1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Prozess um die kleine Carolin.....

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Mondgoettin, 16. Mai 2006.

  1. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    Werbung:
    wird wieder neu aufgerollt.
    man erinnere sich an diesen etnsetzlichen Mordfall vor zwei jahren.

    Die kleine gequalte Karolin wird von Mutter und Vater zu Tode gequalet.Der Vater soll sie mit heissem wasser gequaelt haben,Zigaretten auf sie ausgedrueckt und Buegeleisen an ihr verwendet haben...
    Ausserdem schlossen diese Leute carolin,spaerlich beekleidet in kalte zugige Raeume ein ....

    sie quaelten das Kind dann mit tritten..schlaegen etc..sosehr,dann rasierten sie ihr den Kopf und legten das sterbende Maedchen an einem Krankenhaus ab.

    Da die Eltern nur 10 jahre Knast bekamen,wurde dieser aeusserst bestialische Fall neu aufgerollt und deer Stiefvater des maedchens hat nun Angst dass er"lebenslang"kriegt,was ja in Deutschland 15 jahre lang bedeutet...


    Ich finde auch dieses urteil absolut unakzeptabel und lachhaft!
     
  2. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    aber leider ist es in deutschland so,dass solche perverslinge mehr Schutz und Wohlwollen vom Staat bekommen als die armen Opfer,die leider nicht mehr lebendig werden!:nudelwalk
     
  3. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Bei Lebenslänglich, kann man nach 15 Jahren einen Antrag zur Haftentlassung stellen, heisst nicht, das alle zwangsläufig nach 15 Jahren raus kommen. Wird beim Urtil lebenslänglich noch eine besondere Schwere der Schuld festgestellt, gibt es die Möglichkeit nach 15 Jahren einen Antrag zu stellen nicht. Heisst bei dieser Art des Urteils, gibt es nicht die Möglichkeit nach 15 Jahren wieder raus zu kommen.
     
  4. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    @Mondgöttin

    Im übrigen wurden die Haftstrafen von Seiten der Gesetzgeber, im Gegensatz zu den meisten anderen Industriestaaten, seit 1993 konsequent erhöht. Deutschland hat es sozusagen der USA nachgemacht.
    Und hat es was gebracht? Weder in den USA noch in Deutschland sind die Verbrechensraten rückläufig. Sie nehmen zu, weil Gefängnisstrafen am eigentlichen Problem weit vorbeigehen.
     
  5. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    von was sprichst du ueberhaupt?bestimmt nicht vom deutschen rechtssystem.das ist naemlich sowas von lachhaft und lasch.....:nudelwalk
     
  6. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Lasch und lachhaft ist das deutsche Recht nicht. Es sind ja vornehmlich die Verdeitiger, die das bestmöglichste rausholen. Zwischen gefordertem Strafmaß eines Staatsanwaltes und eines Verdeitigers liegen Welten. Es wird nur zuwenig Höchstmaß von den Richtern gegeben, obwohl sie durchaus möglich sind
     
  7. sage

    sage Guest



    Nein, das ist doch so streng und brutal. Sie müssen doch den armen Tätern helfen.
    Merkst Du eigentlich nicht, daß sich Esoteriker nicht für die Realität interessieren? Ihnen geht es nur um Ideale , die sich zwar niemals verwirklichen lassen,solange es Menschen gibt, aber das ist egal.
    Weck die Träumer lieber nicht auf, damit verwirrst Du sie nur.


    Sage
     
  8. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Merkst du nicht, das du Quatsch schreibst?
    Warum machst du dich über andere lustig, nur weil sie deine Meinung nicht teilen? Du zeigst einen sehr schlechten Umgang mit Leuten, die nicht deiner Meinung sind!
     
  9. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    Da irrst du dich. Die Strafen in Deutschland werden seit 1993 stetig strenger.
     
  10. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    Werbung:
    NEIN WERDEN SIE NICHT-IM GEGENTEIL DIESE PERVERSLINGE KOMMEN LASCHEN STRAFVOLLZUG,FREIGAENGE ETC..WO SIE DANN WIEDER TOETEN-OBWOHL SIE ALS'GEHEILT"EINGESTUFT WERDEN-EIN SKANDAL SOLCHE PERVERSEN MOERDER FREI RUMLAUFEN ZU LASSEN-WEGSPERREN FUER IMMER,NIE MEHR RAUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen