1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der sinn des Lebens

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Serlex, 24. April 2009.

  1. Serlex

    Serlex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    1.197
    Werbung:
    Ich Hab lange nach gedacht und jetzt hab ich eine antwort
    Ich habe denn sinn des lebens erkannt:

    "Schmerz und Trauer,Wir können nicht alle mit glück durch leben gehen gott gibt es und gott nimmt es.Wir müssen mit diesen Problemen Klar kommen und sie bewältigen die bewältigung solcher Probleme Machen das Leben erst lebenswert.Ohne Schmerz und Trauer wär das leben ein Paradies und dies erwartet uns nach diesem Leben.Das ist die Hürde wir müssen diese Probleme überwinden"

    Ich bin mir sicher aber das ist eine erklärung
    eure Meinung dazu würd mich interesiritren

    L.g Serlex

    (cult sparr deine kommentare!)
     
  2. Teelicht

    Teelicht Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    175
    am ende hat man gesiegt
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    der sinn des lebens besteht mittlerweile für mich in der rückkehr zum göttlichem und zwar schon jetzt ...da ich noch lebe....das ist der sinn des satzes ...wer aber stirbt um meinetwillen der wird(hat) das ewige leben (haben).......oder auch dieses "stirb und werde"....also der sinn des lebens liegt in der selbsterkenntnis =gotteserkenntnis....denn da kommt freude auf und das leben wird als ein geschenk erkannt -der schöpfung an dich...
     
  4. Serlex

    Serlex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    1.197
    Wenn (Gott) wir alles vor die füße geworfen bekommen dann,Hätte das leben Ja keinen sinn weil man sich nicht anstrengen muss dafür.Man muss sich die dinge erkämpfen.

    Meine Meinung zum sinn des Lebens
     
  5. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Ist nur blöd, wenn man nicht stark genug ist zum kämpfen. Dann verbringt man sein Leben in Dunkelheit und findet keinen Ausweg.
     
  6. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Herzlichen Glückwunsch. Du gewinnst den ersten Preis.
    Weitere 10000 Inkarnationen.

    Herzliches Beileid,
    Die Zahnfee
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    du kannst kämpfen ....ja ...aber warum ...wenn es dir auch so geschenkt wird?
    der sinn liegt nicht im kämpfen ...sondern im genuss...es ist ein geschenk..
     
  8. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Na, da ist ja einer noch pessimistischer, als ich.
     
  9. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    Über kurz oder lang fällt bei jedem der Vorhang!
     
  10. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Nicht doch, ich bin doch der realistische Optimist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen