1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Partner und mein körperliches Wohlbefinden

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Licht-Hauch, 31. August 2008.

  1. Licht-Hauch

    Licht-Hauch Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Oberbayern
    Werbung:
    Hallo in die Runde
    ich muss mir mal was von der Seele schreiben

    mein partner und ich sind seit 6 monaten fest zusammen, und auch sehr schnell zusammen gezogen.
    wir waren davor fast 6 jahre sehr gut befreundet, nun gut, jetzt sind wir ein paar und es harmoniert (eigentlich) sehr gut!


    zu mir: ich habe nach einer äußerst schweren akne, und einer magersucht zu mir und meinem körper ein wunderbares verhältnis aufgebaut. irgendwie sind mein körper und ich richtig gute freundinnen geworden.
    ich ernähre mich gesund, treibe sport, habe gelernt, krankheiten selbst zu heilen, und mein sexualität ist mitlerweile bei mir voll zur entfaltung gekommen. ich habe richtig spaß an mir.

    mein partner eher nicht.
    ihm ist nach eigenen aussagen sexualität nicht so wichtig, er findets gut, wenn man von vornherein nur alle drei tage sex hat.
    er will bei mir keinen oralverkehr machen, weil ers eklig findet, er sagt ich sei so kompliziert bis ich einen orgasmus bekäme, wenn ich meine tage habe nimmt er gern abstand, denn er ekelt sich daran auch. er möchte dann auch kaum kuscheln etc, denn er könnte ja lust auf sex bekommen, und das ist dann nervig, denn es gäbe ja dann keinen.

    er kümmert sich 1-2 mal im monat darum, dass ich auch einen orgasmus bekomme, sprich er er befriedigt mich mit den fingern zusätzlich. das finde ich sehr schön, allerdings wird er dabei nach 10 minuten ungeduldig, es dauert ihm zu lange. bei seinen ex freundinnen sei es leichter gegangen.
    nun gut, ich liege dann da, und denke mir "mädel mach, sonst wirds ihm zu blöd" ich bekomme es dann ja auch meist in der gewünschten zeit auf reihe.
    aber ist das der sinn von sex?
    sonst ist es schön mit ihm zu schlafen, daran liegts nicht.
    ich befriedige ihn gern oral, ich liebe es zu sehen, zu fühlen, zu schmecken wie es ihm immer besser gefällt.
    er sagt, ich mach das verdammt toll, aber ich muss nicht, wenn ichs nicht mehr mache, ists auch nicht schlimm :confused:

    sex geht auch nicht spontan, wir müssen beide geduscht sein, sonst mag er nicht. er ist auch sehr penibel mit sich selbst, wenn er selbst nicht geduscht ist, kann ich mich aufn kopf stellen, er will nicht.

    ich probiere sexuell gerne neues, ich mag meinen körper, ich experimentiere gerne.

    vor kurzem hat er mir eröffnet, dass ich oft mundgeruch habe, und er deshalb so wenig küssen möchte. supi, ich merke das selbst nicht, bisher hat mich niemand darauf hingewiesen, mit meinem ex habe ich mal darüber gesprochen, er sagt, ich hätte nie mundgeruch gehabt. mein partner hat mir gleich mehrere personen im freundes und familien kreis aufgezählt die das auch haben, ich habe es bei denen auch noch nie bemerkt.
    da habe ich also ein ernst zu nehmendes problem, welches ich selbst nun nicht einmal bemerkt habe, bzw. selbst nicht überprüfen kann. und mein partner ekelt sich also seit 6 monaten ohne was zu sagen. gut ich kann verstehen, es ist unangenehm ist, das dem partner zu sagen, aber für mich ist das jetzt auch nich besser.

    d.h. langsam lehne ich teile meines körpers ab, fühle mich schmutzig, wenn ich meine periode habe, habe vor jedem kuss angst, ob ich rieche, und frage mich ob ich nicht zwischen den beinen auch irgendwie blöd aussehe, rieche oder nicht gut schmecke, weil er sich ja vor oral sex auch ekelt. ich dusche mitlerweile zwei mal am tag, und putze mir vier mal die zähne, weil ich sonst glaube er mag mich körperlich nicht.


    woher kommt das alles? habe ich immer noch zu wenig körper selbstbewusstsein aufgebaut, oder überträgt er seine eigenen unsicherheiten bezüglich seines eigenen körpers auf mich?

    ich hab gestern richtig geweint, weil ich das gefühl hatte, dass die freundschaft zu meinem körper jetzt einen knacks hat.

    danke fürs zuhören.
     
  2. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Gut ich sage dir schieß ihn in Wind, er meint es nicht ehrlich, er hat dich nur genommen weil du gerade frei warst, das ist keine Liebe.
    Er hat viele Probleme mit sich selber und sollte bei sich erst einmal schauen, was er daran ändern kann.
    Man hat mit sich selber oft genug zu knabbern, was du ja auch durch hast, denn das ist ein Kampf zu sich selber zu finden.
    Sex macht mehr Spass wenn man sauber ist und zumindest vorher geduscht hat, aber ein Mann der keine Geduld hat, das man als Frau kommt bringt viel Frust soviel Frust das man jede Annäherung als Gewalt empfinden kann, da kannst du enden. Geht es deinen Partner nur darum sich abzureagieren? Der müsste doch mitbekommen das du nicht bereit dazu bist.
    Im roten Meer kann man segeln, muss aber nicht sein, denn man kann die Tage auch warten. Er hat aber auch zu viel zu meckern das ich den Mann gleich in Wind schießen würde.
     
  3. daljana

    daljana Guest

    zu schreiben es wäre keine liebe,das find ich schon bissel überzogen..
    du beschreibst sehr schön deinen weg zu dir,dich und deinen körper anzunehmen.das du das erreicht hast,darauf kannst du stolz sein.dein freund,er scheint mir sehr unlocker zu sein?!so kommts rüber.wieviel sex ich wünsche und ob nun geduscht oder nicht,das braucht jeder anders.so wie du schreibst,da denk ich das er mit sich selber ein problem hat:confused:
    oder er braucht eben nicht wirklich mehr..nur du kannst entscheiden,so oder anders weiter zu machen.schade wäre jetzt,wenn du wieder 4schritte nach hinten gehst und dich und deinen körper als schlecht ansiehst.du hast es in der hand;)
    alles gute dir
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Wolltet ihr das wirklich alles so genau wissen wie s.o. ?
     
  5. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Ein Tina Sprichwort sagt.....

    Man lässt nur das alles zu , was man sich selbst Wert ist :rolleyes:

    Liebe Grüße
    Tina:)
     
  6. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Werbung:
    Das letztere ist nähmlich das Problem, hat sich gerade selber gefunden und hat einen Partner der dieses und jenes ablehnt, darum sagte ich sie sollte es lieber selber beenden, bevor sie hinterher Jahre braucht um sich wieder auf zu bauen. Eventuell nie richtig glücklich werden kann. Man nimmt einen Partner und das gilt für Männlein und Weiblein so wie er ist. Wenn ich einen Partner nehme und ich versuche ihn umzuformen ist es keine Liebe, Liebe kommt von Herzen.
     
  7. daljana

    daljana Guest

    das stimmt,wahre liebe kommt von herzen.
    auch sun42 stimme ich zu.
    weißt du,liebe ist ein großes wort,schnell gesagt und gedacht;)
    wenn man sich in einer augenhöhe begegnet,sieht das anders aus als von der ratsuchenden beschrieben
     
  8. daljana

    daljana Guest

    du wohl nicht?;)
    wenn es ihr hilft,dann hat sie die möglichkeit so offen zu sein.
     
  9. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.878
    Ort:
    An der Nordsee
    Hmm, hab ich auch spontan gedacht. Wenn sonst bei jedem kleinen Furz hier im Forum berüllt wird "Es lesen Kinder/Jugendliche mit, das geht doch so nicht!" dürfen wir alle mal bei Licht-Hauch mit unter der Bettdecke liegen und zuschauen wie er's mit dem Finger macht ...... *sabber*

    @Licht-Hauch
    Ganz klare Sache: Wenn ihr zusammen bleiben wollt besucht einen Sexualtherapeuten, bzw. einen Psychotherapeuten, der sich darauf spezialisiert hat, ansonsten ist abzusehen, dass diese Beziehung in die Hose geht.

    R.
     
  10. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:

    Ja, vielleicht noch ein wenig bildliches Anschauungsmaterial nachliefern, also nicht für mich, aber es gibt sicher Interessenten hier ...... . Ist schon erstaunlich, oh wei.

    :D



    Punkt.

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen