.

    Das ganze ist noch ein kleines stückchen komplizierter oder für andere ein großes stückchen :rolleyes:

    Frauen denken ja bekanntlich emozianal das sind diese verschiedenen zustände..quasi.. männer ja bekannt logisch(meistens leider unlogisch) was vorrausgesetzt wird für das verstehen der berechnung :umarmen:
    So und nun treibt nur ja keine scheisse sonst verrirt ihr euch in der zeit ;)

    Ja ich weiss ich sollte mich als geisteskrank einstuffen, hab ich auch aber irgendwie kann ich immer noch bewusst denken und handeln, ich sehe,fühle und ich höre also sollte ich auch noch am leben sein wobei es mir eh nur noch so vorkommt als ob lebende tote um mich wandeln. Ich kenne keinen der nicht hätte durch irgendwas tot sein können :(
    Dazu fühl ich mich nur noch von irgendwelchen agenten umzingelt als ob ich irgendwelche Staatsgeheimnisse kennen würd :zauberer1

    Suche beendet :banane:
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hi, Flash!

    Was du beschreibst, erinnert mich an Vieles, was Seth, die Geistwesenheit, die durch Jane Roberts gesprochen hat, durchgegeben hat! :)


    LG

    believe :)
     
  3. FLash911

    FLash911 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    hmm hab grad nachgegoogelt aber mehr als eine kurze buchbeschreibung find ich nicht :(

    hast du nähere infos ?
    bitte
     
  4. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Hihi, ich hab die ganzen Bücher, das kann ich unmöglich alles aufschreiben! Hab jetzt auch nur noch ganz kurz Zeit, ich komm später wieder und schreib dir die Titel auf! :)
     
  5. FLash911

    FLash911 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    ok ;)
     
  6. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:
    Hi, Flash!

    Am besten, du legst dir: Jane Roberts, Seth und die Wirklichkeit der Psyche, Bd. 1 und Bd.2 zu! Da steht eigentlich alles drin!
    Es gibt aber noch:

    Gespräche mit Seth
    Die Natur der Psyche
    Die Natur der persönlichen Realität
    Individuum und Mssenschicksal
    Seths letzte Botschaft

    Mich haben alle fasziniert! Da steht viel über parallele Welten, Wahrscheinlichkeiten, Aufbau des Kosmos und wie das Bewusstsein funktioniert usw. drin. Und er empfielhlt auch verschiedene Wahrnehmungsübungen, um das eigene Bewusstsein zu erweitern!


    LG

    believe :)
     
  7. FLash911

    FLash911 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    dann bin ich vielleicht ja doch nicht so geisteskrank wie ich glaube und wir werden alle von der regierung mit telekinese manipuliert ;)
     
  8. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:
    Das ist immer eine Sache des Standpunkts! :D

    Es gibt übrigens auch ein Seth-Forum, hab ich beim Googeln gefunden: http://www.sethfreunde.org/phpBB/

    :)
     

Diese Seite empfehlen