1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Papst kommt und Satan hat Zwangsurlaub

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von SYS41952, 3. Juli 2015.

  1. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    La Paz.In Bolivien sind wegen des bevorstehenden Papstbesuches Satansrituale verboten worden. Alle Teufelsrituale wie die Opferung von Tieren seien für zehn Tage untersagt, erklärte ein Sprecher der Stadtregierung von La Paz am Mittwoch im Sender Radio Panamericana. Die Behörden entfernten von der sogenannten Teufelskurve der Autobahn nach El Alto schwarze Kerzen, die von Busfahrern angezündet werden, um den Schutz des Teufels auf der unfallreichen Strecke zu erhalten

    http://www.mittelbayerische.de/pano...or-papstbesuch-verboten-21934-art1252752.html

    Ein religiös begründetes Arbeitsverbot, dass schreit förmlich nach Ersatz-Zahlungen der katholischen Kirche an die ortsansässigen Satan-Priester. Man muss sich den Aufschrei vorstellen, wenn Vergleichbares hier passieren würde.
     
  2. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    5.962
    Ort:
    Berlin
    ^^
     
  3. petrov

    petrov Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Venlo Holland
    Der papst ein satan, ich hab es geahnt!
     
    Moondance gefällt das.
  4. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Jo. Und stell dir mal vor, dass die den Christen zehn Tage lang ihre Messen und religiösen Rituale verbieten, weil die Church of Satan oder der ToS ein Großevent planen. Da wär dann wohl echt die Hölle los :D
     
  5. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Werbung:
    Wobei ich sagen muss, dass der Aufschrei selbst an "gesetzlich geschützten Feiertagen" wie Karfreitag (wo das Verbot sogar private Aktivitäten wie Feiern und laute Musik betrifft) sich doch immer einigermaßen in Grenzen hält. Auch wenn er nicht vollkommen ausbleibt. Das Grundthema, dass die auserwählte Religion Menschen Dinge vorschreiben kann, auch wenn die Betreffenden dieser Religion gar nicht angehören, ist hier von daher durchaus schon vorhanden, und gesetzlich verankert. Zumindest der Grundtenor geht in eine ähnliche Richtung. Selbst wenn das mit der Religionsfreiheit in Deutschland theoretisch sogar in der Verfassung steht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen