1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Neumond am 22.11.2014

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Padmasambhava, 22. November 2014.

  1. Padmasambhava

    Padmasambhava Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    22.11.2014, 13:33 Uhr , Bremen


    AC: 1°39' Fische

    MC: 19°24' Schütze


    Der Neumond selbst findet auf 00°07' Schütze statt:

    Während der nächsten vier Wochen stehen alle dem Schützen zuzuordnenden Belange im besonderen Fokus der Wandlung, als da wären:


    -Weltanschauungen

    -Weite Reisen

    -Rechtsprechung

    -Organisierte Religionen


    Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und darf gerne kompetent ergänzt werden.

    Verglichen mit dem Horoskop des Frühjahräquinoktiums 2014 ergibt sich eine Schnittmenge mit „Weite Reisen“ - und was sind die gehäuft auftretenden Fluchten, die wir seit Monaten beobachten anderes als „Weite Reisen“?

    Relociert auf Bremen sehen wir einen Fische-Aszendenten mit Neptun in Haus 1, während das fluchtauslösende Geschehen – das Neumond-Stellium – in Haus 9 stattfindet, also im Ausland.


    Beachtung verdient

    - der Bereich des Neumond-Stelliums von 26° Skorpion (Saturn) bis 7° Schütze (Venus)

    - Neptun auf 5° Fische


    Aspektierte Nationen/Städte:

    -Afghanistan (Pluto)

    -Arabien (Jupiter): Veränderung der Machtverhältnisse

    - Bombay/Indien

    -Großbritannien(Pluto): Macht- und Einflußverluste

    -Auch in Spanien wird sich Einiges ändern (Sonne/Merkur)

    - China ebenfalls (Neumond fällt in Haus 10)

    - Brasilien (als „vertretende“ Nation Südamerikas)

    - In der EG nehmen die zersetzenden Kräfte an Stärke zu

    - Italien wird die dramatischsten Veränderungen sehen: der Neumond findet im 1.Haus des Landes statt im Quadrat zur MC/Mars-Konjunktion des Landes (=gewaltsamer Wandel),wobei sich der laufende Neptun gerade im 4. Haus des Landes aufhält und sozusagen „die Küche flutet“!

    - Auch den Vatikan mit seinem 4.Haus auf 0° Schütze erwischt's eiskalt – wohl,weil er in Italien liegt...dazu der laufende Neptun gradgenau am Deszendenten : da kommt die Flut bis zum Altar!

    Eine besondere Stellung kommt Australien zu, denn der Neumond findet auf dessen Mondknoten statt – da der Mondknoten aber nicht signifikant in das Landeshoroskop eingebunden ist , gehe ich davon aus, daß sich eines der Geschehen im süd- oder ostpazifischen Raum zutragen wird.
     
  2. Padmasambhava

    Padmasambhava Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    34
    Ich habe mir das Horoskop des Frühjahrsäquinoktiums 2014 (gilt bis 20.3.2015) berechnet auf New York angesehen:
    Hier haben wir einen Krebs-Aszendent, Themen sind also Heimat,Zuhause,kurz: innere Angelegenheiten.
    Viele fragen sich jetzt bestimmt, wann der ganze Terror, den die USA verursacht haben(man denke nur ,was sie an Toten im Irak zu verantworten haben....)nun , wann der ganze Terror "return to sender " geht?
    Zu Paris: Ich hatte einen Tag vorher , also am Dienstag, den Eindruck,als ob der Tag sehr langsam vergehe,Rückfragen in meinem Umfeld ergaben aber keine Bestätigung, ich erwähnte dann lediglich, daß möglicherweise etwas Großes bevorstehe, weil , wenn es mir vorkommt, als ob der Tag sehr langsam vergeht , auf den höherfrequenten Ebenen umso mehr passiert. Wie auch immer,im Tarot habe ich gestern den Tod gezogen,weshalb ich aus Sicherheitsgründen meine Katze drinnen ließ- jetzt bin ich klüger.
    Im Nachhinein betrachtet, war es dasselbe Gefühl wie am 10.9.2001, nur um ein zwei Potenzen schwächer - , wo ich ja - Jo sollte es noch erinnern- vor etwas Furchtbarem warnte,leider sind die Links alle im Nirvana gelandet
    http://www.aliencenter.de/metaufoforum/messages/888.htm
    Für mich trägt die Geschichte die Handschrift des 11.9.: die gefundenen Pässe sind hier halt die Allahuakhbar-Rufe, womit bewiesen wäre, daß es sich eindeutig nicht um Moslems handelt.
    Zweitens steht der Mars des Anschlags auf dem Mond der USA= die Attentäter bzw. Drahtzieher sind US-Staatsbürger.

    Die Geschichte mit den Brüdern erinnert mich gleich an den Boston-Marathon - auch da warens angeblich Brüder, naja, die Welt ist eben klein...
    Ich zitiere: ..."vergaß einer der Brüder seinen Personalausweis im Fluchtwagen..."
    (ja klar, sicher, die haben alle brav ihre Pässe dabei....hahaha und natürlich die echten!) ahahaha! Quelle: http://www.stuttgarter-nachrichten....aar.f10d13a2-851b-433e-bc52-4b81df708066.html
    Nun , in einer Woche, am 15.1., geht der laufende Mars in Stellung über der Merkur-Neptun.Konjunktion des FÄ 14 und es könnte schon sein, daß es dann den von Eichelburg erwähnten Grossterror gibt und mit ein wenig Glück dann im "Realm of Evil" selbst, denn die USA sind vor vielen Jahrzehnten "full.metal-hijacked by evil" so daß es nicht ganz falsch ist, USA und Reich des Bösen als Synonyme zu verstehen,bloß, daß eben - wie ein kluger Geist bemerkte - nicht die Menschen der Erlösung bedürfen, sondern die Wesen(Dämonen) die die Menschen verschattet halten.

    Zusammenfassung:
    11.1. Gute,harmonische Sterne
    15.1. Großterror
    19.1. Schicksalstage
     
    Floo, Glückskeks333 und taftan gefällt das.
  3. Padmasambhava

    Padmasambhava Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    34
    Desweiteren kann der Großterror auch von Neptun selber kommen: gewaltige Fluten und natürlich dann auch Fluchten....denn das von mir Anfang 2014 prognostizierte "Meerjahr" ist noch nicht vorbei - das BESTE KOMMT ZUM SCHLUSS!
     
  4. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Danke für die Beiträge. Was ist FÄ 14?
    Dass die Brüder nicht überlebten war eigentlich klar.
    Ich finde es lächerlich, zu glauben, dass Terroristen gesetzestreu ihren Ausweis mitnehmen. :D
    Tut mir leid, doch die Meldungen der Presse werden immer grotesker.
    Frankreich wollte doch die Sanktionen gegen Russland lockern und Palästina anerkennen. Da braucht das ungehorsame Frankreich eine Bestrafung.

    Wie gut, dass der ukrainische Jazz-mich-mal zu Besuch ist und stöhnt, dass man ihnen das Geld für die Kriegsausrüstungen geklaut hat. Und nun? Dann gibt es keinen Krieg, es sei denn, die Bundeskanzlerin .... Wie lieb von ihm, er benutzt das Zeichen der Bundsekanzlerin: das Dreieck mit den Händen. Böse Zungen behaupten, das wäre ein Zeichen der Illuminaten.
    Frau Merkel ist ja auch schwer angeschlagen: Saturn und Neptun in Spannung zu ihrer Venus und der Mars gesellt sich dazu - abgesehen von der Uranus-Pluto-Spannung zu ihrer Merkur-Jupiter-Konjunktion. (und der sec.Mars in Opp dazu).
    Grafik kommt morgen.
     
  5. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Grafik vom 15.1.2015 um 12 Uhr auf Berlin bezogen
    Horoskop.png

    Mars/Neptun im Quadrat zu Saturn ist mundan gesehen äusserst kritisch. Dieser Aspekt ist von jetzt bis zum Monatsende wirksam.
    hier in Bezug zu A. Merkels Horoskop
    Horoskop.png
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen