1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Sinn des Lebens

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Silvermedi, 16. Oktober 2011.

  1. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Werbung:
    http://kurier.at/nachrichten/wien/4306652.php

    Leute ich sag euch - ich glaub ich bin dahinter gekommen...
    ich glaube nicht, dass es um gut oder schlecht geht im hier und jetzt...
    ich glaube nicht, dass wir uns die seite aussuchen können.....
    es gibt keinen himmel und hölle wo wir wählen können wohin man geht....

    WIR SIND IN DER HÖLLE
    wenn ich das lese bin ich mir ganz sicher
    es geht eigentlich nur darum hier heraus zu kommen.....
     
  2. tina30

    tina30 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Wien
    Echt heftig was man da liest....... dazu fehlen mir echt die Worte!!
    Nur eines das mir beim Durchlesen die Tränen in die Augen geschossen sind, weil ich das Leid lesen konnte!
     
  3. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    In einer Welt in der die Gier, der Trieb weiter existiert, ist das ganz normal. Nicht die Tat, aber ähnliche Formen.
    Für die Psychos waren die Kinder nur Konsumprodukte.
    Ging um pure Machtausübung und Geld.

    Aber die Hölle ist diese Welt trotz allem nicht.
    Das ist wieder Glaubensschundt, den man uns einredet.
    Das waren einfach ganz ganz kranke psychisch gestörte Menschen.
     
  4. Lucutus

    Lucutus Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    42
    Gegen solche Leute hat man nicht Gründe; man hat das Exekutionskommando.
    Und das auch noch nach vierzig Jahren. Es gibt Verbrechen, die unheilbaren Krankheiten gleichen, da hilft auch kein Zuchthaus.
     
  5. Destiny79

    Destiny79 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2011
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Wien
    und leider gibt es noch schlimmeres als das auf dieser erde

    und es gibt so viel,viel schönes auf ihr
     
  6. Destiny79

    Destiny79 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2011
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    was willste mit den keine Gründen sagen ?

    LG Destiny
     
  7. kaaba

    kaaba Guest

    die welt ist keine hölle - nur manche menschen sind teufel.
     
  8. Mutato

    Mutato Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    71
    wahnsinn!
    sowas ist einfach nur krank...
    da kommen einem seine problemchen, plötzlich ziemlich klein vor...

    doch ich glaub es besteht trotzdem hoffnung in dieser welt....
    wenn wir alle an einem strang ziehen können wir die welt ein stückchen schöner machen.

    es passiert auch schönes und gutes in der welt

    nur schreibt das niemand in eine zeitung.......


    herzlichst
     
  9. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    Die Welt wurde durch den allmächtigen Geist erschaffen.

    Der Sinn des Lebens liegt in der persönlichen Erfahrung durch die Erlebnisse, welchen wir auf dem Lebensweg begegnen und aufgezeigt erhalten.

    Wir kommen (Geburt) und gehen (Tod) und sind hier nur Gast.

    Wir sind nicht der physische Körper, den wir angenommen haben und wieder ablegen werden.
     
  10. Lucutus

    Lucutus Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    42
    Werbung:
    @Destiny79

    Mit den "Gründen" meinte ich das Nachdenken darüber, wie solche Leute "gebessert" werden könnten. Aber es gibt Verbrechen von solcher Abartigkeit, die gänzlich aus dem Rahmen fallen. Da ist der Tod dann wie ein reinigendes Gewitter.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen