1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Papst und die römisch-kath. Kirche

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von JimmyVoice, 3. April 2005.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Es wird Zeit, die Diskussionen aus den Threads über Papst Johannes Paul den II. rauszuhalten. Hier könnt ihr jetzt allgemein über die Rolle eines Papstes und der römisch-katholischen Kirche reden.

    P.S. Es geht hier also nicht um den gerade verstorbenen Papst.
     
  2. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Kondome zu verbieten im Aids-Zeitalter halte ich für gefährlich und nicht zeitgemäß, weil es genug Menschen gibt, die den Anweisungen des Kirchenoberhauptes folgen.

    Ich hoffe sehr, dass der neue Papst die Gefährlichkeit so einer Anordnung einsieht und das revidiert.
    Das kann Gott doch nicht wollen, dass Menschen elendig an vermeidbaren Seuchen zu Grunde gehen... Dafür sind wir ja intelligente Wesen, die gewonnene Erkenntisse anwenden, um das Leben zu verbessern.

    Auch hoffe und wünsche ich sehr, dass die Kirche endlich aufhört, mit Hilfe der Bibel angstmachende Verhaltensweisen als Norm für die Menschen festzulegen. Sexualität einschränken zu wollen, wider besseren Wissens, dass diese Ausdruck von Natur ist und zum Leben einfach dazu gehört, bringt u.a. nur zwanghaft agierende Menschen hervor, die lebensfeindliche Einstellungen entwickeln können und von gesundem Empfinden und menschlichem Miteinander weit entfernt sind.
    Warum sollte Sex vor der Ehe tabu sein? Und warum soll die Menschheit sich nur zum Zwecke der Kinderzeugung intim begegnen?
    Da ich das weder verstehe noch einsehe, habe ich diese eben beschriebene Meinung.

    liebe Grüße,
    und danke Jimmy für diesen thread!
    Romaschka
     
  3. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.049
    Ja, das sehe ich ganz genauso..

    Das denke ich allerdings auch, dass er das nicht will..
    Und solche Errungenschaften wie Kondome oder auch Empfängnisverhütungsmittel sind ja nicht von ungefähr in die Welt gekommen. Also sollte der Mensch sie auch nutzen.
    Was hat es für einen Sinn zu sagen "mehret Euch", wenn dann die Hälfte der Menschheit an Hunger stirbt, oder Kinder ihre Eltern durch tödliche Krankheiten verlieren.

    Ich hoffe auf jeden Fall auch, dass der neue Papst moderner wird und nicht unter ominösen Umständen stirbt, obwohl er vorher bei bester Gesundheit war, so wie der Vorgänger von Papst Johannes Paul- der ja ein echter Reformer war und noch sehr warmherzig dazu..

    Liebe grüße Nithaiah
     
    Romaschka gefällt das.
  4. Galahad

    Galahad Guest

    Und wenn ich mich bei den Christen unbeliebt machen sollte, so lasse ich jetzt doch meine Meinung über dir katholische Kirche raus.

    Als das Christentum aufkam ,war es eine verfolgte Minderheit.
    Nachdem sie nicht mehr verfolgt wurden waren sie eine erträgliche Sekte.
    Aber nachdem sie römische Staatsrelgion geworden waren hat sich die christliche Kirche schnell von ihrer Vergangenheit gelöst und alles was nicht an Jesus glaubte mit Feuer und Schwert verfolgt. Aus den Gejagten wurden im Handumdrehen die Jäger.
    Und selbst heute ist die Kirche noch schnell mit dem verdammen von anderen Relgionen.
    Jedenfalls wenn diese noch "klein" sind und sich nicht wehren können.

    Gruß
    Galahad
     
  5. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Hallo Galahad,

    gut zusammengefasst! Es wäre interessant, wie VIELE Religionen untergegangen sind. Manche waren ja so "klug", sich ihre alte Religion im Christentum versteckt zu halten - aber wie viele haben das nicht geschafft?

    Lg,

    Shanna

    PS: Wie kann ich deinen Punkt "grüner" machen?
     
  6. Werbung:
    Hallo,

    neben den erwähnten Dogmen und Verboten, die mich ebenfalls an der katholischen Kirche stören, ist für mich die Scheinheiligkeit unerträglich, mit der die Kirchen neue Schäflein in ihre Kirchen locken. Aber da steht die evangelische Kirche der katholischen in nichts nach.
    Es werden durch ihre Missionare noch immer wie zu Zeiten der "Reis-Christen" Seelen durch humanitäre Hilfe einfangen und dabei ist Osteuropa ein willkommenes neues Territorium, besonders da ihnen in anderen Ländern die Schäflein zu recht weglaufen. Da der Kommunismus ein Vakuum hinterlassen hat, auf das sich jetzt alle stürzen. Unerträglich...

    Liebe Grüße
    Kristalllicht
     
  7. Galahad

    Galahad Guest


    Viel zu viele fürchte ich.
    Aber die meißten sind (so hoffeich zumindestens) nicht wirklich untergegangen, sondern haben sich im "Untergrund" versteckt und kommen allmälich wieder ans Tageslicht.
    Auf das sich die Vertreter der christlichen Kirchen so schwarzärgern können wie ihre Kleidung es (in vielen Fällen) ist.

    Liebe Grüße
    Galahad
     
  8. Hallo Galahad,

    aber es gibt genügend, die sie vollständig ausgerottet haben, wie z. B. die Pruzzen...
    Aber vielleicht reinkarnieren sie sich ja eines Tages wieder... :rolleyes:

    Liebe Grüße :kiss4:
    Kristalllicht
     
  9. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Keine Angst, die röm.-kath. Kirche wird sich selber ausrotten :D
     
  10. Werbung:
    ... und hoffentlich nicht reinkarnieren! :D :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen