1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Prozess der Auferstehung...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von IAMLight, 15. Juli 2012.

  1. IAMLight

    IAMLight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ...ist im Moment ein sehr breit behandeltes Thema und interessiert mich ebenso eindringlich ... da wir uns dem Zeitpunkt (21.12.2012) nähern würde mich ein Meinungsaustausch dazu freuen.

    Ich bin der Meinung, daß wir uns bereits seit Jahren in Vorbereitung befinden und dass wir einem einzigartigen Experiment entgegensehen

    . Die Erde selbst wird Ihre Schwingungen verändern und über unsere Bewußtseinsverbindung mit der Erde wird uns die aussergewöhnliche Möglichkeit gegeben werden, gemeinsam mit ihr aufzuerstehen ...
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ich sehe dass alles eher mit einem kritischen Auge.
     
  3. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Erstmal... Willkommen! :)

    Hm... dass sich seit Jahren die Erde selbst und auch das Bewusstsein vieler Menschen verändert, steht für mich außer Frage. Allerdings liegt es mir fern, von einer "gemeinsamen Auferstehung" zu träumen. Auferstehen oder wie Phoenix aus der Asche steigen ist die Entscheidung jedes einzelnen, ich denke, das ist eine höchst individuelle Angelegenheit. Jeder hat sein ganz individuelles Bewusstsein.

    Ich lebe weitgehend im Hier und Jetzt, für mich ist die permanente Arbeit an sich selbst, auch das Geschehen lassen und Zulassen zum richtigen Zeitpunkt wichtig. Von daher ist es mir ziemlich egal, was am oder nach dem 21.12.2012 passiert. Weder glaube ich an einen Weltuntergang im Großen, noch daran, dass alle Menschen gleichermaßen aufsteigen.
     
  4. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    942
    Ort:
    AT
    ... für mich fällt dies auch eher unter Esogequatsche..... was soll denn aufsteigen? Man siehe sich doch um in dieser Welt...es geht zu wie eh und je. Machtstrukturen fallen und es kommen neue, andere..... die Zeit ändert sich, ja und Veränderung hat es immer gegeben.
     
  5. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    Das sehe ich auch so, auch die schwingungserhöhung ist für mich eso-schmarrn. Laut maja-kalender geht ledigliche eine zeitrechnung zu ende, mehr nicht.

    Es gibt voraussagen, die weit über 2012 hinausgehen.
     
  6. IAMLight

    IAMLight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Danke für die herzliche Aufnahme in diesem Forum... freue mich auf interessante Diskussionen und Meinungsaustausch....:)

    Wann die Auferstehung passieren wird, weiß niemand, außer Gott. Es könnte morgen sein, es könnte in wenigen Jahren sein...
    Auferstehung ist tatsächlich ein individueller Prozess, aber wir sollten beachten, dass wir ein Bewußtsein sind und wir mit einander verbunden sind.
    Auch der Planet selbst ist ein lebendes Bewusstsein. Es wurde bewiesen, dass wir einen Licht-Körper um uns haben, die mer-ka-ba, ebenso hat auch die Erde die selbe geometrische Form um sich.
     
  7. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Ich verrat dir, was an diesem Tag ganz sicher sein wird. Aber pssssst, nicht weitersagen.






























    Wintersonnenwende.









    :)
    Kinnaree
     
  8. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Ja. Und je schneller sie fallen, umso besser. Ich freu mich drauf. Dass die neuen Strukturen dann wieder von der gleichen Machtbesessenheit "verteufelt" sind, wage ich allerdings zu bezweifeln. ;)

    Meine eigene Erfahrung geht in die Richtung, dass im Prinzip eine Entscheidung für den bewussten spirituellen Weg "ausreichend" war. Der "Rest" geht dann mehr oder weniger von selbst (es sei denn, man steht sich in seiner Entwicklung so wie ich gerne selbst im Weg, weil ständig das Verstandesego dazwischenfunkt. "Fliessen lassen" ist eine der großen Herausforderungen für viele Menschen. Und wenn man seine eigene Energie anhebt, verändert sich wohl auch analog dazu der Lichtkörper. Keine Ahnung, um den kümmere ich mich nicht bewusst. :D
     
  9. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.483
    die Frage ist wer und ob man die markanten Umbrüche überlebt,siehe Geschichte.
     
  10. IAMLight

    IAMLight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich bin neu in diesem Forum und daher noch nicht in der Lage einen Video link zu posten - aber ich denke, daß das Video youtube.com/watch?v=53G690K5Dak&feature=related - einen sehr guten Einblick in den Prozess des Aufstiegs und einleuchtende Erklärungen "wer wir als EIN Bewußtsein sind" gibt... leider konnte ich keine übersetze Version finden, dennoch kann ich das Video - in englischer Sprache - nur wärmstens empfehlen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen