1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Mensch ist ein biologisches System !!

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von medizinmann, 17. September 2005.

  1. medizinmann

    medizinmann Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Der menschliche Körper ist ein biologische System, das sich nur mit Anatomie, Physiologie u. Biochemie erklären lässt.
    Alle somatischen Krankheiten sind Fehlfunktionen, die mindesten einen dieser Bereiche betreffen.
    Das bedeutet das Heilung nur hier ansetzen kann.

    Mich würde interessieren wie man desshalb Pranic-healing rechtfertigen kann.


    By medizinmann
     
  2. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namasté,

    als erstes ist es wichtig zu sagen das es nicht ,,DIE WAHRHEIT" gibt. Denn die Wahrheit wurde von zeit zu zeit umgeändert, weil neues hinzukam. Auch die Medizin ist zum Glück nicht mehr da wo sie war sondern viel weiter.

    Der Mensch besteht aus Körper, Geist und Seele, der Geist ist nur ein Instrument der Seele, der Körper ist die Hülle oder das Gefäs indem sich die Seele befindet oder das Atma siehe ähnlich wie Atmen auf deutsch man sagt ja auch ,,Er hat sein Leben ausgehaucht."
    Die alten Chinesen von denen wir auch das Geld genommen haben, lehrten seit Jahrtausenden Medizin über den Körper sie hatten Informationen über den Körper und über die Blutbahnen die heute sehr wichtig für die Medizin sein könnten, kann das alles Lüge sein? Nein!

    Prana Heilung basiert auf dem Wissen Uralter Völker und Traditionen es basiert auf die Erfolge dieser Methoden, die Prana Heilung wurde zusammen mit Medizinern begründet und als Leitender Begründer Choa Kok Sui.

    Nun auf deine Frage wie lässt sich Prana heilung rechtfertigen kann ich nur eines sagen auf seine Erfolge hin. Nichts ist größerer Beweis als der Erfolg.
    Darüber hinaus hat man gesehen das die Prana Heilung auch den physischen Körper positivst beinflusst, man kann Narben heilen, man kann Offene Füße heilen etc. die Prana Heilung steht nicht im gegensatz zu den Erforschungen der Medizin sondern sie unterstüzt diese, daher denke ich auch sieht man deren effektivität da alles kompiniert wurde was gut ist.

    Für weitere Fragen stehe ich dir gerne und den anderen zur verfügung.

    Danke
     
  3. Aragon

    Aragon Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    586
    Ort:
    zwischen Linz und Wels
    Ich glaube nicht das irgendeine seriöse Methode um Kranken zu helfen sich
    Rechtfertigen muss.

    Und Pranic Healing lässt sich vor dem Hintergrund deines Grundsatzes das alles nur Materie ist, nicht erklären.

    Das ist z.B. wie bei der Homöopathie, die viele Mediziner anwenden: rein rechnerisch ist in dem Globuli ausser Milchzucker nichts mehr drin.............

    Oder der Akupunktur : selbst die Hardliner der Verfechter deines Grundsatzes
    wenden sie an, und müssen doch den Beweis von energiebahnen im Körper schuldig bleiben.............

    Fehlfunktionen in Anatomie, Physiologie und auch Biochemie sind natürlich wichtige Faktoren bei der Beurteilung von Dysharmonien beim Menschen,
    und ich wage mich sogar zu behaupten, das eine fundierte Ausbildung wenigstens auf Krankenpflegeniveau ein Merkmal für seriösität sind.

    Aber wir enegethiker glauben das nicht nur im materiellen Bereich eine Evolution stattgefunden hat, und noch immer stattfindet.
    Die Reduktion des Menschen auf darwinsche Theorien lehnen wir einfach ab.

    Das ist jetzt wie im letzten Thread wo letzlich zwei Weltanschauungen aufeinandergeprallt sind, und doch bin ich noch immer Meinung das sie nicht unvereinbar sind.
     
    Emanuel Tunai gefällt das.
  4. MilkyWay

    MilkyWay Guest

    Hallo Medizinmann,

    eine Rechtfertigung ist nicht notwendig, solange am Ultraschall Zysten verschwinden, bei der Computertomographie die Sachen nicht mehr drauf sind und Ärzte Operationen absagen ...

    Lots of Love,
    Milky
     
    Emanuel Tunai gefällt das.
  5. Klarträumer

    Klarträumer Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    45
    Ich weiß nicht was Pranic Healing ist. Ich weiß aber das man in Studien herausgefunden hat, dass manche reale körperliche Krankheiten sogar heilten, wenn man nur Scheinoperationen durchgeführt hat. In dem Fall über den ich einen Bericht gesehen habe, hatte man an Patienten nur zum Schein eine OP durchgeführt und im Anschluss ging die Krankheit weg. Ich weiß leider nicht mehr bei welchen Krankheiten das war. Aber bei allen Krankheiten gilt, dass eine gesunde Psyche die Heilung immer fördert. Also Körper hin Körper her - das Gehirn und damit das Denken hat nachhaltigen Einfluss auf die Genesung. Wie immer ist wohl das beste eine gesunde Mischung - die bewiesenermassen wirksamen Methoden der Schulmedizin kombiniert mit effektiven Methoden der geistigen Unterstützung.
     
  6. medizinmann

    medizinmann Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Hallo


    @ Prana


    Es ist absolut wahr, das sich der Horizont der Menscheit immer mehr erweitert. Diese Erweiterung muss aber durch Beobachtung und die objektive Aufbereitung des Beobachteten geschehen, sonst bewegt man sich nur im Bereich des Wunschdenkens und der Spekulation.



    Dieses ist nur eine Annahmme. Auch wenn sie sehr verbreitet ist muss man sich fragen ob sie auf Wunschdenken oder objektiven Fakten beruht.



    Bitte schreibe mir, wie die Namen der dieser Mediziner lauten , warum, wieso, weshalb sie dazugekommen sind Erfolg in dieser Methode zu sehen und nenne mit bitte entsprechende Quellen



    Nenne mir bitte wie dieser Erfolg aussieht. Vieleicht kannst du mir anhand
    annonymer Behandlungsberichte einen besseren Einblick verschaffen.



    @ Aragon:


    1. Warum ist "Prana" seriös ??

    2. Du behauptest, das du mit dieser Methode Erfolg hat, belegst es aber nicht glaubhaft.


    Die Mediziner, die Homöopathie anwenden lehnen sich sehr weit heraus.
    Die phamakologische Wirkung ist nirgens wirklich belegt (ehr das Gegenteil)


    Die Wirkung hat nicht mit Energiebahnen zutun. Die genauen Funktionsmechanismen müssen noch erforscht werden.
    Es ist jedoch warscheinlich , dass die Wirkung auf die Reizung der Nerven und die Freisetzung körpereigener Morphine basiert.
    Somit ist der Einsatz in der Schmerztherapie wohl sinnvoll.



    Ich schätze die Arbeit des Pflegepersonals sehr und habe grossen Respekt vor ihrer Leistung . In ihrem Bereicht leisten sie sehr gute Arbeit.
    Die Ausbildung ist jedoch nicht darauf ausgelegt Diagnosen zu stellen und Therapien durchzuführen.

    Es würde mich interessieren, wie diese Evulotion aussehen soll.


    Ich bin ein rational denkender Mensch. Jedoch nicht blind für Neues.
    Diese neuen Ideen müssen jedoch sinnvoll und argumentativ untermauert sein. Vielleicht , auch wenn ich denke, dass das nicht sehr wahrscheinlich ist, gelingt es dir durch Argumente und Beweise mich zu überzeugen !!


    @ MilkyWay

    Was soll das bitte mit Prana zutuen haben ??? Vielleicht helfen mehr Details deinen Gedanken zuverstehen.


    @ Klarträumer


    Die Heilung basiert auf dem Placeboeffekt.
    Damit dieser wirkt muss der Patient zum einen an die scheinbare Wirkung glauben zum anderen ist die Wirkung der Scheinmethode um so stärker , je drastischer der Patient die Methode empfindet mit der er behandelt wird.
    Es ist eine beutliche Steigerung der Wirkung von Spritzen im vergleich zu Pillen und eine noch drastischere Wirkungssteigerung von OPs zu Spritzen zu verzeichnen.
    (Ich möchte jetzt keine Diskusion über das Verhältnis von Prana und Placebo vom Zaun brechen, das hatten wie an anderer Stelle)


    Denken und fühlen sind Ausdruck neurophyiologischr und biochemischer Vorgänge, die wiederum Einfluss auf andere Körperfunktionen ausüben.
    (z.B. Immunsystem)
    Das hat jedoch keinen Zusammenhang mit der Wirkung von Prana an sich.


    By medizinmann
     
  7. Aragon

    Aragon Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    586
    Ort:
    zwischen Linz und Wels
    Ach Medizinmann.................


    Die Wirkung hat nicht mit Energiebahnen zutun. Die genauen Funktionsmechanismen müssen noch erforscht werden.
    Es ist jedoch warscheinlich , dass die Wirkung auf die Reizung der Nerven und die Freisetzung körpereigener Morphine basiert.



    Lass dir deine Argumentation mal auf der Zunge zergehen : Die Funktionsmechanismen müssen noch erforscht werden....aber es hat nichts mit Energiebahnen zu tun :)


    Ich schätze die Arbeit des Pflegepersonals sehr und habe grossen Respekt vor ihrer Leistung . In ihrem Bereicht leisten sie sehr gute Arbeit.
    Die Ausbildung ist jedoch nicht darauf ausgelegt Diagnosen zu stellen und Therapien durchzuführen.



    Ja ja .............ich erinnere mich noch an den jungen Assistenten dem die erfahrene Schwester einen rasanten Kariereknick verhindert hat hat, als sie ihn freundlich drauf hinwies das er vielleicht doch eine andere Diagnose in betracht ziehen sollte........... .
    Nach drei vier Bier im Personalwohnheim, hatte jeder der künftigen Halbgötter eine ähnliche Geschichte parat........... :)


    2. Du behauptest, das du mit dieser Methode Erfolg hat, belegst es aber nicht glaubhaft.

    Dann sag mir was du als Beweis gelten lässt. Bislang hast du alles abgelehnt.


    Die Mediziner, die Homöopathie anwenden lehnen sich sehr weit heraus.
    Die phamakologische Wirkung ist nirgens wirklich belegt (ehr das Gegenteil)


    Warum fallen sie dann unter das Arzeimittelgesetz ?


    Ich bin ein rational denkender Mensch. Jedoch nicht blind für Neues.
    Diese neuen Ideen müssen jedoch sinnvoll und argumentativ untermauert sein. Vielleicht , auch wenn ich denke, dass das nicht sehr wahrscheinlich ist, gelingt es dir durch Argumente und Beweise mich zu überzeugen !!



    Kann ich gut nachvollziehen :rolleyes:
    Aber ich schätze ja auch dein kritisches Hinterfragen
     
  8. medizinmann

    medizinmann Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    34
    Hallo



    Energiebahnen = Spekulation, Wunschdenken , der Wunsch zur Einfachheit, nicht in der Lage oder nicht willens komplex zu denken, etc.

    Ansätze, die Hand und Fuss haben = rational




    Es wäre schade, wenn eine erfahrene Schwester nicht in der Lage währe einen Vorschlag zu äussern. Es würde nicht für sie sprechen, wenn sie es nicht könnte. Jemand der in der Pflege arbeitet, und halbwegs seriös ist akzeptiert das er in seinem Aufgabenfeld (Körperpflege, beim Essen behilflich sein, etc.) kompetent ist jedoch bei weitem nicht nur annährend im medizinsch-wissenschaftlichen Bereich über Fähigkeiten verfügt.


    Ui, es existieren Unmengen von Geschichten über Schwester, MTAs u Ärzte.
    Du hast hier eine angebracht, die Krankenschwestern in einem guten Licht da stehen.Es gibt jedoch auch eine Menge Geschichten , die über die Unfähigkeit, Dummheit und Inkompetenz der Pflege erzählen.
    Ich mag diese Art der Auseinandersetzug nicht. Im Übrigen hat niemand was davon wenn man sich gegenseitig beleidigt.



    Alles, was nicht mit reiner Spekulation, Wunschdenken und der Gleichen zu tun hat.


    Ist mir schleierhaft



    Es währe sehr freundlich wenn du mir erklären könntest, in welcher Art und Weise geistige Energien auf Materie (in diesem Fall der menschliche Körper)
    einwirken können.

    By medizinmann
     
  9. Aragon

    Aragon Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    586
    Ort:
    zwischen Linz und Wels
    @ medizinmann :

    Ich glaube nicht das du von irgendetwas überzeugt werden willst. Ich glaube auch nicht das du etwas besser verstehen willst.
    Im Grunde willst du nur deine Meinung stärken, indem du dich an anderen die diese Meinung nicht teilen reibst.
    Das macht auf die Dauer keinen Spaß. In diesem Forum wirst du eine Menge "Pro Argumente " finden . Stell dir doch eine Liste davon zusammen, und ergänze sie mit deinen " Contra Argumenten ".Damit dürftest du für jede Diskussion in einem anderen Rahmen so gerüstet sein, das du nicht mitten in der nacht noch wertvolle Zeit von deinem Schlaf dafür Opfern musst.

    Ich für meinen Teil betrachte die Diskussion mit dir damit für beendet.
     
  10. medizinmann

    medizinmann Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Hallo


    Ich bin, wie ich an anderer Stelle schon geschrieben habe, für alle Idee offen.
    Jedoch ist es für mich wichtig ( insbesondere im medizinischen Bereich), dass nicht alles was behauptet wird einfach hinzunehmen ist sondern es zu hinterfragen ist .

    Nein. Ich möchte diskutieren.

    Warum ?? Hast du keine Argumente mehr ?? Wenn du jetzt an diesem Punkt die Diskusion aufgibs liegt jedenfalls der Verdacht nahe das dem so ist.
    :escape:

    Es gibt noch viele Punkte, die angesprochen werden können bzw. vieles kann noch vertieft werden. Ich habe an keiner Selle behaubtet, dass meine Argumente und meine Sichtweise die einzig wahre ist.
    Vielleicht kommen wir zumindest in einigen Punkten noch auf einen Nenner.

    :schaukel:

    Bis dann

    By medizinmann
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen