1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Student Hassan Khateeb soll bleiben!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 26. Januar 2010.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Hassan Khateeb studiert im 2. Semester Jura in Frankfurt am Main an der Goethe-Universität. Seine Noten sind gut, das Studium macht ihm Spaß. Eigentlich läuft alles super, nur ist ungewiß, ob Hassan sein Studium in Deutschland beenden wird. Der Sudent, der in Palästina geboren und in Deutschöland aufgewachsen ist, soll abgeschoben werden.

    Die Universität nahm ihn am vergangene Donnerstag als ersten Stipendiaten in den Rudolf Steinberg Stiftungsfond auf. Sie will damit signalisieren, dass eine Ausweisung Hassan Khateebs unmenschlich und auch "wirtschaftlich unsinnig" wäre. Das Förderprtogramm wurde im vergangene Jahr von den früheren Universitätpräsidenten Rudolf Steiberg ins Leben gerufen. Steinberg wollte Studierenden aus sozial schlechter gestellten Familien ein Jurastudium ermöglichen.


    Shimon
     
  2. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.208
    Ort:
    Niedersachsen


    Wie lautet denn die Begründung der Abschiebung? Hat man etwa Angst vor einem neuen Terroristen?
    Und was können wir dagegen tun? Gibt es eine Möglichkeit durch Protestschreiben oder sowas?
    Aber vielleicht hilft ihm ja auch das Stipendium. Es ist schon eine ganz schöne Belastung, unter solchem Druck zu studieren. Mein Mann kann auch ein Lied davon singen, entweder mußte er studieren, durfte aber nicht arbeiten, um sich das Studium zu finanzieren, wenn er es dann doch endlich durfte, waren es Arbeiten, die kein Deutscher tun wollte. Dann das ständige Nachlaufen auf den Behörden für eine Aufenthaltsgenehmigung. Er konnte sich nie entspannt um sein Studium kümmern. Hoffentlich schafft es Hassan Khateeb.
    Siriuskind
     
  3. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten

    Wäre interessant zu wisssen warum er abgeschoben werden soll?
     
  4. Christoph Zöllner (22.01.2010)

    http://www.op-online.de/nachrichten/dietzenbach/stipendium-hassan-khateeb-600970.html?cmp=defrss


    „Ich finde, dass Herr Khateeb in hervorragender Weise dem Anliegen der Stiftung entspricht, Studierende aus gesellschaftlichen Bereichen zu fördern, für die ein Studium nicht selbstverständlich ist“, sagte der ehemalige Präsident der Frankfurter Goethe-Universität, Rudolf Steinberg. Das Stipendium beinhaltet monatlich 100 Euro. Zusätzlich stehen jährlich 300 Euro – etwa für Literatur – bereit. Hassan Khateeb ist der älteste Sohn einer Familie, die laut eigenen Angaben aus Palästina stammt. Die Ausländerbehörde behauptet, die Khateebs seien Jordanier und hätten damit kein Aufenthaltsrecht.
     
  5. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten
    Haben Jordanier in DE kein Aufenthaltsrecht?
    Was spricht dagegen das er nicht bleiben darf...
    Er versucht ja nur das beste daraus zu machen!
     
  6. Werbung:
    Erinnere dich an deine Antwort im Thread "Hilferuf Haiti"

    und wende dich an die Ausländerbehörde !!! :zauberer1
     
  7. Grenzgänger

    Grenzgänger Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    658
    mehr Infos gibts hier

    http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/488764

    wohl ein kl. Problem wenn er seit 17 Jahren (age 22) in D ist ....
     
  8. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten
    Was hat das hiermit zutun?
     
  9. Es ist zwar ein anderer Inhalt, doch der gleiche Rahmen,

    tu was (.....)
     
  10. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    ...ok ich schick ihm Licht & Liebe.....:lachen::lachen::lachen: und der Ausländerbehörde einen Schwarm Bienen.....:lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen