1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

der mond in der progression

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von friday, 5. Mai 2005.

  1. friday

    friday Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    hallo.. wollte mal fragen, ob jemand weiß, was es heißt, wenn im horoskop einer frau der progressive mond über die radixplaneten läuft, besonders über merkur, venus und sonne. oder ist das hier schon mal irgendwo besprochen worden :rolleyes: ?! würde mich über antworten :danke: freuen!
    lg, friday
     
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.253
    Hallo friday,

    Carol Rushman hat in Ihrem Buch "die Kunst der astrologischen Prognose" dem progessiven Mond ein ganzes Kapitel gewidmet. (Prog.Mond in den Zeichen, Aspekte zu anderen Planeten, kritische Grade us.w.).
    Auch für den Astro-Laien (wenn es denn so etwas gibt)
    sehr verständlich beschrieben.

    LG
    Urajup
     
  3. Chimba

    Chimba Guest

    Hallo friday :)

    das Buch würde ich auch als sehr angenehm und einfach geschrieben bezeichnen, finde ich auch empfehlenswert für Astro-Laien.

    Der progressive Mond heißt nicht bei allen Horoskopen das Gleiche, das hängt vom jeweiligen Radix ab, man kann das pauschal nicht sagen.
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hi friday,

    Jedenfalls ist das Haus primär in der Progression des Mondes wichtig. Ebenso aber auch der Stand von Sonne und Mond vom Zyklus her gesehen! Natürlich spielen die Planeten eine sehr wichtige Rolle, aber die Häuser zeigen eben an, wo die Musik spielt. Wie die anderen hier schon erwähnt haben, lassen sich genauere Aussagen nur in Verbindung zu allen vorhanden Planeten in der Phase einer Progression bedeuten. Dazu ist es von Vorteil, eine Zeichnung vom Radix, sowie einen direkten Vergleich von der Progression zum Radix zu erstellen.

    Mit lieben Grüßen! :)

    Arnold
     
  5. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    von mir auch noch einen:

    demn progressiven mond erlebe ich von eher sekundärem prognosewert. haus- und zeichendurchgänge halte ich für zu subtil, um halbwegs wahrgenommen werden zu können - hier begibt sich die astrologie in einem theoretisch wohl stimmigen, aber praktisch kaum greifbaren bereich.

    lediglich die direkten planeten- und achsenübergänge sind deutlicher wahrnehmbar.

    spirit
     
  6. hella

    hella Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hallo Arnold,

    wenn ich richtig gesehen habe, trifft in nächster Zeit mein progressiver Mond
    auf meine Radix Sonne im 4. Haus. Auf was kann ich mich da einstellen (positiv oder negativ)?

    Liebe Grüsse
    Hella :kiss3:
     
  7. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Hella,

    Im Jahr 1977 war dein progressiver Mond schon einmal an dieser Stelle. So gesehen startet mit der baldigen exakten Konjunktion in einigen Monaten ein neuer Zyklus. Gut oder Schlecht sind eigentlich unbrauchbare Begriffe, weil man sie als wertend empfinden kann.

    Seit dieser Zeit hat sich einiges getan, steht das vierte Haus vielleicht ganz anders da. Damit will ich sagen, das jetzt die Zeit gekommen ist bei dir, um gegebenenfalls altes Gemäuer niederzureißen um etwas ganz neues darauf aufzubauen - falls es die Situation erfordern sollte.

    Mit lieben Grüßen! :kiss3:

    Arnold
     
  8. hella

    hella Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    11
    Lieber Arnold,

    da ich eine sehr harte Zeit hinter mir habe und nun alles kaputt ist was mir in meinem Leben wichtig war, wäre es wohl sehr nötig wieder neu anzufangen, aber ich bin nicht fähig dazu, ich fühle mich wie gelähmt (unbrauchbar, am Ende, allein usw.).

    Ich wünsche Rosi und Dir noch einen schönen Abend

    liebe Grüße
    Hella
     
  9. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Hella,

    Ich habe es gefühlt und gedacht, dass du derzeit einen steinigen Weg gehst, und gebeugt daherkommst. Aber dieser momentan steinige Weg wird dich auch Erkenntnisse gewinnen lassen haben, welcher deiner Individualtiät, deiner Autonomität gut tun werden. Lass die alten Scherben da wo sie hingehören. Jetzt zählt deine Meinung, nicht die der anderen. Wenns nix hilft, dann kannst du mir eine private Nachricht schicken, was in diesem Fall vielleicht besser wäre.

    Mit lieben Grüßen! :kiss3:

    Arnold
     
  10. hella

    hella Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Lieber Arnold,

    vielen vielen Dank

    Liebe Grüße
    Hella :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen