1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Masseneffekt

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von EsoHeinz, 23. September 2016.

  1. EsoHeinz

    EsoHeinz Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2016
    Beiträge:
    52
    Werbung:
    Zu Beginn möchte ich sagen, das wir alle eins sind, ich aber von dem Konzept von Ying und Yang träume, Hell und Dunkel in einer Symbiose, ein Gleichgewicht, eine Harmonie.

    [​IMG]

    Es ändert auch nichts daran, das wir alle eins sind, im Guten genauso wie im Schlechten!

    Gewinnt aber eine Seite an Einfluss, wirkt sich das auf die ganze Einheit aus, wie schon gesagt: im Guten wie im Schlechten!

    Der Masseneffekt.

    Mit dem Wort Masseneffekt will ich zum Ausdruck bringen, das viele gleiche Meinungen eine Massenmeinung ergeben und eine ‚Massenmeinung‘ gibt der ganzen Einheit (denn wir sind alle Eins) ein Muster vor, vorstellbar wie ein Tropfen der beim Hineinfallen in den See Wellen hinterlässt.

    Eine Symbiose wäre mir aber wesentlich lieber (Mein Traum von Harmonie) und nicht eine Massenmeinung, die dem „einssein“ eine Einseitige Sichtweise der Dinge als Muster vorgibt.

    Denn ob ihr es wisst oder nicht, wir sind alle Eins.



    EsoHeinz
     
    MichaelBlume gefällt das.
  2. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.507
    Ort:
    .
    so ist es, nicht im Körper, aber in der Tiefe.

    So eine Art Gruppengeist kann man in jeder Gemeinschaft sehen, wenn man in eine Gruppe eintritt, ob religiös oder Sport usw, da tritt man auch in den Gruppengeist ein, oder besser in die Dynamik die in dieser Gruppe herrscht, also moralische oder sonstige Gesetzte die die Gruppe verfolg oder anstrebt.

    Die Frage ist nur, verliert man sich in einer Gruppe, oder kann man sich selber sein und wie gross ist der Einfluss des Einsseins auf den Einzelnen.
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  3. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.927
    Ameisen.
     
    KingOfLions gefällt das.
  4. regentropf

    regentropf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.192
    Wieso massen Meinung...?!

    Ich bin einzigartig :D
     
    Hiltrud und NuzuBesuch gefällt das.
  5. EsoHeinz

    EsoHeinz Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2016
    Beiträge:
    52
    Butterfly-Effect ist auch noch ein schönes Wort, das anders ausdrückt, was ich sagen wollte. Ein Butterfly-Effect kann positiv sein, ein Butterfly-Effekt kann auch negativ sein. Mir geht es nicht darum welcher Seite man was zuschreiben müsste, ich träume von gesellschaftlichen harmonischen Beziehungen.

    :)
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.545
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    "EsoHeinz" das ist mit Abstand der beste Nick, den ich hier je gelesen hab :ROFLMAO:

    Und ob du das jetzt weißt oder nicht, aber ich bin nicht mit allem Eins. Und das ist niemand.
    Wir sind alle Inseln und manchmal bauen wir Brücken und manchmal bauen wir die auch wieder ab. Sonst wär es ja wirklich furchtbar und man könnte sich ja gleich die Kugel geben.

    Es gibt aber so Situationen, Momente, Phasen da ist so manchem dann alles Eins. Das ist aber eine andere Geschichte ... :sneaky:

    Willkommen EsoHeinz - das wird sicher sehr lustig und spannend mit dir


    :)
    Zippe
     
    Mahila, kulli, Kallisto und 2 anderen gefällt das.
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.545
    Ort:
    Wien

    Du kannst Brücken bauen. Und wenn eine Gruppe von Menschen Brücken baut, dann entsteht da sowas wie dieser "Gruppengeist" von dem du sprichst. Aber das ist nicht von vornherein so gegeben.

    :o
    Zippe
     
    Anevay gefällt das.
  8. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.507
    Ort:
    .
    doch, ich meine es anders als Du es verstanden hast, jede feste Gruppe hat oder ist in dieser Gruppendynamik drin, ihre Regeln, ihre Moral und alles was sie beschliessen ist fix.
    Jeder der beitritt begibt sich in diese Gruppendynamik hinein.

    Woher glaubst Du zu wissen, dass dieser Gruppengeist nicht existiert, Gruppengeist finde ich als Wort ungeeignet.

    :lachen:

    doch natürlich, weshalb glaubst Du zu wissen, das dem nicht so ist?
    es gibt bereits einiges an Beweisen, dass wir alle verbunden sind.

    das ist ein schönes Bild, es trifft sicher im Materiellen auch zu, oder auch im feinstofflichen, aber die Brücken, denke ich, sind längst da, wir bauen sie nicht, wir benutzen sie oder eben nicht.
     
    Anevay, NuzuBesuch und Willow gefällt das.
  9. EsoHeinz

    EsoHeinz Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2016
    Beiträge:
    52
    du kannst es ja so betrachten, das du bereits alles bist, was es gibt. :)
     
  10. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.507
    Ort:
    .
    Werbung:
    das sind wir alle wenn es um Fingerabdrücke geht. :D
     
    Anevay, urany, EsoHeinz und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen