1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Ruf....

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Leprachaunees, 6. Dezember 2005.

  1. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    ich möchte Euch erzählen, was mir gestern passierte:
    Iczh schlenderte so für mich hin in ein Teehaus, in dem auch andere Dinge verkauft werden, Dekoschnicki und Liköre, Engel- und Feenfiguren, Brunnen, Heilsteine und auch Anhänger mit Steinen und auch ohne, ganz nach Geschmack. Auch Musik und Bücher bekommt man da. Und dann zog es mir regelrecht die Schuhe weg, drängte mich in eine wenig beachtete Ecke des Ladens und dort war sie. Ein wunderschöner Anhänger, ein Pentagramm mit einem roten /rosa Turmalin in der Mitte. Ich fragte den Chef, ob ich mir das Stück mal ansehen könne und als ich es in der Hand hielt passierte es. Es wurde warm, die geräusche wurden ein Summen und ich wusste, ich nehem diesen Anhänger mit. Gesagt getan, ohne lange zu diskutieren kaufte ich den Anhänger.
    Ich habe mich seit ein paar Jahren intensiev mit den Naturreligionen beschäftigt, bin eine Anhängerin der keltischen und streckenweise der Nordischen Götter, aber nie habe ich gesagt, ich sei eine Hexe. Das taten immer andere. Ich lege seit meinem 14 Lebensjahr Karten, sehe Dinge, die passiert sind, oder passieren werden, ohne das ich das forciere. Seit diesem Jahr habe ich angefangen mich mit den Runen zu beschäftigen.
    Andere sagen, ich wohne in einem Geisterhaus, ich weiss, das meine Familienangehörigen hier ein und aus gehen, immer mal auf eine imaginäre Tasse Kaffe vorbeischauen. Ich feiere die Jahresfeste lang, satt und schmutzig, aber als Hexe sah ich mich nie.
    Und Gestern war der Ruf nicht mehr zu überhören. Es war echt wahnsinn.
    Als ich das Pentagramm den Elementen und Göttern weihte, nachdem ich es gereinigt hatte, waren sofort (!!!) Visionen da. Meine Freundin rief an und wollte mir ihren neuen Freund beschreiben, aber ichg sah ihn vor mir und beschrieb ihn ihr. Sie bestätigte alles.

    So ereilte mich der Ruf. Ich sehe mich als Zaunreiterin im klassischen Sinne, gehöre keiner Gruppe an, treffe mich schon seit Jahren mit Göttern, Schutzgeistern, habe selbst auch welche, die eher für den schamanistischen Weg sprechen würden. Allerdings sehe ich keine Trennung zwischen den einzelnen Wegen, sondern eher ein miteinander. Und nun muss ich mich damit auseinander setzten, wohl doch eine Hexe zu sein.

    War es für euch auch so? Wusstet Ihr anfangs, was ihr seit? Wie war das bei Euch?

    Wünsche Euch noch einen schönen Abend,
    LG
    Leprachaunees:)
     
  2. murah

    murah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Zürich
    Hallo

    Ich finde deine Geschichte faszinierend. Ich selber habe noch nicht so viele Erfahrungen gemacht. Jedoch weiss ich seit ich sehr klein bin, dass es Geister gibt und Engel und ich wusste schon seit klein auf, dass ich eine besondere Verbindung zu den Elementen und dem Unterbewussten habe. Ich finde es beeindruckend wie bei dir dieses Amulett "reagiert" hat.

    Schreib mir doch mal um mir genauere Erlebnisse zu schildern
     
  3. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    ... ich würde sagen, dein Höheres Selbst hat dich geleitet. Genau das ist es worauf es ankommt.
    Soetwas in der Art passiert mir auch immer öfter, seitdem ich den Kontakt zu meinem Höheren Selbst gefunden habe und bewußt aufrecht erhalte.
    Liebe Grüße
    MM
     

Diese Seite empfehlen