1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

der mars und seine exbewohner

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Nachtnadel, 12. März 2008.

  1. Nachtnadel

    Nachtnadel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Meran
    Werbung:
    leider bin ich in beitrag 1 etwas stecken geblieben, da ich die änderungszeit verpasst habe.
    Das thema sollte noch weitergehen.
    :weihna1
    Ich habe von lebenspuren in murdo, cape verde, im nicholsonkrater. victoriakrater und der cydoniaregion, auf anhöhen gesprochen.
    Der renner der nasa ware eine aus stein gehauene statue, die wie gesagt 4 jahre unter verschluss gehalten worden war und auf einem trümmerfeld vorgefunden wurde. (klar ist es für die nasa kein trümmerfeld:weihna1)
    Die grössten auffälligkeiten, die ich mit bildern belegen kann.

    1: die statue, die aus der ferne ein gesicht zeigt.
    Erstaunlicherweise gibt es nur fernfotos, damit man kein gesicht sehen soll.
    2. viele fotos von murdo, die alle tote meerestiere, plastikteile, korallen, totenschädel, knochen, usw. zeigen.
    3. spirits panorama; schwarzweiss pics mit versteinerten wäldern, bäumen, ausgrissenen baumstämmen, löchern im erdreich, wo man die ehemaligen wurzeln sieht,
    4. fusspuren von schuhen, die sich in diesem gebiet wie aus dem nichts auflösen,
    5. häuser im fernen hintergrund an schrägdächern und tür- fensteröffnungen erkennbar
    6. schädel verschiederner formen, aliens, menschliche, usw.
    7. künstliche riffe, mauern, bodenplatten in cape verde und viktoriakrater
    8. pyramiden
    9 km grosse gesichter, gebirgsförmige gesichtsgebilde im nicholsonkrater
    10. marsgesicht, frauengesicht, menschliche formen in cydonia
    11. alienskelette mit knochen verschiedener schädelformen

    Wenn es eine möglichkeit gibt stelle ich gerne pics ein.

    Zur chonik.

    Wie ersichtlich, auch der mond enthält pyramiden, ist die pyramidenform keine irdische erfindung
    So ist es jetzt klar, dass die megaltihkultur einer hochtechnik entstammt und ausserirdischen ursprunges ist. Die pyramiden auf dem mars und mond belegen somit, dass nicht chefren die pyramiden von giza erbaut haben kann.
    Zum einen, weil ihm die technik dafür fehlte
    zum anderen, weil es ohne technik gar nicht erbaut werden konnte.
    Die pyramiden von giza erfordern eine sehr exakte mathematische berechnung und die tonnenquader können nicht mit seilwinden und holzschiffen transportiert und gehievt worden sein.
    Zudem ist die megaltihkultur weltweit zu sehen und darum keine örtliche erscheinung.
    Als die megalithkultur als älteste kultur der erde entstand, war der mensch gerade am anfang.
    Er hätte es nicht gekonnt.
    Ausserdem gibt es noch andere sehr anspruchsvolle monumente die alle mit ausserirdischer hochtechnik erbaut worden sind-
    Spuren am mond zeigen die selbe bearbeitung wie in pumu punku antike steinarbeiten-
    Wer nicht checkt, dass der mensch aus auserirdischen einflüssen abstammt, der glaubt noch immer an die mittelmässige wissenschaft mit ihrem darwinismus. Darwin strotzt vor unlogik und der unformismus mit.
    Da es belege gibt, dass saurier und menschen zeitgleich existiert haben aufgrund von spuren von trittsiegeln in selben schichten, dazu unversteinerte saurierknochen in oberen schichten gefunden wurden, ist es klar, dasss kein saurier mio jahre alt sein kann. Organisches material verwest schnell in aeroben bedingungen.
    Darum also gibt es keine erdzeitalter, kein teritär mit 5 eingliederungen, die zu zeiten lyells nur 3 untergruppen ergaben.
    Dass wir wie auch alle mythen weltweit belegen von den alten aliens abstammen. Bevor der mensch kam, war die erde jahrtausendelang
    von menschlichen spezien aus dem all bewohnt.
    IN der bibel kann man es lesen. Da steht von himmelsöhnen und menschentöchtern in der genesis, die die riesen erzeugten.
    Klar können keine körperlosen engel mit frauen geschlechtsverkehr haben und gar mischrassen zeugen.
    Das waren mischspezien.
    Es ist auch kleingeistig zu denken, dass wir die einzigen im all wären, die einen planeten beleben.
    Meines erachtens wird jeder neue planet, der leben enthalten kann durch hochentwickelte wesen belebt.
    Fortgeschrittenes leben kann nicht von allein entstehen.
    Schon in der genesis steht das beispiel einer kolonialisiserung.
    Und "gott" setzte pflanzen, tiere aus und dann machte er den mensch und sagte dazu: "lasset uns menschen machen" was wieder zu den ausserirdischen führt. Man muss aufgrund der megalithtechnik auf mars und mond also annehmen, dass die erde von spezien aus dem sonnensystem besiedelt war die die erde kolonialisierten.
    Da auf dem mars noch skelette herumliegen, kann der crash dort nicht so lange her sein.
    Ein paar 1000 jahre höchstens wenn nicht noch weniger.
    Es ist nämlich so, dass das scharrbild auf dem mars, was ein km grosses gesicht zeigt, das augen und mund hat, kaum erodiert hat, auch die erhöhung am nicholson krater weist wenig solche spuren auf, das mars gesicht in cydonia erodierte erst in den letzten dreissig jahren auf seltsame weise. 1976 wurde es in gutem zustand fotografiert.
    Die häuser sind nicht verfallen und die mauern stehen auch noch gut.
    Dazu die fusspuren unerodiert.
    Man muss sich das selbst ansehen. Dann erst urteilen.

    Gruss
     
  2. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Hallo

    Klingt ja alles sehr interessant und ich bin froh, hier mal mit jemandem reden zu können, der auf dem selben Wissensstand zu sein scheint wie ich...Und nicht gleich "Verschwörungstheorie" schreit.
    Aber mich würden wirklich mal die Fotos der Alienskelette usw. interessieren, die du gesehen hast...Solche brisanten Aufnahmen konnte ich bisher noch nicht bestaunen.
     
  3. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    na da kann ich nur sagen gratulation ihr beiden :D
     
  4. $iriu$

    $iriu$ Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    37
    Ich bitte um Pics da ich auch sehr interessiert bin und mir das gerne auch mal angucken würde :)


    auf www.imageshack.de kann man pics hochladen :)
     
  5. Waldratte

    Waldratte Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Deutschland, Murnau (bei Garmisch)
    ganz klar, verschwörung.
     
  6. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Werbung:
    Hallo Nachtnadel,

    ich habe beim stöbern im Internet eine Seite gefunden wo ein Indigo Junge aus Russland kommt und sagt er komme vom Mars.

    Hier mal der Link: http://www.infofaktor.de/mp3/if/Boriska_Ein_Indigojunge_vom_Mars.pdf

    Auch sagte der junge über die Greys oder Zetas:

    Eines Tages jedoch, als er sich eine Fernsehsendung auf dem Discovery Channel ansah, begann er mit großer Begeisterung über die Gray Zivilisation, kleine Humanoiden mit riesigen Augen, zu sprechen.
    „Sie sind keine Marsbewohner,“ sagte er und zeigte dabei auf den Bildschirm. „Wir sind nicht wie sie, wir sind den Lemurianern und Atlantiden näher. Erstens sind wir groß und sie sind Zwerge. Und zweitens sind die Grays grausam. Sie sind aus einer anderen Galaxis und führen Versuche an Leuten durch. Wir mussten sie sogar bekämpfen, weil sie Aggressoren sind. Unsere Rasse war freundlich, nicht aggressiv und die am weitesten gebildete, so weit das wir sogar psychische Kräfte einsetzen konnten.“

    Kann ich nur empfehlen zu lesen!

    Gruss Baba Selemani
     
  7. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    lol, musste nach dem satz aufhören zu lesen

    "aufstieg und fall lemuriens" - studiengang geschichte, 7. semester :D
     
  8. Asatru

    Asatru Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    49
    Und wo hast du die Bilder nun eingestellt?
     
  9. The-lord

    The-lord Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    204
    Ort:
    wien
    hallo allerseits !!!!!!!!!!!

    also ich habemir die geschichte durchgelsen mit dem indigokind und muss sagen echt hut ab,bin schon oft auch skeptisch in manchen sachen aber habe auch viel schon über indigokinder gelesen.Ich denke genauso es kann kein zufall sein das sie auf einmal jetzt zu uns kommen das viele kinder geboren werden die mit echt sehr außergewöhnlichen fähigkeiten geboren werden.Also daran glaube ich schon das sie geboren werden um uns zu unterstützen uns vielleicht auch zu lehren damit wir bessere menschen werden naja liebe indigokinder :) da habt ihr noch sehr viel vor grinss!!!!!!

    Ps: war echt eine eine sehr berührende geschichte zum nachdenken auch ein wenig..........

    lg the lord
     
  10. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Ich wäre auch mit einem link auf die Bilder zufrieden.

    Das Marsgesicht ist eine optische Täuschung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen